A-NOBIS: Spatenstich für Norbert Szigetis Sektkellerei

© Architects Collective

© Architects Collective

http://www.falstaff.at/nd/a-nobis-spatenstich-fuer-norbert-szigetis-sektkellerei/ A-NOBIS: Spatenstich für Norbert Szigetis Sektkellerei In Zurndorf entsteht in den kommenden Monaten eine moderne Kellerei mit Verkostungsraum und Shop – erste Einblicke gibt's hier. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/4/e/csm_01-A-NOBIS-Szigeti-Sektkellerei-c-Architects-Collective--2048_bed64ea163.jpg

Im Sommer 2018 beschlossen die Brüder Norbert und Peter Szigeti, sich in beruflicher Hinsicht zu trennen. Während Peter weiterhin die traditions- wie erfolgreiche Sektkellerei Szigeti in Gols leitet, realisiert Norbert sein Projekt A-NOBIS – gemeinsame Synergien werden auch weiterhin genutzt und so befinden sich die allesamt nach der traditionellen Flaschengärung hergestellten A-NOBIS Sekte bereits im Verkauf und wurden auch bereits von Falstaff bewertet.

Die Range umfasst:

  • A-NOBIS Brut – 91
  • A-NOBIS Dry - 90
  • 2017 A-NOBIS Pinot Blanc Brut – 90
  • 2015 A-NOBIS Traminer Brut – 92
  • 2015 A-NOBIS Sauvignon BLanc Brut – 92
  • 2015 A-NOBIS Welschriesling Brut – 92

Bereits deshalb, weil es bislang noch keine eigene A-NOBIS Sektkellerei gibt. Der Spatenstich für ebendiese erfolgte kürzlich in Zurndorf. Mit der Ortswahl geht Norbert Szigeti zurück an die familiären Wurzeln, denn Szigetis Vater Josef stammte aus Zurndorf. Der Projekt- und Markenname A-NOBIS, Latein für »von uns«, ist damit nachvollziehbar.

© A-Nobis

Der Spatenstich, der vom burgenländischen Landeshauptmann Hans Niessl gemeinsam mit Norbert Szigeti durchgeführt wurde, setzt nun den Startpunkt für die eigene Sektkellerei, die auf dem 25.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet an der Mönchhofer Landstraße entstehen soll. 

Das Projekt führt weiter, was seit nahezu drei Jahrzehnten gelebt wird: Schonung der Umwelt – 80 Prozent des Grundstücks werden begrünt –, Energieeffizienz und eine stabile, langfristige und partnerschaftliche Wertschöpfungskette – vom Lagerarbeiter bis hin zum Traubenlieferanten. Modernste Technik wird es ermöglichen, den Betrieb mit selbstproduzierter Energie zu versorgen und dadurch weitgehend ohne schädliche Emissionen arbeiten zu können. »Es muss uns immer bewusst sein: Wir haben alles der Schöpfung zu verdanken: In diesem Sinne werden auch 80% der Fläche parkähnlich angelegt – wir sind Menschen, die nicht nur von, sondern vor allem mit der Natur leben wollen«, so Norbert Szigeti.

Die A-NOBIS Sektkellerei – im März wird mit den Erdarbeiten begonnen, im Winter 2019 ist die Fertigstellung geplant – soll aber laut Aussendung weit mehr als eine Produktionsstätte sein. Laut dem für die Planung und Realisierung verantwortlichen Architekten von »Architects Collective« soll in dem  repräsentativen Bau Hochwertiges geboten werden, es soll »ein Treffpunkt und Ort des Genusses« entstehen. Es werde regionale Einflüsse und zeitgenössische Baukunst zusammenführen und sei als »gläserne« Sektkellerei konzipiert, in der der Besucher alle Stationen der traditionellen Flaschengärung nachvollziehen kann.   

In der A-NOBIS Sektkellerei wolle man den Menschen auch erlebenswerte Rahmenprogramme bieten. Einen Vorgeschmack darauf machte eine Expertenrunde auf Einladung von Norbert und Birgit Szigeti im Rahmen eines kulinarisch-vinophilen Freundschaftsspiels zwischen Österreich und Frankreich. Unter Beteiligung von Romeo Caviar aus dem burgenländischen Mariasdorf, dem französischen Kaviar-Produzenten Caviar de Neuvic und dem Wiener Feinkost-Experten König-Spezialitäten aus Europa wurden französische und österreichische Spezialitäten miteinander verglichen. Perfekt begleitet wurde die spannende Verkostung – wie sollte es sein – von den A-NOBIS Sekten.

Die Kostrunde beim Match Österreich vs. Frankreich
Die Kostrunde beim Match Österreich vs. Frankreich

© Nikolaus Eberstaller

INFO

A-NOBIS Sektkellerei
2424 Zurndorf
Geplante Fertigstellung: Winter 2019
a-nobis.at

 

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    A-Nobis Sektkellerei Norbert Szigeti
    2424 Zurndorf, Burgenland, Österreich
    3 Sterne
  • 08.10.2018
    Bachls Restaurant der Woche: Zur Blauen Gans
    Oliver Wiegand kehrte zur »Blauen Gans« zurück und hat die Experimente hinter sich gelassen. Er kocht schnörkellos, aber raffiniert.
  • Bestenlisten Wein
    Schaumwein: die Besten aus dem »Weinguide 2018/19«

    Mehr als 80 Schaumweine – Sekt, Frizzante & Co. – aus Österreich mit Falstaff-Punkten und Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Weinguide.

  • Weinbaugebiet
    Burgenland
    Burgenland, Österreich

Mehr zum Thema

News

Die besten Sekte aus Deutschland

Einst fristete deutscher Sekt sein Dasein als billige Brause beim Frühstücksbüffet im Familienhotel. Diese Zeiten sind vorbei und passé. Welch ein...

News

Norbert Szigeti ist der Sekt-Versteher

Vor zwei Jahren gründete der österreichische Sektmacher mit seiner Frau die Marke »A-Nobis«, jetzt setzt die dazugehörige Sektkellerei neue Maßstäbe.

News

Cuvée Perlée: Ottakringer und Schlumberger machen Sekt-Bier

Die beiden Wiener Traditionsunternehmen bringen gemeinsam ein Sparkling Ale auf den Markt.

News

Top 4 Deutscher Sekt: So gut wie nie

Deutscher Sekt war 150 Jahre lang gleichbedeutend mit Rieslingsekt. Und heute? Ist schäumender Riesling eher ein Außenseiter. Doch er schmeckt so gut...

News

Gewinnspiel: Mit A-Nobis Weihnachten feiern

Österreichs erfahrenster Sektproduzent Norbert Szigeti verlost geschmackvolle Preise aus seinem A-Nobis Sortiment.

Advertorial
News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Prickelnder Nationalfeiertag mit dem Wiener Hofburg Sekt

Gewinnspiel: Die neue Sekt-Kreation aus dem Hause Henkell Freixenet Austria ist eine Hommage an die heimische Genusstradition. Wir verlosen exklusive...

Advertorial
News

Prickelnde Tipps für den Tag des Österrreichischen Sekts

Zehn großartige Schaumweine aus Österreich, die wir für den Feiertag der Sektkultur empfehlen.

News

Steininger – Der Sekt für den besonderen Anlass!

Im Kamptal in Niederösterreich hat sich die Familie Steininger dem Wein und Sekt verschrieben.

Advertorial
News

Herbert Prohaska ist Österreichischer Sekt-Botschafter

Die Fußball-Legende tritt bei der Österreichischen Sektgala die Nachfolge von Maria Großbauer an.

News

KATTUS Kunststück: Zweite Edition von Leo Mayr

Die exklusive Künstleredition der Großen Reserve ist auf 650 Flaschen limitiert und steht im Zeichen der Freiheit.

News

Österreichischen Sektgala 2020– »Silent Tasting«: Jetzt anmelden!

Am 19. Oktober kann man sich im Rahmen der Österreichische Sektgala in der Nationalbibliothek in Wien zu ausgewählten Timeslots nach Anmeldung durch...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Der Wiener Hofburg Sekt

Henkell Freixenet Austria bringt einen neuen österreichischen Sekt auf den Markt – eine Hommage an die heimische Genusstradition. Wir verlosen fünf...

Advertorial
News

Prickelnder Geschenktipp zum Muttertag

Verschenken Sie mit der Schlumberger Spring Edition inklusive Grußbotschaft eine besondere Überraschung.

Advertorial
News

Wir verlosen ein Sekt-Genusspaket mit Gläsern

Wir stoßen mit österreichischem Sekt auf die Überwindung der Krise an und spielen Sekt von Harkamp, Zuschmann-Schöfmann und Szigeti samt...

News

»Kattus«: Limitierte Edition für »Babylon Berlin«

Zwei Wochen gratis streamen und »Kattus«-Sekt schlürfen: Zum Start der neuen Episoden für »Babylon Berlin« bringt »Kattus« eine limitierte...

News

Türkis-Grün schafft die Sekt-Steuer ab

Das Regierungsprogramm sieht die Aufhebung der Schaumweinsteuer vor. Hersteller versprechen die Weitergabe des Preisvorteils.

News

Schlumberger feiert den Tag des Österreichischen Sekts

Rund 26 Millionen Sektkorken knallen hierzulande jährlich – gut ein Drittel der Flaschen ist österreichischer Herkunft. Wir verlosen fünf exklusive...

Advertorial
Cocktail-Rezept

French 75 mit Schlumberger Sparkling

Ein erfrischender Drink mit Sekt, Gin und Zitronensaft.

Cocktail-Rezept

»Sound of the Ring«

Der prickelnde Drink von Kan Zuo von der »The Sign Bar« wurde anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Wiener Ringstraße kreiert.