Die Verkostung eines Rums, der 50 Jahre lang in Eichenfässern reifen durfte, ist selbst für erfahrene Gourmet-Journalisten ein besonderer Moment, bei dem man andächtig inne hält. Der Anlass für diese Special Reserve liegt mittlerweile schon 52 Jahre zurück: Jamaika hat im Sommer 1962 seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangt. Das Land war im Freudentaumel und Appleton Master Blender Owen Tulloch zweigte ob des erhebenden Moments die besten Fässer des Jahrgangs ab und verbarg sie an einem wohlbehüteten Platz in den gewaltigen Lagerhallen von Appleton. Seit damals reift dieser besondere Rum in seinen Original-Fässern, nur die Menge ist aufgrund der Verdunstung über die Jahre von 26 auf 13 Fässer zurück gegangen. Vor zwei Jahren wurde diese besondere Rarität gefüllt: Auf dem gesamten Weltmarkt exisitieren nur 800 Flaschen davon. Ensprechend stolz ist auch der Preis: 5000 US-Dollar.

Nach der Pensionierung von Owen Tulloch hat die charismatische Joy Spence als Master-Blenderin die Verantwortung für die Qualität von Appleton Rum übernommen und auch die besonderen Fässer über die Jahre überwacht und schließlich die Füllung betreut. Zur Präsentation der Independence Reserve kam Spence nach Wien und traf sich mit Falstaff zum Interview.

Falstaff: Wie ist der Reifeprozess der Independence Reserve verlaufen? War der Rum zuletzt noch in Original-Fässern?

Joy Spence: Wir mussten alle drei Jahre den Verdunstungsschwund nachfüllen. Von den ursprünglich 26 Fässen waren am Ende nur noch 13 übrig. Diese waren aber sehr wohl noch die Original-Fässer aus dem Jahr 1962.

Seit wann begleiten Sie diesen speziellen Rum? Welche Änderungen sind bei einer derart langen Reife noch feststellbar?

Seit 17 Jahren, ich habe im Jahr 1997 die Verantwortung als Master Blenderin übernommen. Ich habe den Rum auch immer wieder verkostet, er ist immer weicher und samtiger geworden und die Vanille- sowie Zimt-Noten haben sich immer stärker entwickelt.

Joy Spence und Bernhard Degen © Philipp Enders
Joy Spence und Bernhard Degen © Philipp Enders

Der Independence Reserve gilt als ältester, im offenen Handel erhältlicher Rum. Haben Sie nicht noch ältere Chargen in Ihren riesigen Lagern?

Nun ja, wir lagern im Moment rund 240.000 Fässer, da gibt es tatsächlich noch ältere Einheiten. Wir haben da schon eine Special Edition im Hinterkopf, es braucht aber auch einen ganz besonderen Anlass dafür.

Bevorzugen Sie bei der Rum-Produktion Zuckerrohrsirup oder Melasse als Ausgangsprodukt?

Melasse! Rum aus Sirup bekommt mehr florale und Kräuter-Aromen. Melasse macht den Rum tiefer, voller, süßer und cremiger.

Wieviele Personen arbeiten im Moment als Blender am Appleton Estate? Welche Eigenschaften müssen diese mitbringen?

Es sind dreißig Personen, die Rums blenden dürfen. Sie brauchen eine Chemie-Ausbildung, gute sensorische Fähigkeiten und müssen den gesamten Prozess der Rumproduktion verstehen.

Was passt für Sie am besten zur Independence Reserve dazu?

Zigarren und dunkle Schokolade passen wunderbar. Ich persönlich mag am liebsten Erdbeeren mit Schokoguss.


Verkostungsnotiz Appleton 50 YO Independence Reserve
Im Glas schimmert leuchtendes Bernstein, die Aromen präsentieren sich intensiv und vielschichtig: Orangenzesten, Dörrzwetschken, Rumtopf, Kokos, Toffee und eine Idee Zitrusfrüchte. Darüber liegt ein feiner Duft nach Edelhölzern. Am Gaumen präsentiert sich der Rum sehr druckvoll mit einem Potpourri aus Kaffee, Bitterorange, Kirsche, Grapefruit und süßem, sehr reifen Balsamico. Dahinter liegt eine Würze, die fast salzig erscheint und dem Rum straffes Rückgrat verleiht.

Im Fachhandel und in gut geführten Bars sind die Appleton Sorten V/X, 12 YO und 21 YO erhätlich.

www.appletonestate.com

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • 16.09.2014
    Rum-Verkostung mit Rauch und Schokolade
    Anlässlich einer Zacapa Verkostung im Wiener Hotel Bristol tauchten die Gäste in die facettenreiche Welt des Rums ein.
  • 12.08.2014
    Alois Gölles – Bitter, bitte!
    Der diesjährige Spirits Trophy Sieger Fruchtbrand präsentiert nun einen exklusiven Edelbitter.
  • 03.08.2014
    Barkultur: Extrem gemixt!
    Heute bekommt man an der Bar nicht mehr einfach einen Cocktail, sondern alles, was sich auf dieser Welt in flüssigem Aggregatzustand...
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Aperitivo-Locations in Wien

    Aperol Spritz, Campari Orange, Negroni und Antipasti – an diesen zehn Adressen in Wien schmeckt der Aperitivo wie in Italien.

    News

    Zero Waste: Fünf Tipps, wie das Einrexen gelingt

    Lebensmittelverschwendung ist eines der großen Probleme unserer Zeit. Wir verraten Ihnen, wie Sie verarbeitete und unverarbeitete Lebensmittel einfach...

    Advertorial
    News

    Back to FIZZY(cal)

    Fizz – ein kurzes Wort, das in der Barwelt eigentlich allgegenwärtig ist. Und auch im Hause Schweppes bestehen Business und Alltag aus diesem kleinen...

    Advertorial
    News

    Top 10: Cocktails mit Rum

    Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und genießen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

    News

    Gin-ial mixen mit Gin

    Warum lieben alle Gin? Weil er sich unserem Geschmack anpasst und das auch kann. Denn in puncto Vielfältigkeit schlägt ihn keine Spirituose.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Exklusiver Abend in der »Tür 7« und Specialbox von Hendrick's

    Hendrick's verlost einen exklusiven Abend in der »Tür 7« Boutique Bar in Wien. Inkludiert ist ein luxuriöser Shuttleservice sowie eine einzigartige...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: »Tür 7« feat. »Kristiania Bar« in Lech

    Im August übernimmt Spitzen-Barkeeper Geri Tsai den Shaker im »Hotel Kristiania« – für diese exklusive Guestshift verlosen wir einen Gutschein für...

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Gewinnspiel: Exklusiver Abend in der »Kreuzbar« und Specialbox von Nonino

    Nonino verlost einen exklusiven Abend in der »Kreuzbar« im wunderschönen Bregenz. Inkludiert ist ein luxuriöser Shuttleservice sowie eine einzigartige...

    Advertorial
    News

    Weinverkostungen im Wiener »Palais Freiluft«

    Im Garten des Palais Auersperg werden Cocktails, Champagner, Streetfood & Co. serviert. Ab sofort gibt es jeden Freitag eine Winzerpräsentation.

    News

    Punch & Bowle: Die besten Rezepte für den Sommer

    Von »Bowle« sprechen die Topbars des deutschen Sprachraums schon lange nicht mehr. Die DNA ihrer Rezepte aus der großen Punch Bowl ist aber klar:...

    News

    Top 10 Cocktails mit Tequila

    Tag des Tequilas: Er gilt als »spirituelles« Aushängeschild Mexikos – wir präsentieren zehn Drinks mit Tequila im Mix.

    News

    Wien: Erste Gin-Erlebniswelt Österreichs eröffnet

    Patrick Martinelli von Rick Gin lässt sich beim Destillieren über die Schulter blicken und bietet Gin, Wermut, Wein und Rum zur Verkostung.

    News

    Select Spritz: Venedig trifft Österreich und Venezuela

    Die österreichische Aperitivo-Kultur ist um ein Produkt bzw. einen Drink reicher. Als Select-Markenbotschafter wurde nun Julio Pereira vorgestellt.

    News

    Gewinnspiel: Exklusiver Abend in der »Liquid Diary« und Specialbox von Thomas Henry

    Thomas Henry verlost einen exklusiven Abend in der »Liquid Diary« Cocktailbar im wunderschönen Innsbruck. Inkludiert ist ein luxuriöser Shuttleservice...

    Advertorial
    News

    Glenfiddich launcht digitale Kunstplattform

    »The Grande Composition«: Zur Markteinführung der Grande Couronne bat Glenfiddich internationale Künstler die Grand Series kunstvoll zu inszenieren.

    News

    »Teatro Campari«: Pop-Up-Bar in Salzburg

    Im Rahmen der Salzburger Festspiele eröffnet Campari eine temporäre Aperitivo-Bar im »Arthotel Blaue Gans«.

    News

    Wien Gin ist neue Exklusivmarke von Del Fabro Kolarik

    Mit 1. Juli hat der Getränkeexperte den Exklusivvertrieb für die Produkte Wien Gin und Klimt Edition Wien Gin der Kesselbrüder übernommen.

    News

    Gewinnspiel: Exklusiver Abend in der »Ritz Carlton D-bar« & Specialbox von Glenfiddich

    Glenfiddich verlost einen exklusiven Abend in der »The Ritz-Carlton, Vienna D-bar« im 1. Bezirk in Wien. Inkludiert ist ein luxuriöser Shuttleservice...

    Advertorial