Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt

Alain Passard

© World's 50 Best Restaurants

Alain Passard

Alain Passard

© World's 50 Best Restaurants

Im Rahmen der World's 50 Best Restaurants Awards – sie werden am 13. Juni in New York verliehen – wird alljährlich auch eine Persönlichkeit der internationalen Top-Gastronomie für ihr Lebenswerk geehrt. In diesem Jahr erhält Alain Passard vom Restaurant »Arpège« in Paris diese besondere Auszeichnung, die auf dem Voting der rund 1000 Jury-Mitglieder basiert. Mit dem Erhalt des Awards ist Passard nun in bester Gesellschaft – in den vergangenen Jahren wurden unter anderem so bekannte Spitzenköche wie Paul Bocuse, Alain Ducasse, Jöel Robuchon,  Juan Mari Arzak, Alice Waters, Daniel Boulud und Thomas Keller mit dem Lifetime Achievement Award geehrt.

Alles begann in Großmutters Küche

Der 59-Jährige feiert 2016 das 30-jährige Bestehen seines Restaurants, zudem hält er mit dem »Arpège« seit nunmehr 20 Jahren drei Michelin-Sterne und war regelmäßig unter den besten Restaurants der Welt gelistet. Mit der Vergabe des Awards an Passard soll sein Stellenwert und sein Renommee in der internationalen Spitzengastronomie unterstrichen werden.

Passard, der in der Bretagne aufwuchs, lernte das Kochen von seiner Großmutter und beschloss im Alter von 15 Jahren, Koch zu werden. Seine Karriere begann 1971 im »Le Lion d’Or« in Liffré, wo er bis 1975 kochte und die klassische französische Küche kennenlernte. Weitere renommierte Adressen zählten darauffolgend zu seinen Stationen – darunter das »L’Archestrate« von Alain Senderens, der zum Mentor Passards wurde. Passard kaufte das Restaurant schließlich und benante es – aufgrund seiner Liebe zur Musik – in  »Arpège« um.

Selbst angebautes Gemüse

Seit 2001 spielt Gemüse die Hauptrolle im »Arpège«, nachdem Passard sich dazu entschloss rotes Fleisch von der Speisekarte zu nehmen. Logische Konsequenz daraus waren die mittlerweile drei Restaurant-eigenen Gemüsegärten, in denen Passard und sein Team ihre Zutaten kultivieren.

»Ich bin alljenen zu Dank verpflichtet, die bisher mit mir gearbeitet haben und so die Küche des ›Arpège‹ mitgeformt haben. Das schönste Kochbuch schreibt die Natur, wir sind lediglich die Botschafter, die dadurch inspiriert werden«, sagt  Alain Passard.

William Drew, Group Editor der The World’s 50 Best Restaurants bezeichnet Passard als einen von Frankreichs visionärsten, einflussreichsten und anerkanntesten Küchenchefs: »Alain Passard hat den Weg dafür geebnet, dass Gemüse zum Star am Teller wird. In seinem Restaurant im 7. Arrondissement kreiert er außergewöhnliche Gerichte von höchster Individualität. Der Award ist die Anerkennung für sein einzigartiges Talent und seinen kreativen Geist.«

www.theworlds50best.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Landessieger: Die besten Steirerweine 2018

Neben den Sortensiegern in 18 Kategorien konnte sich das Weingut Frauwallner zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum dritten Mal den Titel »Weingut...

News

Josef Umdasch Forschungspreis 2018 ist vergeben

Dank Innovation und Dynamik darf sich das Start-up »Jingle« über Platz eins beim »Josef Umdasch Forschungspreis« freuen.

News

Auszeichnung für »Mein Billa«-Mitarbeiter-App

Die innovative Mitarbeiter-App, die mehr als 20.000 Billa-Mitarbeiter miteinander verbindet, wurde mit dem »Retail Technology Award Europe«...

News

»Bauernhof des Jahres 2018« wurde gekürt

Die beiden Landwirte Gabriele und Herbert Stranzl aus Großhartmannsdorf konnten das Rennen um den Titel »Bauernhof des Jahres 2018« für sich...

News

Metro Österreich erhält Leitbetriebe-Austria-Zertifikat

Der Großhändler wurde nach einem umfassenden Screening von »Leitbetriebe Austria« zertifiziert.

News

Sebastian Frank ist »bester Koch Europas 2018«

Der Zwei-Sterne-Koch wurde auf dem internationalen Gastro-Kongress »madridfusión« als erster Koch Deutschlands ausgezeichnet.

News

VGÖ: Vegan Awards 2017 sind vergeben

Die Awards wurden dieses Jahr zum ersten Mal von der Veganen Gesellschaft Österreichs (VGÖ) bei der Vegan Planet Messe vergeben.

News

Metro Innsbruck ist »Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb«

Eine neuerliche Auszeichnung für einen Lehrlingsbetrieb von Metro Österreich wurde vor kurzem vergeben. Der Tiroler Standort darf sich freuen.

News

Peter Moser erhält die höchste Auszeichnung der Champagne-Winzer

Der Falstaff Chefredakteur Wein wurde mit der Grande Médaille d’Argent Saint Vincent geehrt.

News

Bacchuspreis für Thysell und Kutscher

Die beiden Weinexperten wurden im Wiener Rathaus für ihre Verdienste um Wein aus Österreich ausgezeichnet, zudem wurde der Weinjahrgang 2017 getauft.

News

Mario Hofferer: Mit Schlumberger zum »Bartender of the Year«

Der Bartender wird in Kopenhagen ausgezeichnet und holt mit seinem Schlumberger-Cocktail »Rosé Sissy« den WM-Titel nach Österreich.

News

Jan Pettke zum Koch des Jahres gekürt

Neben dem Deutschen landet der Österreicher Christopher Sakoschek auf Platz zwei und der Schweizer Jürgen Kettner auf Platz drei.

News

Design Awards 2017: Die schönsten Bars der Welt

Zum bereits neunten Mal werden bei den Restaurant & Bar Design Awards die schönsten Räumlichkeiten für den Genuss von Speis und Trank ausgezeichnet.

News

»Cäsar International« für Otmar Michaeler

Bereits zum elften Mal wurden Personen ausgezeichnet, die 2016/2017 außergewöhnliche Leistungen in der österreichischen Immobilienwirtschaft erbracht...

News

Stiegl als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Magazin »trend.« kürte die Salzburger Brauerei Stiegl zum besten Arbeitgeber Salzburgs in der Kategorie »Lebens- und Genussmittel«.

News

Anton Bauer – Der Winzer des Jahres 2017 im Portrait

Anton Bauer aus Feuersbrunn am Wagram ist einer, der sowohl Weiß als auch Rot kann. Für ihn kommt dabei nur ein einziges Niveau in Betracht - das...

News

Weinwelt ist bester Online-Weinhändler 2017

Die ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien hat zehn Online-Shops im Bezug auf Sortiment, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Kundendienst und...

News

Erwin Sabathi erhält 20/20 Punkte von René Gabriel

Der Falstaff Winzer des Jahres 2016 wurde vom renommierten Weinkritiker für den Sauvignon Blanc Ried Pössnitzberger Kapelle 2015 mit der Höchstwertung...

News

Landessieger 2017: Die Besten der Steiermark

In 18 Kategorien wurden die besten Weine gekürt, das Weingut Frauwallner aus Straden ist »Weingut des Jahres 2017«.

News

Die Sieger der NÖ-Landesweinbewertung 2017

Zum 30. Jubiläum wurden einmal mehr die besten Weine in 17 Sortenkategorien ausgezeichnet. Das Weingut Schwertführer 47er wurde zum »Weingut des...