Andreas Mikulits und Christian Schöpf © Falstaff/Degen
Andreas Mikulits und Christian Schöpf © Falstaff/Degen

Er kennt die Höhen und Tiefen der Gastronomie. Die Rede ist von Andreas Mikulits, der in der Blüte des Wiener »Novelli« mit Köchen wie Martina Willmann und Konstantin Filippou die Gäste auf Sterne-Niveau willkommen geheißen hat. Mikulits war aber auch noch dann an Bord, als das »Novelli« zum »Limes« wurde und schließlich als solches Konkurs anmelden musste. Das alles hält den Vollblut-Gastgeber nicht davon ab, jetzt ein eigenes Restaurant aufzusperren. Benannt ist es nach Kolowrat-Liebsteinsky, der als erster konstitutioneller Ministerpräsident Österreichs in die Geschichte einging und früher auch als Namensgeber des heutigen Schubertrings diente. Wienern ist die Location noch als Restaurant »Cal(l)las« bekannt.

Internationale Klassiker
Das »Liebsteinsky« befindet sich in einer Soft-Opening-Phase, in der noch an vielen Ecken gefeilt wird. Die Standards auf der Lunch-Karte sind ein etwas ideenloser Ausflug von den USA über Frankreich nach Italien: Cesar Salat (sic!), Salat Nicoise (sic!) und Insalata di Bufala. Das wöchentlich wechselnde Lunch-Angebot ist klein, fein und leistbar. Die Conchiglioni um acht Euro waren tadellos zubereitet und überzeugten geschmacklich. Das Risotto mit Ofenkürbis, Frischkäse und erfrischendem Pesto um 7,50 Euro war ebenfalls sehr gefällig.

Insalata di Bufala: Frischer, knackiger Salat, feines Dressing, guter Büffelmozzarella © Falstaff/Degen

Conchiglioni: fein gewürztes Rinderragout, ausgezeichnete Pasta © Falstaff/Degen

Risotto mit Ofenkürbis: darf auch kerniger sein, aber geschmacklich sehr gut © Falstaff/Degen

Raw & Lawasteingrill
Auch auf der Abendkarte finden sich Gerichte aus vielen Nationen, aber die Linie von Mikulits, der auch selbst am Herd steht, ist schon erahnbar. Ihm geht es um gute Produktqualität, die ohne viel Chi-Chi auf dem Teller landen soll. Ein eigener Teil des kompakten Angebots widmet sich dem Trend-Thema »raw«, beispielsweise mit Lachsforelle vom Gut Dornau mit Avocado, Rettich und Gurke um 12,50 Euro. Die Hauptgerichte (Lammkoteletts, Steak, Zander) kommen großteils vom Lavasteingrill und bewegen sich im preislichen Spektrum von 19,50 bis 26 Euro.

Ansprechendes Interieur
Das Service-Team ist kompetent und aufmerksam, in der Küche wird Mikulits von Christian Schöpf unterstützt. Der Koch-Partner kann trotz seiner jungen Jahre schon auf Erfahrungen in einigen namhaften Betrieben zurückblicken, darunter ist das Plaza mit Werner Matt, Novelli mit Konstantin Filippou, Artner am Franziskanerplatz, Walter Bauer, Seehotel Ketsch sowie der Kirchenwirt in Leogang. Der Anfang ist jetzt schon gut gelungen, das Interieur mit den rustikalen Eichentischen und den petrolfarbenen Lederbänken ist gemütlich und ansprechend. Für die weitere Entwicklung würden wir uns vielleicht noch etwas mehr Unverwechselbarkeit und einen klareren Fokus wünschen, denn im Moment gibt es zwar viele hochwertige Produkte, die aber dann zu allzu bekannten internationalen Klassikern verarbeitet werden.

Liebsteinsky
Schubertring 6, 1010 Wien
T: 01/208 89 76
www.liebsteinsky.at

von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • Alle Sieger in der Bilderstrecke / © APA/OTS, Ludwig Schedl
    21.03.2014
    Falstaff Restaurantguide 2014: Österreichs beste Chefs
    Österreichs beste Köche wurden bei einer stimmungsvollen Gala im Wiener Rathaus geehrt.
  • Konstantin Filippou kocht nicht mehr im Novelli
    06.09.2011
    »Novelli« und Konstantin Filippou gehen getrennte Wege
    Über die Gründe der plötzlichen Auflösung des Dienstverhältnisses herrscht Stillschweigen. Bis Jahresende übernehmen die zwei Sous Chefs die...
  • Bekannt für seinen puristischen Stil: Konstantin Filippou / Foto beigestellt
    20.03.2014
    Konstantin Filippou ist »Neueinsteiger des Jahres«
    Er bringt Pep in Wiens Restaurantszene und landete mit seinem neuen Gourmettempel einen Volltreffer.
  • Mehr zum Thema

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

    News

    Nur net hudln beim Strudln!

    Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

    News

    Fischküche: Best of Zubehör

    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

    News

    Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

    Die Gastronomen, die man aus dem »Blauenstein« in Krems/Stein kennt, haben mit 1. März eröffnet und setzen auf ihr bewährtes Erfolgsrezept.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Rezepte: Feinkost aus dem Meer

    Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

    »eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

    News

    Bee Satongun im Salzburger »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zur Ikarus Gastköchin des Monats März 2019 im Hangar-7: Bee Satongun, Paste, Bangkok.

    News

    Falstaff-Test: Die besten Krapfen 2019

    Von der Traditionskonditorei oder vom Discounter – welche Produkte unsere Experten-Jury überzeugt haben, sehen Sie hier.