Aller guten Dinge sind drei: Neue Gebäckgröße »Medium« bei Haubis

Mit »Medium« bietet Haubis eine dritte Wahlmöglichkeit neben den klassischen Gebäckgrößen »Jour« und »Standard«.

© Haubis / Stefan Knittel

Mit »Medium« bietet Haubis eine dritte Wahlmöglichkeit neben den klassischen Gebäckgrößen »Jour« und »Standard«.

Mit »Medium« bietet Haubis eine dritte Wahlmöglichkeit neben den klassischen Gebäckgrößen »Jour« und »Standard«.

© Haubis / Stefan Knittel

http://www.falstaff.at/nd/aller-guten-dinge-sind-drei-neue-gebaeckgroesse-medium-bei-haubis/ Aller guten Dinge sind drei: Neue Gebäckgröße »Medium« bei Haubis Mit der neuen Gebäckgröße »Medium« hat Haubis die goldene Mitte zwischen der bereits bewährten Größen »Jour« und »Standard« gefunden. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/5/5/csm_Haubis-Medium-Gebaeck-c-Haubis-Donau-Lodge-weinfranz-2640_10f6138989.jpg

Service wird nicht nur in der Gastronomie großgeschrieben. Auch bei Haubis hat man stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Partnerbetriebe. Die persönliche Betreuung durch die Kundenmanager:innen macht’s möglich. Über sie gelangen zum Beispiel Produktwünsche auf direktem Weg nach Petzenkirchen und, nach einer entsprechenden Evaluierung, auf den Tisch des Rezeptentwicklungs-Teams.

Auch Fach-Zusammenkünfte sind eine willkommene Gelegenheit, um die Erwartungen der bestehenden und künftigen Haubis Kundschaft kennenzulernen. So fragte man auf der Messe »Alles für den Gast« in Salzburg ganz direkt, was das Haubis Sortiment sinnvoll ergänzen könnte. Die Antwort war ebenso direkt: Gastgebende aller Sparten wünschten sich eine Zwischengröße im Haubis Gebäcksegment. Am besten sowohl in HGB- als auch in TIGT-Qualität, mit einem ordentlichen Bio-Anteil.

Knusprige Einladung zum Durchkosten

Das Ergebnis heißt »Medium« und bietet eine dritte Wahlmöglichkeit neben den klassischen Gebäckgrößen »Jour« und »Standard«. Das »mittelgroße« Körberl ist vorwiegend in HGB-Qualität bestellbar, hält aber auch eine gut sortierte Auswahl an TIGT-Gebäck bereit. Das alles vorerst exklusiv für die Gastronomie, mit ihren vielfältigen kulinarischen Herausforderungen.

»Wir fragen unsere Partnerbetriebe regelmäßig, was sie brauchen. Vor allem aber nehmen wir ihre Rückmeldungen ernst.«
Helmut Tautscher, Leitung Verkauf Österreich

Auf Medium-Gebäck von Haubis trifft man bevorzugt am Frühstücks- oder Seminarbuffet, wo es durch sein handliches Format punktet. Es ist eine knusprige Einladung zum Durchkosten und begeistert speziell auch junge Gäste durch sein Format und seine Sortenvielfalt. Neben dem Genuss-Aspekt könnte die neue Größe zusätzlich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit in Beherbergungsbetrieben leisten. Bekanntlich verführt das volle Angebot am Brotbuffet dazu, manchmal beherzter zuzugreifen, als es der Appetit erlaubt. Mit Haubis Medium bleibt die Lust am Probieren unterschiedlicher Sorten. Doch die potenzielle Lebensmittelverschwendung durch gewähltes, aber nicht aufgegessenes Gebäck nimmt sichtbar ab.

Haubis Verkaufsleiter Helmut Tautscher über den Mut zu fragen

Profi: Haubis nutzt viele Gelegenheiten, um die Meinung seiner Kund:innen einzuholen. Gefragt wird dabei meist ohne Umschweife. Warum?
Helmut Tautscher:
Weil wir unmittelbar ins Tun kommen wollen. Wie damals auf der »Gast«, als plötzlich das Thema »Medium-Gebäck« im Raum stand. Diesen Wunsch haben wir nicht nur ernst genommen, sondern wir haben ihn zügig in einer tatsächlichen Sortiments-Erweiterung umgesetzt. Von unserem ersten Workshop über die Definition der Sorten bis hin zum konkreten Angebot war es ein kurzer, wenn auch intensiver Weg.

Ist es das, was Haubis auszeichnet? Die Schnelligkeit beim Finden von Lösungen?
Wenn wir mit »unseren« Gastronomiebetrieben ins Gespräch kommen, zeichnet sich rasch ab, dass es ein Gesamtpaket ist, das Haubis auszeichnet. Qualität, Service und Logistik sind die Hauptgründe, warum sich ein Betrieb für uns entscheidet. Sie definieren unsere klaren Stärken. Die Entscheidung, eine dritte Gebäckgröße zu lancieren, kommt natürlich ganz klar aus der Service-Ecke. Uns ist wichtig, dass unsere Kund:innen haben, was sie brauchen.

haubis.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Joseph Brot eröffnet neue Filiale

Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

Rezept

Cannoli

Schaumrollen auf Sizilianisch – mit Ricottacreme gefüllte, traditionelle Bäckerei aus Süditalien.

Rezept

Geeiste Reindlinge

Die Kärntner Spezialität wird von Bloggerin Cooking Catrin und STROH »eiskalt« interpretiert.

Rezept

Zimtschnecken mit Ingwer

Durch die Ginger Jam im Guss erhält diese Bäckerei eine besonders feine Note.

News

Parémi - so geht französische Backkunst

Croissants, Baguettes & Co wie in Frankreich – die Fangemeinde wächst und steht bis auf die Wiener Bäckerstraße Schlange.

Rezept

Weihnachtsstriezel

Traditionelle Weihnachtsbäckerei von Spitzenkoch Alain Weissgerber, Restaurant ­»Taubenkobel«, Schützen am Gebirge, Burgenland

News

Brot backen auf Französisch Teil 2: Croissants

Knusprige Croissants sind das Lieblingsfrühstück der Franzosen. Alles über Viennoiserie im zweiten Teil der Falstaff-Reportage.

News

Brot backen auf Französisch: Teil 1

Gutes Brot zu backen ist eine Kunst, die Franzosen in Perfektion beherrschen. Falstaff war bei Pariser Bäckern zu Gast.

Rezept

Bauernbrot

Es gibt doch nichts besseres als ein selbst gebackenes Brot zum Frühstück.

Rezept

Kleine Marillen-Handkuchen

Die kleinen Naschereien sind ideal für’s Picknick oder für den Marillen-Genuss to go.

Rezept

Sesam Flesserl

Schon mal Flesserl selbst gebacken? Julian Kutos zeigt wie das oberösterreiche Gebäck ganz einfach gelingt.

News

»Kruste und Krume«: Brotfestival in Wien

In Wien werden die Brotöfen angeheizt: Bei »Kruste und Krume« lernt man die Handwerkskunst rund um den Brotlaib kennen - inklusive Verkostung!

News

Bäckerei Felzl eröffnet Filiale im ersten Bezirk

FOTOS: Die Eröffnungsfeier am 30. November hat gezeigt, dass sich ein Besuch nicht nur für das Roggenbrot lohnt.

Rezept

Faschingskrapfen

Unsere Omas haben noch ein ziemliches Tamtam um Germteig gemacht: bloß kein Zug in der Küche! Türen zu! Heutzutage in Zeiten der Zentralheizung sind...

Rezept

Blätterteig-Apfel-Tascherl

Julian Kutos lernte das Backhandwerk von seiner Großmutter mit Apfel-Tascherln aus Blätterteig. Knusprig, saftig und fruchtig, schnell zubereitet,...

Rezept

Pain de Campagne (Weizensauerteig Brot) / Ziegenkäse Dip

Steinofenbrot ohne Steinofen – Julian Kutos zeigt wie's geht. Dazu passt perfekt französischer Ziegenkäse-Kräuter-Dip mit Honig und Walnüssen.

Rezept

Dänische Hartweizenboller für Morgenmuffel

Frisch gebackene ? nicht nur frisch aufgebackene ? Weckerln zum Frühstück, ganz ohne morgendliche Schufterei.

Rezept

Irish Soda Bread

Soda Bread schmeckt am besten, wenn es noch warm gegessen wird. Das kreuzförmige Muster mag praktisch sein, um das noch warme Brot zu teilen ? echte,...

Rezept

Rezept-Video: Steinofenbrot

Brotbacken boomt ? im Tutorial zeigt Falstaff-Blogger Julian Kutos, wie's geht.