Am 18. April wird die mit Spannung erwartete Liste der 50 weltbesten Restaurants veröffentlicht. Im Vorfeld dazu verlieh S.Pellegrino nun zwei Spezialpreise – den »Female Chef Award« für die beste Köchin sowie den »Lifetime Achievement Award« für das Lebenswek. Ersterer geht an die französische Spitzenköchin Anne-Sophie Pic, für sein Lebenswerk wird die spanische Koch-Legende Juan Mari Arzak geehrt.

Beim »Veuve Clicquot World's Best Female Chef« handelt es sich um einen neu eingeführten Preis, über dessen Vergabe die 837 Jurymitglieder der »World’s 50 Best Academy« entschieden. Diese ist in 27 Regionen unterteilt die jeweils mit 31 Personen – darunter die renommiertesten Gourmet-Kritiker, Journalisten, Spitzenköche und Gastronomen – vertreten sind, denen wiederum eine Person vorsitzt. Die Auszeichnung für das Lebenswerk wird eben von diesem Vorsitzenden gewählt.

Die beste Spitzenköchin der Welt

Im Rennen um den erstmals vergebenen Titel »World’s Best Female Chef« setzte sich die französische Herd-Virtuosin Anne-Sophie Pic (Maison Pic) gegen Konkurrentinnen wie Nadia Santini (Dal Pescatore, Italien) und Elena Arzak (Arzak, Spanien, im Bild unten links) durch. Pic sorgte 2007 für Schlagzeilen, als sie die vierte Frau war, die einen dritten Michelin Stern erkochte. Pic übernahm die Küche von ihrem Vater und ihrem Großvater und zählt heute zu den am höchsten dekorierten Spitzenköchen Frankreichs. Die 41-Jährige ist Mutter eines Sohnes und lernte ihr kulinarisches Handwerk in den USA und in Japan, bevor sie in Valence das Familien-Restaurant übernahm.

Elena und Juan Mari Arzak/Foto: Arzak
Elena und Juan Mari Arzak/Foto: Arzak



Auszeichnung für das Lebenswerk

Für sein kulinarisches Lebenswerk geehrt wird der spanische Spitzenkoch Juan Mari Arzak, der den Preis im Rahmen der großen S.Pellegrino World's 50 Best Restaurants Awards Gala überreicht bekommt. Arzak ist führt das nach der Familie benannte Restaurant in San Sebastian – es besteht seit 1897 -  in dritter Generation. Seitdem er die Geschicke des Hauses 1966 übernahm, hat er Lorbeeren dafür geerntet, das Restaurant zu einem nationalen und internationalen Referenzpunkt für höchste Kochkunst sowie für die Küche des Baskenlandes gemacht zu haben. Das, was heute als »Neue Baskische Küche« große Erfolge feiert, geht zu einem großen Teil auf die Bemühungen Juan Mari Arzaks zurück. Auch die Familientradition wird im Restaurant weiter erhalten bleiben. Mit seiner talentierten Tochter Elena steht Juan Mari Arzak ein großes Talent zur Seite.


Mit der Auszeichnung für sein Lebenswerk reiht sich Juan Mari Arzak in eine Reihe renommierter Köche wie Joël Robuchon, Gualtiero Marchesi, Paul Bocuse, Eckart Witzigmann und Alice Waters.

www.theworlds50best.com

(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...

News

Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

Advertorial
News

München: Wein- und Tagesbar »Kleines Kameel«

Namentlich inspiriert vom legendären »Zum Schwarzen Kameel« in Wien, lädt dieses neue Lokal in Altstadt-Lehel zum Daydrinking Deluxe.

News

Sirloin Grill & Dine

Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Die besten Wirtshäuser Oberösterreichs

Wenn der Bankdirektor mit den Arbeitern, dem Uniprofessor und Künstlern an einem Tisch sitzt, dann hat der Wirt alles richtig gemacht. Ein Hoch auf...

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...