A-Nobis: Norbert Szigeti eröffnet neue Sektkellerei

Innenhof der A-Nobis Sektkellerei

© Falstaff / Degen

Innenhof der A-Nobis Sektkellerei

© Falstaff / Degen

Sie ist jetzt schon richtig eindrucksvoll, dabei kommt das Beste ja noch. Die neue Sektkellerei von Birgit und Norbert Szigeti wurde eben eröffnet und ist schon voll in Betrieb: Nicht weniger als eine Million Flaschen, die Norbert Szigeti in den vergangenen Jahren kreiert hat, lagern bereits in dem Neubau und die ersten Tanks sind mit 2020er-Grundweinen gefüllt. 250.000 Flaschen sollen jedes Jahr dazu kommen.

Jetzt beginnt aber erst die Verschönerung des 3600 Quadratmeter großen Baus, den Norbert Szigeti ganz nach seinen Vorstellungen und mit jahrzehntelanger Erfahrung als Sektmacher errichtet hat. Der äußere Laubengang soll ebenso wie das Dach so bepflanzt werden, dass ein grüner Kubus entsteht der wie eine natürliche Klimaanlage wirkt. Am Grundstück wird zudem ein 1,3 Hektar großer Wald gepflanzt und vor dem Entrée wird ein Teich eingelassen.

Römische Ausgrabungen

Es ist ein guter Boden, den das Ehepaar Szigeti für ihre neue Bleibe gefunden hat. Schon die Römer wussten das, denn sie hatten vor rund 2000 Jahren eine Siedlung errichtet. Herzstück war ein Tempel, der unter anderem dem Wein gewidmet war. Bei Grabungsarbeiten wurden zahlreiche römische Relikte entdeckt, die zum Teil in einem kleinen Museumsbereich am Sektgut A-Nobis zu sehen sein werden.

Technisch gesehen ist es in »Green Building«-Bauweise errichtet worden und zeichnet sich durch Effizienz hinsichtlich Wasser, Energie und Ressourcenverbrauch aus. Die Photovoltaik-Anlage am Dach macht den Betrieb nicht nur energieautark – der überschüssig produzierte Strom wird sogar ins öffentliche Netz eingespeist. 

Regionale Partner

Norbert Szigeti betont, dass das gesamte Projekt mit burgenländischen Baufirmen umgesetzt wurde. Lediglich das Architektenteam von Architects Collective hat seinen Sitz in Wien. Birgit Szigeti ergänzt, dass die neue Sektkellerei ein Treffpunkt für Wein- und Kulturfreunde werden soll. Es sind Konzerte, Theatervorführungen und kulinarische Märkte angedacht, sobald es die Corona-Situation zulässt. Sogar Hochzeiten sollen am Gelände gefeiert werden können.

Darüber hinaus werden Gemälde und Objekte von Künstler Nikolaus Eberstaller ausgestellt, der Golser hat auch das Markendesign für A-Nobis und Deux-Cœurs entworfen. Der Firmenname A-Nobis (lat.: von uns) spiegelt nicht nur die österreichische Herkunft wider, sondern auch die Initialen der Gründer sind darin verankert: »A« für Österreich, »No« für Norber, »Bi« für Birgit und »S« für Szigeti oder auch für Sekt. 

Die Champagner-Produktlinie Norbert Deux-Cœurs (französisch für »zwei Herzen«) spiegelt die symbiotische Beziehung von Norbert und Birgit Szigeti wider – und versinnbildlicht die zwei Herzen, die in Norberts Brust schlagen: eines für das Burgenland, das andere für die Champagne.

Besucher willkommen

Die A-Nobis Produkte werden exklusiv für Privatkunden, Gastronomie, Hotellerie, Vinotheken und Ab-Hof-Verkauf angeboten. Lediglich der Hofburg-Sekt, den Norbert Szigeti für Henkell Freixenet Austria produziert ist auch in Supermärkten zu bekommen. 

Birgit Szigeti betont, dass jeder am Hof willkommen ist, vom Radfahrer bis zum Sommelier. Corona-bedingt wird im Moment aber um Anmeldung gebeten. 

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag: 8 - 12 Uhr sowie 13 - 17 Uhr
  • Samstag: 9 - 12 Uhr
  • Sonntag & Feiertag geschlossen

Kontakt: 
Am Eichenwald 3
A-2424 Zurndorf
T: +43 (0) 21 73 20 899 
a-nobis.at

MEHR ENTDECKEN

  • Wein
    2018 Cuvée 1217 extra brut
    Burgenland, Österreich
    Punkte
    93
  • Wein
    2015 A-Nobis Traminer Brut
    Österreich
    Punkte
    93
  • Punkte
    92
  • Weingut
    A-Nobis
    2424 Zurndorf, Burgenland, Österreich
    2 Sterne

Mehr zum Thema

News

Salzburg: Didi Maier eröffnet »Café Wernbacher« neu

Das geschichtsträchtige Traditions-Café in der Salzburger Innenstadt sperrt mit 50er-Jahre-Charme und frischen Ideen wieder auf.

News

»Sitt Wein«: Auch hochwertige Weine glasweise trinken

In Stuttgart hat Deutschlands erste Weinbar eröffnet, in der mit dem By-the-Glass-System ausgeschenkt wird. 100 offene Weine stehen zur Auswahl,...

News

Neu im Bermuda-Dreieck: »Joe's Pub & Pizza«

Andrea Hörzer und Philipp Ernst ergänzen ihre beiden Wiener Bars »Josef« und »Josef Highball Bar« mit einem Craft Beer und Pizza-Schwerpunkt.

News

»Le Pic«: Ein Stück Paris in Wien

FOTOS: In der Wollzeile im 1. Bezirk hat kürzlich eine neue Brasserie-Café-Bar eröffnet.

News

Graben 30: Fast Food statt Fine Dining

UMFRAGE: An eine der besten Adressen der Wiener City zieht die Burger-Kette »Five Guys« ein. Was sagen Sie dazu?

News

»Everybody's Darling«: Tagesbar mit drei Gesichtern

Die Betreiber des Clubs »Volksgarten« haben bei dem Projekt in der Wiener City mit dem Fernsehkoch Alexander Kumptner kooperiert.

News

Neues »Flatschers« eröffnet in Wien Margareten

Zum Steakhouse-Konzept gesellt sich eine hauseigene Brauerei. Gäste können aber auch aus einer breiten Auswahl an Whiske(y)s und Weinen wählen.

News

Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten...

News

Neue Delikatessen-Bar in Wien-Döbling

FOTOS: »Salinas & O'Style« bringt das beste aus mehreren Welten zusammen: Design, Kaffee, Wein, Cocktails und kleine Gerichte mit mediterranem...

News

Wien bekommt ein »Mandarin Oriental« Hotel

Die Luxushotelkette »Mandarin Oriental« zieht nach Wien: 2023 soll das Fünf-Sterne-Hotel in der Riemergasse im ersten Bezirk eröffnet werden.

News

Neues »W Hotel Ibiza« liegt direkt am Strand

Am 15. Juli eröffnet das lang ersehnte »W Hotel Ibiza« an der Strandpromenade von Santa Eulalia. Die Gäste erwartet ein traumhafter Ibiza-Flair,...

News

50 Jahre Ströck – Neue »Feierabend-Bäckerei« eröffnet

Die Traditionsbäckerei bekommt kulinarischen Zuwachs: Zum 50. Geburtstag eröffnet in Wien eine neue »Feierabend-Bäckerei«.

News

Wiener Schnecke eröffnet Gartenbar

FOTOS: Das revolutionierte Hof-Konzept von Andreas Gugumuck lockt mit spannenden Getränkespecials und außergewöhnlichen Schneckenvaritionen in die...

News

Graz: Filippou eröffnet »ARRAVANÉ Kantina« und »Kafé«

FOTOS: Das vom Spitzenkoch Konstantin Filipou konzipierte Gastronomieprojekt im Merkur Campus öffnet am 4. Juli seine Pforten.

News

Neues Gastro-Pop-Up: »Franz von Grün«

FOTOS: In Arbesthal in Niederösterreich beleben ein Werber und ein Journalist einen alten Heurigen. Gestartet wird am 27.Juni mit Bistro und...

News

Neu-Eröffnung: »DOTS Establishment« auf der Mariahilfer Straße

Der Asia Tempel von Multi-Gastronom Martin Ho bezieht einen neuen Standort auf der Wiener Einkaufsmeile und präsentiert sich ab sofort mit großzügiger...

News

»Rinderwahn«: Burger-Pop-Up am Yppenplatz in Wien

Die Gastronomen Gabriele und Robert Huth bringen ihr Erfolgskonzept nach Ottakring. Am 5. Juni geht’s los.

News

Scheiblhofer-Pop-Up im alten Dorfwirtshaus von Andau

Die Familie Scheiblhofer wird über die Sommersaison einen Heurigen in Andau betreiben – mit traditionellen Schmankerln und eigenen Weinen.

News

Grossauers neuer Clou: »Fischwirt im Urmeer«

Familie Grossauer-Widakovich setzt auf Erweiterung: Das ehemalige Gasthaus »Tscheppe« in Sulztal an der Weinstraße wird im August als »Fischwirt im...

News

»Sperling«: Neues Projekt im Wiener Augarten

FOTOS: Die ehemaligen »Hill«-Gastronomen Andreas Sael und Aurelio Nitsche starten neu durch und bieten kreative Austro Cuisine in trendig-gemütlichem...