15 Männer aus Puch bei Weiz - die sogenannten Apfelmänner - schlossen sich mit dem Ziel zusammen, die höchste Vergeistigung des Apfels zu erreichen. Niemals sollte es einen besseren Apfelschnaps, als den mystischen Abakus, geben. Von jedem Jahrgang werden 1444 Flaschen gefüllt. Die Herstellung des Abakus ist ein streng gehütetes Geheimnis. Jedes Jahr wählt die Gemeinschaft der Apfelmänner nach genauer Prüfung jene Apfelsorte aus, welche die mit den besten Aromen für die Produktion ist. Gemeinsam ernten sie dann sorgfältig die allerbesten Früchte und maischen sie ein. Sobald die Maische gereift ist, vergeistigen die Apfelmänner in einer drei Tage und zwei Nächte dauernden Brennklausur unter Ausschluss jedweder Öffentlichkeit den jungen Abakus.


Die Apfelmänner / Foto beigestellt

Maschanzker (Eisapfel)  in seiner erlesensten Form
Nun allerdings wurde das Apfel-Geheimnis um den Abakus 2015 preisgegeben: In den streng limitierten 1.044 Flaschen befindet sich der Maschanzker in seiner erlesensten Form. Die Sorte des Manschanzker, auch noch Steirischer Winter Maschanzker oder Grazer Maschanzker Eisapfel genannt, hat hellgelbes, feinzelliges, saftiges Fruchtfleisch, ist angenehm gewürzt, weinig und vorherrschend süß. Verkauft wird der Abakus um stolze 104 Euro und 44 Cent. Ein Massenprodukt wird er also nie und das soll er auch nicht - dafür bürgen die Apfelmänner.


Die Apfelmänner bei der Präsentation auf der Teichalm. / Foto beigestellt

Das Geheimnis der Apfelmänner
Jedes Jahr werden zehn Tonnen Äpfel der besten Qualität eingemaischt und dann nach der Gärung gebrannt. Nur wenn jeder der Apfelmänner alle zwölf Regeln strikt befolgt und der junge Abakus die Prüfung des Wassers, die Prüfung des Lichtes und die Prüfung des Feuers besteht, darf ein Teil der streng limitierten 1444 Flaschen pro Jahrgang nach einem Jahr Lagerung auf Lehmziegel vom Keltenberge Kulm an besondere Genießer verkauft werden.  Alljährlich wird der Abakus bei einer besonderen Präsentation seinen Kunden und Freunden vorgestellt, welche 2015 auf der Teichalm stattfand.

Der Geist der 15 Apfelmänner
Der Abakus ist der Geist der Apfelmänner. Sie beobachten die Entwicklung der Apfelsorten von der Blüte an bis hin zur Ernte und wählen die besten geeigneten Sorten für den Jahrgang aus.

Die Rituale der Apfelmänner
Im Mittelpunkt der Apfelmänner stehen die all jährlich wiederholten Rituale mit denen sich die Apfelmänner auf die Natur und ihre Wurzel besinnen.

  • Das Leben mit der Natur
  • Pflügen
  • Brenntage
  • Das Einlagern des Abakus
  • Das Einmauern des Abakus

www.abakus-puch.at

(von Alexandra Gorsche)

 

 

 

Mehr zum Thema

  • 18.03.2013
    Viva Tequila!
    Der Hype um Tequila ist derzeit riesig. Nicht nur wegen der ­ungebrochenen Popularität des Margarita.
  • Die neue Brennerei wurde durch den Dorfpfarrer eingeweiht.
    08.05.2012
    Hans Reisetbauer eröffnete seine neue Brennerei 

    Der Falstaff-Meisterbrenner gab ein großartiges Fest, zu dem unter anderen Koch-Legende Eckart Witzigmann anreiste.
  • Pfau Flasche
    21.08.2012
    Schlumberger steigt bei Kärntner Edelbrenner Pfau ein
    Die neuen Partner verbindet Qualitätsleidenschaft - Schlumberger stärkt Premium Spirituosenkompetenz.
  • Alois Gölles in seinem Element © Falstaff/Degen
    17.02.2014
    30 Jahre Apfel Balsam Essig in Österreich
    Ein Pionier blickt zurück: Alois Gölles über seine ersten Versuche bis zum Stellenwert heute.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    »Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

    In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

    News

    Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

    Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.

    News

    London: Daniel Humm eröffnet neues Restaurant

    Gemeinsam mit dem Gastronom Will Guidara eröffnet der Schweizer Spitzenkoch das neue Restaurant «Davies & Brook» im «Claridge's Hotel».