»Er ist ein Mann, der die Genussfähigkeit propagiert.« Mit diesen Worten beschrieb der bekannte ORF-Moderator und Top-Wirt Laudator Wolfram Pirchner Montagabend den Gastronomen, der sich in diesem Jahr über die begehrte Auszeichnung der Niederösterreichischen Wirtshauskultur freuen durfte: Adi Bittermann. Beim vielfach ausgezeichneten Spitzenkoch und Top-Wirt 2011 werde der Hilfsarbeiter genauso behandelt wie der Universitätsprofessor, das mache schließlich ein gutes Wirtshaus aus, so Pirchner in seiner Laudatio. Neben der Gemütlichkeit und Gastfreundschaft lobte der Moderator außerdem das kulinarische Repertoire im Bittermann-Vinarium in Göttlesbrunn, das auch Außergewöhnliches wie »Scampi in der Sau« beinhaltet. Mit einem »I g’freu mi narrisch« nahm Bittermann die Auszeichnung im Rahmen der Top-Wirt Gala in der Eventpyramide in Vösendorf entgegen und widmete die Auszeichnung gleich allen Wirten Niederösterreichs sowie seinem Team, denn »wir alle geben voll Gas« betonte der Top-Wirt 2011.

Adi Bittermann, Top-Wirt 2011/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur
Adi Bittermann, Top-Wirt 2011/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur

Expertenjury entschied über Sieg
Grundlage der Top-Wirt-Auszeichnungen sind unabhängige, anonyme Tests, wobei sich im Jahr 2010 besonders viele Wirte dieser Prüfung freiwillig gestellt haben. Bewertet wurde in den Kategorien Ambiente, Speisen, Getränke und Glaskultur sowie Service. Auch mit wirtshauskulturellen Specials, wie zum Beispiel selbst gebrautem Bier, konnte gepunktet werden. Die Empfänger der drei Ehrenpreise wurden auf Basis der Testergebnisse von einer Jury bestimmt, die mit Prof. Harald Knabl (Chefredakteur der Niederösterreichischen Nachrichten), Karl Hohenlohe (Herausgeber des Guide Gault-Millau), Prof. Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung) sowie den Autoren Renate Wagner-Wittula und Klaus Egle heuer besonders fachkundig besetzt war. »Die Wirte agieren mit Hand, Herz und Verstand«, so Uli Amon-Jell, Obfrau der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. Das Level sei in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, betont Amon-Jell – Nachsatz: »Aber immer bei den Wurzeln bleiben, bitte.« Mit vielen Initiativen versuche man stets, die Wirtshauskultur in Niederösterreich weiter zu fördern. Eine Davon ist der Lehrlingswettbewerb »Zauberlehrling« in dem sich junge Nachwuchstalente in einem Wettbewerb unter Beweis stellen konnten.

_	Harald Reim vom Landgasthaus Reim, Einsteiger des Jahres/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur
_ Harald Reim vom Landgasthaus Reim, Einsteiger des Jahres/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur

Einsteiger und Aufsteiger des Jahres
Im Rahmen der Top-Wirt Gala, die wieder eine Vielzahl von prominenten Gästen anlockte, wurden auch der Einsteiger sowie der Aufsteiger des Jahres gekürt. Zum ersten Mal bewertet wurde 2011 das Landgasthaus Reim in Pottendorf und begeisterte die Jury dermaßen, sodass sich Wirt Harald Reim über den Titel »Wirtshauskultur Einsteiger des Jahres« freuen darf. »Es macht Spaß dort zu essen«, unterstrich Landesrätin Petra Bohuslav die Wahl der Jury. Als »Wirtshauskultur Aufsteiger des Jahres« wurde Der Schlosswirt im Rothschildschloss von Waidhofen an der Ybbs ausgezeichnet, denn die dynamische Entwicklung der Gastwirtschaft war beeindruckend.

Andreas Plappert (Mitte) vom Schlosswirt in Waidhofen an der Ybbs, Aufsteiger des Jahres/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur
Andreas Plappert (Mitte) vom Schlosswirt in Waidhofen an der Ybbs, Aufsteiger des Jahres/Foto: Niederösterreichische Wirtshauskultur

Wirtshäuser als »kleine Oasen«
Begeistert von der Niederösterreichischen Wirtshauskultur zeigten sich auch die Anwesenden Ehrengäste, allen voran Landeshauptmann Erwin Pröll. Während er die Wirtshäuser als »kleine Oasen« wo man neben bester Kulinarik vor allem die Kommunikationskultur hochhalte und eine Schnittstelle zwischen Tradition und Innovation schaffe. Christoph Madl , Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, bezeichnete die Wirtshauskultur als »kulinarisches Rückgrat« des Landes, wo man die Möglichkeit habe, das Land, seine Spezialitäten aber auch seine Menschen richtig kennen zu lernen.

www.wirtshauskultur.at


(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Darum sollten Sie Flanksteak grillen

Steak muss nicht nur von Edelteilen wie Beiried oder Filet geschnitten werden. Über die geheimen Grillteile vom Rind – und wie man sie zart...

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Himbeeren

Die beliebten roten Beeren eignen sich nicht nur für süße Rezepte – sie bringen auch einen fruchtigen und sommerlichen Twist in herzhafte Gerichte.

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Wagram: Restaurant und Bistro »Das Weinhaus« eröffnet

Drei erfahrene Gastronomen bieten im neuen Genuss-Hotspot in Kirchberg am Wagram neuinterpretierte Regionalküche und Spitzenweine in modernem...

News

Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...

News

Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

Advertorial
News

München: Wein- und Tagesbar »Kleines Kameel«

Namentlich inspiriert vom legendären »Zum Schwarzen Kameel« in Wien, lädt dieses neue Lokal in Altstadt-Lehel zum Daydrinking Deluxe.

News

Sirloin Grill & Dine

Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Die besten Wirtshäuser Oberösterreichs

Wenn der Bankdirektor mit den Arbeitern, dem Uniprofessor und Künstlern an einem Tisch sitzt, dann hat der Wirt alles richtig gemacht. Ein Hoch auf...

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.