Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt

Alain Passard

© World's 50 Best Restaurants

Alain Passard

Alain Passard

© World's 50 Best Restaurants

Im Rahmen der World's 50 Best Restaurants Awards – sie werden am 13. Juni in New York verliehen – wird alljährlich auch eine Persönlichkeit der internationalen Top-Gastronomie für ihr Lebenswerk geehrt. In diesem Jahr erhält Alain Passard vom Restaurant »Arpège« in Paris diese besondere Auszeichnung, die auf dem Voting der rund 1000 Jury-Mitglieder basiert. Mit dem Erhalt des Awards ist Passard nun in bester Gesellschaft – in den vergangenen Jahren wurden unter anderem so bekannte Spitzenköche wie Paul Bocuse, Alain Ducasse, Jöel Robuchon,  Juan Mari Arzak, Alice Waters, Daniel Boulud und Thomas Keller mit dem Lifetime Achievement Award geehrt.

Alles begann in Großmutters Küche

Der 59-Jährige feiert 2016 das 30-jährige Bestehen seines Restaurants, zudem hält er mit dem »Arpège« seit nunmehr 20 Jahren drei Michelin-Sterne und war regelmäßig unter den besten Restaurants der Welt gelistet. Mit der Vergabe des Awards an Passard soll sein Stellenwert und sein Renommee in der internationalen Spitzengastronomie unterstrichen werden.

Passard, der in der Bretagne aufwuchs, lernte das Kochen von seiner Großmutter und beschloss im Alter von 15 Jahren, Koch zu werden. Seine Karriere begann 1971 im »Le Lion d’Or« in Liffré, wo er bis 1975 kochte und die klassische französische Küche kennenlernte. Weitere renommierte Adressen zählten darauffolgend zu seinen Stationen – darunter das »L’Archestrate« von Alain Senderens, der zum Mentor Passards wurde. Passard kaufte das Restaurant schließlich und benante es – aufgrund seiner Liebe zur Musik – in  »Arpège« um.

Selbst angebautes Gemüse

Seit 2001 spielt Gemüse die Hauptrolle im »Arpège«, nachdem Passard sich dazu entschloss rotes Fleisch von der Speisekarte zu nehmen. Logische Konsequenz daraus waren die mittlerweile drei Restaurant-eigenen Gemüsegärten, in denen Passard und sein Team ihre Zutaten kultivieren.

»Ich bin alljenen zu Dank verpflichtet, die bisher mit mir gearbeitet haben und so die Küche des ›Arpège‹ mitgeformt haben. Das schönste Kochbuch schreibt die Natur, wir sind lediglich die Botschafter, die dadurch inspiriert werden«, sagt  Alain Passard.

William Drew, Group Editor der The World’s 50 Best Restaurants bezeichnet Passard als einen von Frankreichs visionärsten, einflussreichsten und anerkanntesten Küchenchefs: »Alain Passard hat den Weg dafür geebnet, dass Gemüse zum Star am Teller wird. In seinem Restaurant im 7. Arrondissement kreiert er außergewöhnliche Gerichte von höchster Individualität. Der Award ist die Anerkennung für sein einzigartiges Talent und seinen kreativen Geist.«

www.theworlds50best.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...

News

Daniela Soto-Innes wird zur besten Köchin gekürt

Die Mexikanerin Daniela Soto-Innes, Chefköchin im New Yorker »Cosme«, wird von »World's 50 Best« als beste Köchin ausgezeichnet.

News

Champagne-Preis 2019 geht an Max Mutzke

Der deutsche Musiker und Sänger wurde in Hamburg mit dem Champagne-Preis für Lebensfreude ausgezeichnet.

News

»World’s 50 Best« ändern Reglement

Um Relevanz und Diversität zu erhalten werden Voting- und Vergabeprozess geändert. Jedes Restaurant kann künftig nur ein einziges Mal zum weltbesten...

News

Österreich ist gastfreundlichstes Land der Welt

Dem »Guest Review Award« der Buchungsplattform Booking.com zufolge werden die heimischen Vermieter am freundlichsten bewertet. Vor Tschechien und...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Opernredoute als nachhaltiges Green Event gekürt

Vor kurzem wurde die Grazer Opernredoute beim 22. Austrian Event Award mit dem Sonderpreis Gold für Green Events ausgezeichnet.

News

Die Vegan Awards 2018 sind vergeben

Im Rahmen der Vegan Planet Messe in Wien wurden die Preise von der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) vergeben. Sechs Unternehmen wurden prämiert.

News

Mayway als »Best Performing Partner 2018« ausgezeichnet

Das in der Gastronomietechnik tätige Unternehmen Mayway hat als erstes österreichisches Unternehmen die Auszeichnung »Best Performing Partner 2018«...

News

Bacchuspreis für Michael Häupl und Erwin Pröll

Die beiden Ex-Politiker wurden im Rahmen der Weintaufe Österreich für ihre Verdienste rund um die heimische Weinkultur geehrt. Die internationale...

News

Harald Wohlfahrt ehrt den Kürbiskernöl-Champion

Wolfgang Wachmann von Estyria Naturprodukte konnte den Sieg 2018/2019 für sich entscheiden.

News

Austrian Airlines räumen bei »Skytrax Awards« ab

Die österreichische Fluggesellschaft wurde mit dem 1. Platz für ihr Service und für ihr Catering an Board ausgezeichnet.

News

Weingut Christ räumt beim Wiener Weinpreis ab

Mit gleich fünf Landessiegern sorgte der Jedlersdorfer Spitzenwinzer Rainer Christ für eine kleine Sensation. Alle Kategoriesieger der...

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die »Osteria Francescana« landet erneut auf Platz 1, das Wiener »Steirereck« belegt den 14. Rang im Ranking der weltbesten Restaurants.

News

Heinz Winkler für »Werterhalt & Weitergabe« ausgezeichnet

Zum neunten Mal wurde der Initiativpreis »Werterhalt & Weitergabe« vergeben und geht in deisem Jahr an den Sternekoch und Verdienstkreuzträger Heinz...

News

Landessieger: Die besten Steirerweine 2018

Neben den Sortensiegern in 18 Kategorien konnte sich das Weingut Frauwallner zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum dritten Mal den Titel »Weingut...

News

Josef Umdasch Forschungspreis 2018 ist vergeben

Dank Innovation und Dynamik darf sich das Start-up »Jingle« über Platz eins beim »Josef Umdasch Forschungspreis« freuen.

News

Auszeichnung für »Mein Billa«-Mitarbeiter-App

Die innovative Mitarbeiter-App, die mehr als 20.000 Billa-Mitarbeiter miteinander verbindet, wurde mit dem »Retail Technology Award Europe«...

News

»Bauernhof des Jahres 2018« wurde gekürt

Die beiden Landwirte Gabriele und Herbert Stranzl aus Großhartmannsdorf konnten das Rennen um den Titel »Bauernhof des Jahres 2018« für sich...

News

Metro Österreich erhält Leitbetriebe-Austria-Zertifikat

Der Großhändler wurde nach einem umfassenden Screening von »Leitbetriebe Austria« zertifiziert.