Champagner-Perlen
Champagner-Perlen / Foto: KFM, pixelio.de

Der Traum aller Taucher wurde für eine schwedische Crew nahe den finnischen Aland-Inseln wahr: Sie konnten aus einem Wrack einen Schatz bergen. Es sind zwar keine Golddukaten oder Edelsteine, aber womöglich ebenso wertvoll, denn es handelt sich um Champagner-Flaschen, deren Alter auf rund 230 Jahre geschätzt wird. Eine Flasche wurde zu französischen Experten geschickt, um die genaue Herkunft und das Alter zu bestimmen. Wenn die Vermutungen bestätigt werden, dann dürfte ein Stück um die 50.000 Euro wert sein. Und der Fund beläuft sich auf immerhin 30 Flaschen, deren Zustand erstaunlich gut sein dürfte. Die Lagerbedingungen am kühlen und dunklen Meeresgrund waren offenbar optimal und die Taucher dürfen sich möglicherweise über den ältesten trinkbaren Champagner der Welt freuen. Bislang hält eine Flasche Perrier Jouët aus dem Jahr 1825 den Rekord.

Veuve Clicquot im Verdacht
Die Spekulationen über Herkunft und Ziel der Lieferung aus dem 18. Jahrhundert klingen sehr abenteuerlich. Die Finder hoffen, gestützt auf eine Expertise einer Weinexpertin, dass es sich um eine der ersten Lieferungen von Veuve Clicquot handelt. Der Leiter der Tauchmission, Christian Ekström, bestätigt Gespräche mit Moët & Chandon, die sich zu 98 Prozent sicher seien, dass es sich um Veuve Clicquot handle. Denn auf dem Korken war ein Anker zu erkennen – ein Symbol, das in der Champagne nur von der Witwe Clicquot verwendet wurde.

»Hübsche und feine Bläschen«
Die Produktion von Veuve Clicquot habe 1772 begonnen, die erste Flasche sei aber erst 1782 ausgeliefert worden. Durch die Französische Revolution im Jahr 1789 musste die Champagner-Produktion still gelegt werden. Die Spekulationen um das Alter der Flaschen pendeln sich also im Zeitfenster zwischen 1782 und 1789 ein. Die in der Fachwelt weitgehend unbekannte Alander Önologin Ella Grüssner Cromwell-Morgan durfte Medienberichten zufolge den 230 Jahre alten Champagner verkosten und berichtete von »hübschen und feinen Bläschen« und stellte fest, dass die Kreszenz insgesamt »absolut wunderbar« sei. Die Weinexpertin vermutet, dass es sich um eine Lieferung des französischen Königs Ludwig XVI. an den russischen Zaren gehandelt haben könnte.

Video auf welt.de


(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Falstaff Trophy: Rosati d'Italia

Zum internationalen Tag des Roséweins am 14. August präsentieren wir Ihnen die besten Weine in Rosa aus Italien.

News

Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Zum Tag des Champagners am 4. August haben wir die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu...

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Kracher Jahrgangspräsentation: Doppelmagnum gewinnen!

Am 7. und 8. September findet am Weinlaubenhof Kracher wieder das legendäre Verkostungs-Event statt. Wir verlosen aus disem Anlass ein...

Advertorial
News

Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal

Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Die Steirmark hat neue Weinhoheiten

Drei Hoheiten, ein Ziel: Die neugewählten Botschafterinnen wollen steirischen Wein mit Fachwissen und Charme präsentieren.

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Falstaff Weinguide 2019/2020: Die besten Weingüter

Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet gleich mit drei neuen 5-Sterne-Winzern auf.

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial