»Alp Trida«: Brandneues Pizza- und Selbstbedienungsrestaurant 3.0

Im brandneuen »Alp Trida - Pizza & SB 3.0« trifft man auf ein einzigartiges Konzept.

© Bergbahnen Samnaun

Im brandneuen »Alp Trida - Pizza & SB 3.0« trifft man auf ein einzigartiges Konzept.

© Bergbahnen Samnaun

Für alle Gäste das richtige Angebot: Mit dem »La Marmotte« finden Kunden ein bedientes Spezialitäten-Restaurant mit Sonnenterrasse auf mehr als 2.000 Metern Seehöhe vor. Liebevolles Detail: Die Schaffelle auf den Stühlen. Aber auch im  »Heavens Door«, der als Barbetrieb mit dem besten Champagner-Angebot der Alpen gilt, begeistern 15 Winzer mit 42 Produkten zu Zollfrei-Bestpreisen. Hier lautet der Slogan »Champagner ist unsere Stärke – Das beste Champagner Angebot der Alpen«.

Pizza und Selbstbedienung 3.0

Im brandneuen »Alp Trida - Pizza & SB 3.0« trifft man auf ein einzigartiges Konzept, welches neu im Skigebiet ist und mehr Komfort für den Gast bietet. Der Eintritt ins Restaurant sowie Bestellung und Abrechnung geschieht fortan mit Skipass. Hat man keinen Pass zur Hand, kommt beim Eintritt eine Gastro Card von der SB Kasse ins Spiel. Durch die Registrierung mit dem Skipass im SB Bereich kann sich jeder im Lokal »frei bewegen«, ebenso kann der Gast jederzeit weitere Speisen oder Getränke von den Servicestationen beziehen. An zwei Holzpizza-Öfen und zwei Nudelstationen sowie Dessert-, Suppen-, Salat- und Hauptspeisen-Stationen können Speisen bestellt werden. Gekocht wird selbstverständlich frisch vor dem Kunden, die Getränke werden frisch gezapft. Wein und Champagner finden die Gäste in den Schaukühlschränken vor.

Nach der Konsumation, und dem genossenen Restaurantbesuch, kann der Gast, ohne Speisen und Getränke in der Hand, an die Kasse gehen und ohne große Wartezeit bezahlen. Grund hierfür ist der entfallene Boniervorgang an der Kasse, da die Konsumation mit der Skikarte vorher registriert wurde. An der Kasse können auch die Konsumation von mehreren Personen zu einer Rechnung addiert werden.

Die Vorteile im Überblick

Vorteile bietet dieses System viele. Folgend sind einige angeführt:

  1. Sie können sich zuerst einen Platz in den einzigartigen gemütlichen Räumen sichern und zum Beispiel die Kinder versorgen und platzieren, bevor Sie sich an den Stationen verpflegen.

  2. Sie müssen nie alle Gänge  auf einmal ordern, und/oder gleich mitnehmen. Die Speisen sind so immer warm und frisch. An der Pizzastation bekommen sie ein Bestellmodul, das Sie informiert, wenn ihre Pizza abholbereit ist.

  3. Sie müssen sich nicht mit den Speisen an der Kasse anstellen.

  4. Sie können gerne, wiederholt, an die Stationen gehen. Von Suppe bis Dessert, wann immer Sie wollen, oder wenn diese weniger frequentiert sind.

  5. Sie können sich, ohne wiederholtes Anstellen an der Kasse, noch einen Kaffee in Ruhe gönnen.

  6. Sie können mit Ruhe das ganze Ambiente bewundern und benützen, ohne eine Kasse passieren zu müssen.

  7. An einem Infoterminal mitten im Lokal können sie sich immer über Preise und Konsumation informieren.

  8. Sie bezahlen nach dem Besuch am Ausgang, mit dem Vorteil, dass nichts boniert werden muss. Sie müssen nur die Skikarte vorweisen und die gewünschte Zahlungsart wählen.

Top-Jobs zu vergeben

Für die Wintersaison und zur Verstärkung und Erweiterung des Teams suchen die Bergbahnen Samnaun nach motivierten Mitarbeitern (m/w). Geboten werden:

  • eine Arbeitsstelle in einem traumhaften Skigebiet
  • nur Tagesbetrieb von 8 bis 17 Uhr
  • 5-Tage-Woche
  • gratis-Skipass für das ganze Skigebiet
  • Teilzeitarbeit ist möglich

Folgende Positionen werden gesucht:

  • Schankkraft
  • Koch/Köchin
  • KassiererIn
  • BarkellnerIn

Erwartet wird von zukünftigen Mitarbeitern:

  • flexible Teamarbeit
  • Hilfsbereitschaft
  • höfliches Auftreten und
  • Freude am gemeinsamen Erfolg für unsere Gäste

Kontakt und weitere Informationen

Bergbahnen Samnaun Gastronomie
Bergbahnstrasse 8
7563 Samnaun-Ravaisch

Herwig Stenitzer
Tel: +41 81/8618610
gastro@bergbahnen-samnaun.ch
www.bergbahnen-samnaun.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: Dinner für Zwei in der »ÉMILE Brasserie & Bar«

Das Restaurant im Hilton Vienna Plaza am Schottenring bringt einen Hauch von 1920 nach Wien.

Advertorial
News

77. Hahnenkamm-Rennen: Kitzbühel genießen

Zwischen Rennstrecke und Weißwurstparty hat der Nobelskiort einige kulinarische Highlights für Gourmets zu bieten. Wir haben empfehlenswerte Adressen...

News

Top 10: Restauranttipps zum Nightrace in Schladming

Steirische Spezialitäten, Insidertipps und internationale Küche – im Heimatort des Nachtslaloms wird auch abseits der Piste viel geboten.

News

Winterliche Japanese-Peruvian Fusion Week im »Shiki«

Für das temporäre Menü bis 28. Jänner hat der japanische Gastkoch Kazuhiro Soyano sein geballtes Wissen über die Fusionsküche nach Wien gebracht.

News

»Dal Toscano«: Italienisch-istrisches Erfolgskonzept

In der ehemaligen »Trattoria Dal Toscano« der Wiener Josefstadt serviert fortan ein Quartett frische und hochwertige Küche.

News

Top 10: Restauranttipps zur Ski-WM in St. Moritz

Während zwei Wochen wird St. Moritz zum Hotspot für Ski-Fans. Wir haben empfehlenswerte Gourmet-Adressen für Sie gesammelt.

News

St. Moritz fürs kleine Portemonnaie

Bis zum 19. Februar findet die Ski-WM in St. Moritz statt. Falstaff hat Restaurants recherchiert, die sich durch ein attraktives...

News

Top 10: Restaurants in und um Thermen

Wellness für den Gaumen: Entspannen und sich auch kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich an diesen Adressen.

News

Family Style Dinner im »DiningRuhm« gewinnen!

Spannend: Im »DiningRuhm« wird japanisch-peruanische Küche mit österreichischen Qualitätsprodukten geboten. Wir verlosen ein 10-Gänge-Menü für vier...

Advertorial
News

»Jetzt wird's ölig«-Menü im »Restaurant Herrlich«

Außergewöhnliche Öle stehen im Mittelpunkt der neuen Gerichte von Stefan Schartner im Steigenberger Hotel Herrenhof.

News

»Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.

News

»ROSSO«: Dario Cecchinis Partnerrestaurant in Österreich

Das Linzer Restaurant »ROSSO di Acqua e Sole« ist seit 20. April 2017 ganz offiziell eines von weltweit zehn Partnerrestaurants des weltberühmten...

Advertorial
News

The Food Travel Biz: Verpflegung an Verkehrsknotenpunkten

Das Milliardengeschäft mit Foodkonzepten an Verkehrsknotenpunkten: Wie funktioniert der Markt? Wer sind die Big Player? Und wie steigt man am besten...

News

»Mast«: Drei Typen und ein Lokal

Erste Falstaff-Kritik zum eben eröffneten »Mast« mit hervorragender Küche und einer großartigen Weinauswahl.

News

Neues Führungs-Trio im »Edvard«

Das Restaurant im Palais Hansen Kempinski bekommt Zuwachs von drei Gastro-Profis: Norman Etzold wird Küchenchef, Wolfgang Singer und Christiane...

News

Top 5 Restaurants in Palm Beach

Die Palmen-Enklave hat kulinarisch so einiges an Facettenreich­tum zu bieten – auch was das Interior der Hotspots betrifft.

News

Let me entertain you: Konzepte der anderen Art

Konzepte, die fernab von klassischen À-la-carte-Restaurants existieren, boomen. KARRIERE hat erfolgreiche Businessmodelle unter die Lupe genommen.

News

Echo & Citythai schließt

Nach dem Umbau folgt das Aus: Während das Lokal erst im vergangenen Jahr modernisiert wurde, ist das thailändische Restaurant mit sofortiger Wirkung...

News

Top 10 Spareribs in Wien

Aromatisch mariniert, perfekt gegrillt bis das Fleisch fast vom Knochen fällt – an diesen Adressen werden Ripperl in Top-Qualität geboten.

News

Top 10: vietnamesische Lokale in Wien

Wenn einen das kulinarische Fernweh packt, empfiehlt sich ein Besuch in diesen Restaurants.