Alle zwei jahre wird die Staatsmeisterschaft des Österreichischen Sommelierverbandes, der härteste Sommelier-Wettbewerb des Landes, ausgetragen. Dabei gilt es, in einem sehr vielschichtigen Prüfungsprogramm die intensiv trainierten Kenntnisse praktischer wie theoretischer Natur anzuwenden. Dieser Herausforderung stellten sich heuer 17 hoffnungsfrohe Kandidaten, die sich im Langenloiser Loisium der gestrengen Jury stellten.


Das intensive Prüfungsprogramm wurde in zwei Teilen abgewickelt: zunächst bewertete eine mit Sommeliervereins-Vorständen und Weinfachleuten hochrangig besetzte Jury die anonymen Testbögen aus der Blindverkostung zweier gewiss nicht leicht einzuschätzender Weine und einem kniffligen theoretischen Fragenkatalog, der auch das internationale Wissen der Teilnehmer einer knallharten Prüfung unterzog. Danach mussten die Kandidaten in einer kleinen inszenierten Gast-Sommelier-Situation ihre praktischen Fachkenntnisse beweisen.

Vier Finalisten ritterten um den Sieg
Mit dem daraus resultierenden Zwischenergebnis wurden vier Finalisten herausgefiltert, die bei der abendlichen Gala vor 80 Gästen live auf der Bühne noch einmal antreten mussten, um den Besten unter ihnen zu küren. Die Aufgabenstellungen: sieben internationale Weine, aber auch Spirituosen in Blindprobe sensorisch zu analysieren und den Einsatzbereich zu definieren; eine überaus fehlerhafte Weinkarte internationalen Zuschnitts zu korrigieren; und schließlich wieder eine gespielte Restaurantszene, bei der anwesende Winzer und Sponsoren als Gäste fungierten und der Kandidat sowohl Weinempfehlungen zu einem mehrgängigen Menü abgeben als auch seine Flexibilität mit einer alkoholfreien Option beweisen musste.

Jury und Publikum waren begeistert
Alexander Koblinger punktete letztlich durch seine Routine. Mitt seinen Weinbeschreibungen und einer spannenden Speisenbegleitung aus Tees und Säften konnte er nicht nur die Jury überzeugen, sondern erntete auch enthusiastischen Applaus des Publikums. Der 32-jährige Salzburger der seit sieben Jahren bei den Brüdern Obauer in Werfen als Sommelier arbeitet und die Ansprüche einer internationalen, verwöhnten Gästeschar mit Bravour zu befriedigen weiß, darf 2013 bei der Sommelier-Weltmeisterschaft der ASI (Association de la Sommellerie Internationale), die ihren Sitz in Japan hat, für Österreich antreten. Andreas Jechsmayer vom Hotel Arosa in Kitzbühel musste sich, knapp geschlagen, mit dem zweiten Platz begnügen, dafür wird er ebenfalls in zwei Jahren bei der Europameisterschaft der Sommeliers in San Remo dabei sein. 

www.sommelier.at

 

(top)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Neusiedlersee DAC Cup 2021

Der Blaue Zweigelt ist Österreichs beliebteste Rotweinsorte und wird vor allem am Neusiedlersee besonders gerne angebaut. Falstaff verkostet die...

News

Falstaff Weinguide 2021/22: Alle Bewertungen online abrufen

Ab sofort gratis online abrufbar: Alle Weine aus Österreich und Südtirol mit Beschreibungen und Bewertungen. Die besten Rotweine, Weißweine, Rosés,...

News

Johann Lafer bei Eröffnung der »Casa del Vino«

Das neue Weinlokal im niederösterreichischen Ternitz eröffnete mit einem kulinarischen Fest mit vielen prominenten Köchen und Winzern.

News

Exklusive Hannes Reeh Weinlinie bei Lidl

Unvergleichlich facettenreiche Weine sind das exklusive Markenzeichen des Weindemokraten Hannes Reeh. Die außergewöhnlichen Tropfen sind nun auch im...

Advertorial
News

Veuve Clicquot: Yayoi Kusama kreiert Limited Edition

Die japanische Künstlerin Yayoi Kusama entwarf für die limitierte Edition La Grande Dame 2012 ein farbenfrohes Kunstobjekt mit dem Titel »My Heart...

News

Ein Mann aus Holz

Klaus Pauscha ist tot. Der Kärntner Fassbinder zählte vor rund 20 Jahre zu jenen Österreichern, die die Weinwelt revolutionierten. Das wird heute zu...

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Top 10: Deutscher Rosé 2019 zwischen 10 und 20 Euro

Sommerlich frischer Genuss für die Terrasse muss nicht teuer sein. Wir haben die besten 2019er-Rosés zwischen 10 und 20 Euro recherchiert.

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.