Andreas Caminada präsentiert sein neues Projekt

Andreas Caminada voller Tatendrang, um den Nachwuchs zu fördern.

Foto © Nadine Kägi / ChefAlps

Andreas Caminada voller Tatendrang, um den Nachwuchs zu fördern.

Andreas Caminada voller Tatendrang, um den Nachwuchs zu fördern.

Foto © Nadine Kägi / ChefAlps

Erst kürzlich hat KARRIERE über die Eröffnung und Philosophie seines zweiten Restaurants »IGNIV« berichtet. Mit seinem neuesten Projekt, der Gründung seiner eigenen Stiftung »Fundaziun Uccelin« (rätoromanisch für »Vögelchen«), schließt er nahtlos an. Leidenschaft und Qualitätsbewusstsein in der Spitzengastronomie fördern, das sind die Worte, die bei der Ankündigung der neu gegründeten Stiftung von Andreas Caminada »Fundaziun Uccelin« an der ChefAlps durch den Raum gehen. Der Schweizer hat es sich zum Ziel gesetzt, talentierte Koch- und Servicefachkräfte individuell zu fördern und somit dem Handwerk neuen Aufwind zu geben.

Das Stiftungsprojekt

Um die Qualität der Spitzengastronomie nachhaltig zu gewährleisten, ist es erforderlich, Talente gezielt zu fördern. Caminada ist sich seiner Verantwortung bewusst und setzt auf die individuelle Förderung der einzelnen Talente. Ihr Ziel ist es, in- und ausländischen Koch- und Servicefachkräften die Möglichkeit zu bieten, sich in ihrem jeweiligen Handwerk weiter fortzubilden, damit sie als Botschafter die Qualität der schweizerischen Spitzengastronomie entweder in die Welt hinaustragen oder diese in der Schweiz repräsentieren können.

Das Ausbildungsprogramm

Caminada stellt das umfassende Stiftungsangebot vor, das drei Programme beinhaltet: Ein Programm für Schweizer Kochtalente eines für ausländische Kochtalente, sowie ein Programm für Servicetalente. Zusätzlich werden auch Stipendienbeiträge für Weiterbildungen vergeben. Die Programme sind identisch aufgebaut und basieren im Baukastensystem, wobei das Grundgerüst aus einer Ausbildungszeit von 20 Wochen besteht. Die Ausbildungszeit gliedert sich in mehrere Aufenthalte, die bei verschiedenen Produzenten oder Restaurants absolviert werden können. Der Stipendiat kann dafür auf ein Netzwerk aus ausgewählten Restaurants und Produzenten zurückgreifen. Bewerben für ein Stipendium kann man sich zweimal jährlich, jeweils über die Monate März und September, auf der Homepage.

Die Unterstützer und der Stiftungsrat

Andreas Caminada ist Stiftungsratspräsident. Weitere Stiftungsratsmandate haben Tanja Grandits (Restaurant »Bruderholz«, Basel), der Künstler und Fotograf Rolf Sachs, sowie die beiden Unternehmer Beat Curti und Hans-Peter Strebel inne. Geschäftsführerin der Stiftung ist Sarah Leemann. Das Projekt unterstützen unter anderem Kochgrößen wie Heinz Reitbauer (»Steirereck«) und Nenad Mlinarevic (»focus«).

Karriereprofil Andreas Caminada

Andreas Caminada’s »Schauenstein« Schloss Restaurant Hotel ist mit 3 Michelin Sterne und 19 GaultMillau Punkten ausgezeichnet. Seit 2003 ist Caminada Gastgeber im Schauenstein Schloss Restaurant Hotel in Fürstenau (Schweiz), wo er zurzeit 35 Mitarbeiter beschäftigt. Sein Restaurant ist seit 2011 auf »The World’s 50 Best Restaurants«-Liste. Andreas Caminada hat 2012 das Catering-Unternehmen »acasa« zusammen mit Spitzenkoch und Freund Sandro Steingruber gegründet. Im Dezember 2015 lancierte der Bündner seinen zweiten Restaurant-Brand »IGNIV« in Bad Ragaz und gründete im selben Jahr seine eigene Stiftung »Fundaziun Uccelin«, die junge, talentierte Koch- und Servicefachkräfte fördert.

www.uccelin.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Jungköche der Meisterklasse kochen mit Thorsten Probost

Eine Zeitreise zu den kulinarischen Wurzeln: Der Themenabend der zweiten Meisterklasse Kulinarik an der Tourismusschule Bad Hofgastein zeigte Altes...

News

Hauslimonaden sorgen für Nachfrage

Wer Limonaden selbst herstellen will, braucht zuerst eine Idee und dann eine solide Basis, die sich beliebig weiterverarbeiten lässt. PROFI auf den...

News

Buddah Bowls und Insekten: Trends für 2019

Trends kommen und gehen – könnte man meinen. Doch einige kommen, um zu bleiben. PROFI klopft die aktuellen Zukunftsreports auf Praxistauglichkeit ab....

News

Algen gegen den Klimawandel

In der asiatischen Küche fest verankert, schwappen immer mehr Algenarten auf die Speisekarten der heimischen Restaurants. Ein Crashkurs plus Buchtipp....

News

Saubere Luft mit OZONOS

Dank Ozon zu einer sauberen und damit gesunden Raumluft. Ohne Gerüche, Bakterien, Viren, Keime und Pollenallergene. Ganz ohne Chemie, ohne spezielle...

Advertorial
News

Karriere im Boutique Hotel »Lechtaler Hof«

Geprägt durch Tradition und Stil – umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse: Das Boutique Hotel »Lechtaler Hof« ist ein charmantes kleines Hotel...

Advertorial
News

Perfect Match: Christian Mook und Lohberger

Mit Christian Mook und Reinhard Hanusch haben sich zwei Experten gefunden, die den Nervenkitzel und den Hang zum Außergewöhnlichen gleichermaßen...

News

Zum Restaurantleiter berufen: Hans-Peter Ertl

Der gebürtige Steirer hat schon einige leitende Funktionen im Service übernommen. Nun kehrte er zurück nach Wien – und weiß, was einen guten Gastgeber...

News

Gute Messer im Visier

Ein gutes Messer führt durch dick und dünn. KARRIERE hat den Test gemacht und verrät, welches Kultobjekt hält, was es verspricht.

News

Cocktail Snacks für die Neujahrs Party

Ryan Clift kreiert avantgardistische Gerichte zu progressiven Cocktails. Im Projekt Gummibären zeigt er Erinnerungen und Emotionen mit Aromen auf.

News

Young Talents Cup Sieger Bernhard Auer

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Service im Interview. Bernhard Auer über Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

Design-Trio »Dreikant« im Gespräch

Sie sind jung. Sie sind stark. Das kreative Dreigespann spricht mit KARRIERE über Zeitgeist, Massenkonsum und Individualität.

News

Young Talents Cup Sieger Clemens Groß

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Küche im Interview. Clemens Groß über Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

Paul Schabl gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb

Der Wagramer Winzer gewinnt mit der Schlossquadrat-Trophy den wichtigsten Nachwuchswettbewerb der heimischen Weinszene.

News

Starkoch Oliver Lucas zu Gast bei Wiener Nachwuchsköchen

Starkoch Lucas führt Schüler und Lehrlinge der Gewerbefachschule Wien in »Signature Dishes« und »Comfort Food« ein.

News

Nesmuk Messer für junge Kochtalente

Axel Jaskowiec und Benni Schröder erreichten beim Wettbewerb »Junge Steirer kochen kreativ« den zweiten Platz. Falstaff KARRIERE begleitete die...

News

Nachwuchsförderung mit dem Falstaff KARRIERE Club

Falstaff KARRIERE und die Qualifizierungsagentur ziehen an einem Strang mit dem Ziel, den Nachwuchs nachhaltig zu fördern und ihm die...

News

Generationenwechsel: Frauen Power bei Vulcano

Drei ambitionierte Frauen hinter der Schinken-Marke: Katharina, Laura und Klara, die Töchter von Franz Habel – besser bekannt als Vulcano-Franz, dem...

Advertorial
News

Kinder als Gäste von Morgen

Kinder sind die Gäste von morgen. So weit, so gut. Doch wie sieht die Praxis aus? Ein sehr subjektives Thema, über das sich vortrefflich diskutieren...

News

Tag der offenen Hoteltür

Mach Karriere im Hotel: Die Österreichische Hoteliervereinigung startet eine Kampagne, die die Imageförderung der Branche zum Ziel hat.