Stoßen auf eine erfolgreiche Eröffnung an: Charly Teuschl (li.) und der Zwettler-Braumeister Karl Schwarz. / © LW / Klemens Özelt
Stoßen auf eine erfolgreiche Eröffnung an: Charly Teuschl (li.) und der Zwettler-Braumeister Karl Schwarz. / © LW / Klemens Özelt

Ein Umzug der besonderen Art fand kürzlich in Krems statt. Charly Teuschl, Kremser Erfolgsgastronom mit Waldviertler Wurzeln, übersiedelte vor wenigen Tagen mit seinem Toprestaurant »Late« von der Steiner Donaulände ins »Kloster Und« direkt an der Kremser Kunstmeile.


Facettenreiche Location
Das ehemals von Toni Mörwald betriebene Spitzenrestaurant wurde komplett umgestaltet und quasi in einem Aufwaschen übernahm Teuschl mit seinen nunmehr 25 Mitarbeitern auch die Weinbar und das gesamte Catering der Toplocation in der Wachaustadt. Dazu kommt das historische Kirchenschiff mit der markanten Kuppel, das für Veranstaltungen jeder Art zur Verfügung steht, der komplett überdachte und beheizbare Innenhof und die coole Lounge im Keller, wo demnächst noch Hand angelegt werden wird.

Kulinarisches Gesamterlebnis
Zwar hat sich die Location geändert, die Küchenstilistik wird aber zu einem großen Teil die alte bleiben: feine, gehobene Küche mit vielen regionalen Produkten, innovativ inszeniert mit kreativen mediterranen und asiatischen Inspirationen. »Nicht Hauben und Sterne sind unser Ziel, sondern ein kulinarisches Gesamterlebnis voller Genuss- und Lebensfreude«, fasst Charly Teuschl sein Konzept zusammen.

Führte das »Late« schon bisher eine österreichische und eine internationale Weinkarte, so wird dieses Segment durch die zeitgleich erfolgte Übernahme der bisher von Vinothekar Franz Noitz geführten Weinbar stark ausgeweitet. Dies gilt auch für die glasweise Ausschank.

Feuertaufe mit prominenter Beteiligung
Die »Feuertaufe« Anfang August nahmen Landeschef Erwin Pröll und Bürgermeister Reinhard Resch im Beisein vieler Prominenter vor. Gut 400 Freunde, Partner, Stammgäste, Lieferanten, Promis und Medienvertreter gaben sich die Ehre und staunten beim Lustwandeln durch die Gastro-Landschaft des »Klosters Und«. Voller Stolz waren dabei auch die Hausherren, Immobilien-Profi Christian Guzy (Shopping City Seiersberg, Golfclub Atzenbrugg) mit seiner Elisabeth und Innenarchitekt Thomas Normann, der für die Gestaltung verantwortlich zeichnet.




»Late im Kloster Und«
Undstraße 6, 3500 Krems-Stein
www.late.at


(top)

Mehr zum Thema

  • Toni Mörwald, Roland Huber und Matthias Sramek © Mörwald
    22.05.2013
    Vom Kloster Und ins Mörwald-Stammhaus
    Roland Huber wird künftig in Feuersbrunn und im Wiener Kochamt tätig sein.
  • 17.01.2013
    Mörwald gibt das »Kloster Und« auf
    Der Pachtvertrag wird einvernehmlich nicht verlängert. Das Team wird bei einem neuen Projekt untergebracht.