Der Pro-Kopf-Verbrauch an Hendlfleisch liegt bei 13,4 Kilo, der Selbstversorgungsgrad beträgt 90 Prozent. Hühnerfleisch entspricht dem Trend nach schneller und kalorienbewusster Küche. Laut jüngsten RollAMA-Zahlen entfallen auf das Huhn rund 17 Prozent des gesamten Umsatzes mit Fleisch, Tendenz stark steigend. Da liegt es nicht fern, auch das Hendlfleisch einer Qualitätskontrolle zu unterziehen. Den ersten Vorstoß, Gütesiegel-Richtlinien auch beim Hendl einzuführen, gab es schon vor Jahren. Die Einigung der Branche erfolgte im Juni 2011. Die Erstkontrollen starteten, Verbesserungsmaßnahmen wurden umgesetzt und nun liegt das erste Hühnerfleisch mit dem AMA-Gütesiegel in den Regalen aller großen Handelsketten. »Damit haben wir die letzte Lücke geschlossen und alle Fleischarten in einem AMA-Gütesiegel-Programm«, freut sich Dr. Stephan Mikinovic, Geschäftsführer der AMA Marketing GesmbH, über diesen Meilenstein. »Für die Konsumenten heißt das, dass sie nun auch beim Hendlfleisch auf die gesicherte Nachvollziehbarkeit des rot-weiß-roten AMA-Gütesiegels vertrauen können. Die hohe Qualität und die strengen Kontrollen gelten selbstverständlich auch in diesem neuen Produktbereich«, so Mikinovic.

Garantierte rot-weiß-rote Herkunft
Rund 200 landwirtschaftliche Betriebe sind in der Startphase dabei und produzieren das Hendlfleisch nach den Vorgaben der Gütesiegel-Richtlinien. Robert Wieser, Obmann der Geflügelmastgenossenschaft Österreich (GGÖ) freut sich mit seinen Kollegen über den neuen Vorstoß. »Diesen gemeinsamen Erfolg konnten wir nur durch die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten entlang der Produktionskette erreichen. Nun können wir den Konsumenten eine klare Entscheidungshilfe auch beim Einkauf von Hendlfleisch bieten«, so Wieser. »Das rot-weiß-rote AMA-Gütesiegel steht für 100%ig österreichische Herkunft und ebenso für kontrollierte und sorgsame Tierhaltung an heimischen Familienbetrieben. Alle unsere Betriebe sind Mitglied beim Geflügelgesundheitsdienst. Damit werden sämtliche Tiere regelmäßig von Geflügelfachtierärzten betreut«, erklärt der Obmann die Qualitätsphilosophie der Geflügelmäster.

Vertrauen in das AMA-Gütesiegel
Spezialisierte Schlacht- und Zerlegebetriebe haben Lizenzverträge mit der AMA-Marketing abgeschlossen und dürfen somit das rot-weiß-rote AMA-Gütesiegel führen. Die Branche erwartet sich davon auch einen Beitrag in Sachen Vertrauensbildung. »Das AMA-Gütesiegel ist 98 Prozent aller Österreicher bekannt und man vertraut ihm. Es war uns daher ein großes Anliegen, Hendlfleisch unter diesem Programm anzubieten. Wir hoffen aber auch, dass sich die Gastronomie, speziell die großen Restaurantketten, für das heimische Hendl entscheiden bzw. dieses von den Konsumenten verlangt wird«, erklären die Branchenvertreter unisono.


»Pipi-Feines« Hendlfleisch
Begleitet wird der Start des AMA-Gütesiegels beim Hendl von intensiven Marketingmaßnahmen. Unter dem Motto »Pipi-Fein« machen Plakate, City-Lights, Inserate, Advertorials sowie TV-und Hörfunkspots auf das bekannte Gütesiegel im neuen Produktbereich aufmerksam. »Wir wollen das AMA-Gütesiegel auch beim Hendlfleisch als schnelle Orientierungshilfe beim Einkaufen bekannt machen«, erklärt Dr. Rudolf Stückler, AMA-Marketingmanager für Fleisch und Fleischwaren, den Hintergrund der laufenden Kampagne.

www.ama.at

(wald)

Mehr zum Thema

  • 25.04.2012
    Das Handwerk bekommt ein Zeichen
    Zuwachs in der Familie der AMA-Zeichen: Mit dem AMA-Handwerksiegel werden künftig vor allem Fleischer, Bäcker und Konditoren ausgezeichnet.
  • Mehr zum Thema

    News

    Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

    Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

    News

    Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

    Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

    News

    Top 10 Don'ts bei Grillpartys

    Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

    Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

    News

    Essay: Ich grille, also bin ich

    Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

    News

    Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

    Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

    News

    Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

    Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

    Advertorial
    News

    Sirloin Grill & Dine

    Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

    Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

    News

    Best of Rezepte mit Kirschen

    Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

    News

    Cortis Küchenzettel: Markknochen

    Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

    News

    Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

    Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...

    News

    Top 10 Snacks für die Fußball-EM

    Von Toast bis Flammkuchen: Zum Start der Fußball Europameisterschaft haben wir die zehn besten Snacks zusammengestellt.

    News

    Salzburger Festspiele 2021: Kunst trifft Kulinarik

    Die Salzburger Festspiele sind weltberühmt. Heute verbinden wir das Direktorium der Festspiele mit drei Spitzenköchen aus Stadt und Land Salzburg zu...

    News

    Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

    Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

    News

    Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

    Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.