http://www.falstaff.at/nd/appleton-praesentiert-den-aeltesten-rum-der-welt/ Appleton präsentiert den ältesten Rum der Welt Interview mit Joy Spence, der Schöpferin des 50 Jahre alten Jamaica Independence Reserve.

Die Verkostung eines Rums, der 50 Jahre lang in Eichenfässern reifen durfte, ist selbst für erfahrene Gourmet-Journalisten ein besonderer Moment, bei dem man andächtig inne hält. Der Anlass für diese Special Reserve liegt mittlerweile schon 52 Jahre zurück: Jamaika hat im Sommer 1962 seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangt. Das Land war im Freudentaumel und Appleton Master Blender Owen Tulloch zweigte ob des erhebenden Moments die besten Fässer des Jahrgangs ab und verbarg sie an einem wohlbehüteten Platz in den gewaltigen Lagerhallen von Appleton. Seit damals reift dieser besondere Rum in seinen Original-Fässern, nur die Menge ist aufgrund der Verdunstung über die Jahre von 26 auf 13 Fässer zurück gegangen. Vor zwei Jahren wurde diese besondere Rarität gefüllt: Auf dem gesamten Weltmarkt exisitieren nur 800 Flaschen davon. Ensprechend stolz ist auch der Preis: 5000 US-Dollar.

Nach der Pensionierung von Owen Tulloch hat die charismatische Joy Spence als Master-Blenderin die Verantwortung für die Qualität von Appleton Rum übernommen und auch die besonderen Fässer über die Jahre überwacht und schließlich die Füllung betreut. Zur Präsentation der Independence Reserve kam Spence nach Wien und traf sich mit Falstaff zum Interview.

Falstaff: Wie ist der Reifeprozess der Independence Reserve verlaufen? War der Rum zuletzt noch in Original-Fässern?

Joy Spence: Wir mussten alle drei Jahre den Verdunstungsschwund nachfüllen. Von den ursprünglich 26 Fässen waren am Ende nur noch 13 übrig. Diese waren aber sehr wohl noch die Original-Fässer aus dem Jahr 1962.

Seit wann begleiten Sie diesen speziellen Rum? Welche Änderungen sind bei einer derart langen Reife noch feststellbar?

Seit 17 Jahren, ich habe im Jahr 1997 die Verantwortung als Master Blenderin übernommen. Ich habe den Rum auch immer wieder verkostet, er ist immer weicher und samtiger geworden und die Vanille- sowie Zimt-Noten haben sich immer stärker entwickelt.

Joy Spence und Bernhard Degen © Philipp Enders
Joy Spence und Bernhard Degen © Philipp Enders

Der Independence Reserve gilt als ältester, im offenen Handel erhältlicher Rum. Haben Sie nicht noch ältere Chargen in Ihren riesigen Lagern?

Nun ja, wir lagern im Moment rund 240.000 Fässer, da gibt es tatsächlich noch ältere Einheiten. Wir haben da schon eine Special Edition im Hinterkopf, es braucht aber auch einen ganz besonderen Anlass dafür.

Bevorzugen Sie bei der Rum-Produktion Zuckerrohrsirup oder Melasse als Ausgangsprodukt?

Melasse! Rum aus Sirup bekommt mehr florale und Kräuter-Aromen. Melasse macht den Rum tiefer, voller, süßer und cremiger.

Wieviele Personen arbeiten im Moment als Blender am Appleton Estate? Welche Eigenschaften müssen diese mitbringen?

Es sind dreißig Personen, die Rums blenden dürfen. Sie brauchen eine Chemie-Ausbildung, gute sensorische Fähigkeiten und müssen den gesamten Prozess der Rumproduktion verstehen.

Was passt für Sie am besten zur Independence Reserve dazu?

Zigarren und dunkle Schokolade passen wunderbar. Ich persönlich mag am liebsten Erdbeeren mit Schokoguss.


Verkostungsnotiz Appleton 50 YO Independence Reserve
Im Glas schimmert leuchtendes Bernstein, die Aromen präsentieren sich intensiv und vielschichtig: Orangenzesten, Dörrzwetschken, Rumtopf, Kokos, Toffee und eine Idee Zitrusfrüchte. Darüber liegt ein feiner Duft nach Edelhölzern. Am Gaumen präsentiert sich der Rum sehr druckvoll mit einem Potpourri aus Kaffee, Bitterorange, Kirsche, Grapefruit und süßem, sehr reifen Balsamico. Dahinter liegt eine Würze, die fast salzig erscheint und dem Rum straffes Rückgrat verleiht.

Im Fachhandel und in gut geführten Bars sind die Appleton Sorten V/X, 12 YO und 21 YO erhätlich.

www.appletonestate.com

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • 16.09.2014
    Rum-Verkostung mit Rauch und Schokolade
    Anlässlich einer Zacapa Verkostung im Wiener Hotel Bristol tauchten die Gäste in die facettenreiche Welt des Rums ein.
  • 12.08.2014
    Alois Gölles – Bitter, bitte!
    Der diesjährige Spirits Trophy Sieger Fruchtbrand präsentiert nun einen exklusiven Edelbitter.
  • 03.08.2014
    Barkultur: Extrem gemixt!
    Heute bekommt man an der Bar nicht mehr einfach einen Cocktail, sondern alles, was sich auf dieser Welt in flüssigem Aggregatzustand...
  • Mehr zum Thema

    News

    Sherry: Klassik aus Andalusien

    Seit über 500 Jahren zählt der Sherry zu den echten Klassikern des Weinmarkts. Seine sehr spezielle Herstellungsweise und seine vielfältige Stilistik...

    News

    Kochen und Cocktails: Tee als Zutat entdecken

    Anlässlich des Tag des Tees am 8. November erkunden wir das ungeahnte Potenzial von Tee als Bestandteil spannender Rezeptkreationen und als kreative...

    News

    Top 10 Tee-Cocktails

    Ob im Mix mit Gin, Rum oder Tequila – Tee als Zutat verleiht diesen zehn Drinks das besondere Etwas.

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2022: Die Aussteller

    FOTOS: Diese Gastgeber machten die Wiener Hofburg für einen Abend zur größten Cocktailbar der Welt.

    News

    Impressionen: Best of Vienna Bar- & Spiritsfestival 2022

    Party-Stimmung, Cocktails und beste Spirits: Hunderte Gäste strömten in die Wiener Hofburg, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu...

    News

    Falstaff Barguide 2023: Die besten Cocktailbars in Österreich

    Wer mixt die besten Cocktail-Kreationen in Österreich? Wir präsentieren die Kategoriesieger des Falstaff Barguides 2023.

    News

    Falstaff Barguide 2023: Die Elite der österreichischen Barszene

    Welche Persönlichkeiten prägen die Barszene in Österreich? Wir präsentieren die Kategoriesieger des Falstaff Barguides 2023.

    News

    Falstaff Barguide 2023: Die besten österreichischen Weinbars

    Welche Weinbars zählen zu den besten in ganz Österreich? Wir präsentieren die Kategoriesieger des Falstaff Barguides 2023.

    News

    Falstaff Barguide 2023: Das sind die besten Bars in Österreich, Deutschland und der Schweiz

    »Cocktail des Jahres« wurde ein Klassiker, der »Gin Tonic«, der »Sonderpreis Barkultur« geht an Charles Schumann und Günter Mattei. »Markenbotschafter...

    News

    Falstaff Barguide 2023: Die ausgezeichneten Sommeliers

    Beim Bars- & Spiritsfestival werden die besten Sommeliers und Weinkarten der Barszene geehrt. Hier finden Sie alle Preisträger aus dem Barguide 2023.

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2022: Die Gäste

    Die Wiener Hofburg wurde zur größten Bar der Welt und lockte hunderte Besucher an. FOTOS: Beste Stimmung unter den Besuchern.

    News

    »Nikka Whisky« bittet Bartender zum »Perfect Serve« in München

    Nach zwei Jahren Pause findet im November wieder der renommierte Bartender-Wettbewerb »Nikka Perfect Serve« unter dem Motto »Discovery« statt.

    News

    60 Jahre, 140 Whiskys: »Balvenies« Feierstunde für David C. Stewart

    Diese Karriere ist einzigartig in der Single Malt-Welt und sie dauert weiter an: 1962 trat David Charles Stewart in die Dienste von William Grant &...

    News

    »Glenmorangie«: Experimenteller Single Malt Whisky erweckt den Wald

    Die schottische Whiskybrennerei »Glenmorangie« stellt erneut ihre Experimentierfreude unter Beweis: Der neue »A Tale of the Forest« wurde aus Malz...

    News

    Top 7 Cocktails für Halloween

    Halloween steht vor der Tür! Wir präsentieren sieben leckere Cocktail-Rezepte, die jede Halloween-Party zum echten Genuss machen.

    News

    »The House of Suntory« launcht eine Limited Edition, die dem japanischen Moment des Feierns Tribut zollt

    »Hibiki Blossom Harmony« ist von der Kirschblüte inspiriert. Shinji Fukuyo, Chief Blender in fünfter Generation, verrät, was ihn am Sakura-Fass so...

    News

    »Jack Daniel's« setzt sich mit österreichischen Premium-Bars für Bienenvölker ein

    Der von der steirischen der Bio-Imkerei »Gruber« produzierte Honig steht den Bartendern für Cocktailkreationen und Signature Drinks zur Verfügung.

    News

    Highballs jenseits des Gin&Tonic: Bar-Kreativität mit »Fentimans«-Fillern

    Was 1905 mit Ginger Beer begann, gehört heute zu den erfolgreichsten Bar-Limonaden. Erstmalig lud das britische Familienunternehmen »Fentimans« – mit...

    News

    Genie in a Bottle: Fertig abgefüllte Cocktails

    Neben der Spirituosen-Industrie, die schon geraume Zeit Longdrinks in Dosen oder sogenannte Premix-Flaschen bereitstellt, entstanden in letzter Zeit...

    News

    Das passende Essen zum Drink: Hier sind Sie richtig

    Wer am Abend in eine Bar geht, möchte einige Drinks genießen und dazu mitunter etwas Leckeres essen. Letzteres ist leider nicht immer einfach. An den...