Es war im Jahr 1941, als Eckart Witzigmann im österreichischen Bad Gastein das Licht der Welt erblickte. Jetzt feiert er seinen 70. Geburtstag und kann auf eine wahrlich eindrucksvolle Karriere zurückblicken. Witzigmann hat alles erreicht, wovon ambitionierte Köche träumen. Er hat bei den besten Köchen des 20. Jahrhunderts gelernt, er hat Höhen und Tiefen durchlebt, er hat die Michelin-Sterne vom Himmel geholt und er wurde als einziger »Nicht-Franzose« von Gault Millau zum »Koch des Jahrhunderts« gekürt. Doch der Reihe nach.

Von Bad Gastein nach Washington
Von 1957 bis 1960 absolvierte Witzigmann im Hotel Straubinger in Bad Gastein eine klassische Kochlehre. Danach zog der talentierte und ehrgeizige Jungkoch in die Welt hinaus und sammelte Erfahrungen in den renommiertesten Häusern der Welt. Dazu zählen die »Operakällaren« in Stockholm, »Cafe Royal« in London, die » Villa Lorraine« in Brüssel und der »Jockey Club« in Washington. Paul Bocuse, Paul Simon, Roger Vergè, die Brüder Troisgros und besonders Paul Haeberlin haben das außergewöhnliche Talent Witzigmanns erkannt und ihn in seiner Entwicklung gefördert. Witzigmann verbrachte insgesamt 13 Jahre im Ausland, bevor er sich 1971 daran machte, mit dem Münchner »Tantris« die deutsche Küche zu revolutionieren.

Erstmals drei Sterne in Deutschland
1978 eröffnete Witzigmann sein eigenes Lokal, die legendäre »Aubergine« in München, die als erstes deutsches Restaurant mit drei Michelin-Sternen geadelt wurde. Wie er selbst von großartigen Kochpersönlichkeiten profitiert hat, förderte er auch selbst Talente wie Harald Wohlfahrt, Hans Haas, Bobby Bräuer, Joachim Gradwohl, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Silvio Nickol oder Jörg Wörther, um nur einige zu nennen. Auch Roland Trettl ist ein Schützling des Salzburgers und heute auch der einzige, der noch unmittelbar von der Erfahrung Witzigmanns profiteren kann. Trettl ist der Chef des Restaurants »Ikarus« im Hangar 7 bei Salzburg, in dem Witzigmann ein bislang einmaliges Konzept umgesetzt hat: Monatlich ist ein anderer Starkoch zu Gast und bereitet unter der Regie Trettls ein aufwendiges Menü zu.

Auf Augenhöhe mit den Legenden
Mit den Jahren sammelte Witzigmann unzählige Auszeichnungen und Ehrungen. Über allen steht aber sicherlich der Titel »Koch des Jahrhunderts« mit dem vor ihm nur drei andere Meister ausgezeichnet wurden: Paul Bocuse, Joel Robouchon und Fredi Girardet. Diese höchste Auszeichnung der Kochwelt wurde seit 1994 nicht mehr verliehen.

Lieber Eckart Witzigmann, das Falstaff-Team wünscht alles Gute zum Geburtstag!

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • 10.04.2011
    Das Gelbe vom Ei
    Die Starköche Eckart Witzigmann, Nils Henkel und Thomas Dorfer lieben den Tausendsassa der Küche und geben hier ihre besten Ei-Rezepte...
  • 11.01.2011
    Witzigmann ist Internationaler Genuss-Botschafter der BÖG
    Im Rahmen der Präsentation des neuen BÖG-Guides wurde zudem Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 6: Rezepte mit Rhabarber

    Offiziell mag Rhabarber als Gemüse gelten, aber für Genießer ist und bleibt er das erste heiß herbeigesehnte Obst des Frühlings. Wir zeigen ihn von...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Skopik & Lohn

    Nach der Neupositionierung ist im »Skopik & Lohn« vieles anders: die Tische sind kleiner, die Küche bleibt kalt – die Malerei an den Wänden ist...

    News

    Top 10: Rezepte mit Honig

    Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

    News

    »Philharmonic Taste«: Ein Gesamtkunstwerk des Genusses

    Bei dem eleganten Event am 7. Mai 2022 in Wien wurde den Gästen eine genussvolle Komposition aus Musik, Wein und Kulinarik vom Feinsten geboten.

    News

    »Vollpension« eröffnet die erste Oma-Backschule der Welt

    Gugelhupf, Sachertorte, Buchteln wie bei Oma? Das Generationencafé »Vollpension« eröffnete in Wien die erste Oma-Backschule weltweit.

    News

    Feinkost-Highlight des Sommers: Weniger als ein Monat bis zur Gourmet Discovery 2022

    Während des zweitägigen Events am 13. und 14. Juni in Hamburg erwarten die Besucher neben Gourmetprodukten und Frischewaren außerdem interessante...

    Advertorial
    News

    »You might get drunk« mit Konstantin Filippou und dem Weingut Tement

    Fünf Gerichte aus der »O boufés Küche« und Weine vom »Weingut Tement«: Am 3.6. lädt Spitzenkoch Konstantin Filippou wieder zu »You might get drunk«.

    News

    Top 10 Tartes, Bäckereien und Desserts von Spitzenköchen

    Passend zum Welttag des Backens präsentieren wir zehn köstliche Kuchen-, Dessert- und Gebäckrezepte von renommierten Starchefs.

    News

    Jobs: Erlebniskuratoren mit Herz und Seele gesucht

    Im Vier-Sterne-Superior »Burg Hotel« in Lech am Arlberg ist man ungezwungen, ohne dabei salopp zu sein. Die Gäste lieben die kokett höfliche Art und...

    Advertorial
    News

    Gradonna****s: Natur trifft Architektur

    Das Gradonna****s Mountain Resort vereint Osttirols Schönheit mit einem durchdachten architektonischen Konzept.

    Advertorial
    News

    McDonald's schließt seine Filialen in Russland endgültig

    Bereits zwei Wochen nach Kriegsausbruch in der Ukraine hatte das Unternehmen alle Filialen in Russland vorübergehend geschlossen. Nun folgt das...

    News

    Wien: Nominieren Sie Ihren liebsten Würstelstand

    Bald beginnt das Voting zum beliebtesten Wiener Würstelstand. Welcher Betrieb sollte dabei auf keinen Fall fehlen?

    News

    Einfache Hollandaise-Rezepte, die Sie ausprobieren müssen

    Wenn Sie die Grundtechnik der Zubereitung der beliebten Hollandaise beherrschen, eröffnet sich Ihnen ein ganzes Repertoire an Saucen, die perfekt zu...

    News

    Arbeitswelt von morgen: Wenn die Küchenleitung überflüssig wird

    Eine Küche ohne Küchenchef? Im Luxushotel »Sans Souci« funktioniert es durch ein »New Work«-Modell. Optimal eingesetzt, bringt das eine ganze Reihe an...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bierführer

    Sepp Schellhorn hat das Gasthaus »Bierführer« in Goldegg übernommen und setzt auf traditionelle Küche und eine österreichische Weinkarte.

    News

    Limited, without Limits: »Art of Cart« bringt das Gastgewerbe auf die Rennbahn

    Am 20. und 21. Mai trifft man sich zum Informationsaustausch, zur Kontaktpflege und zum Business und Network-Talk. Zwei Tage präsentiert sich die...

    Advertorial
    News

    »Wertigkeit des Inländer Rums klar machen«: Die Mission der neuen »Stroh«-Führung

    21 Jahre war Harold Burstein international »Mister Stroh«, nun legt der Eigentümer der traditionsreichen Kärntner Spirituosenmarke die...

    News

    Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

    In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

    News

    ME/CFS-Tag: »Ströck Feierabend« erstrahlt für guten Zweck in Blau

    Am Donnerstag den 12. Mai findet der internationale ME/CFS-Tag statt. Um Betroffene der schweren Multisystemerkrankung zu unterstützen, strahlen heute...

    News

    Mit pflanzlichen Lebensmitteln in die Zukunft

    60 Kilogramm Fleisch. So viel isst jeder Österreicher und jede Österreicherin jährlich im Durchschnitt. Mit Blick auf die globalen Ressourcen, das...