5 Tipps für den perfekten Weihnachtskarpfen

Köstlicher Weihnachtskarpfen

© Marcel Drabits

Köstlicher Weihnachtskarpfen

Köstlicher Weihnachtskarpfen

© Marcel Drabits

In vielen Haushalten ist der Weihnachtskarpfen immer noch das traditionelle Weihnachtsfesttagsessen. Richtig zubereitet ist das feste, elastische Fleisch eines Karpfens eine Delikatesse, die ihresgleichen sucht. Damit dieser auch gelingt und zum Genusserlebnis für die ganze Familie wird, haben wir fünf einfache Regeln und dazu passende Rezepte vorbereitet:

  • Herkunft der Karpfen
  • Zerkleinerung bzw. Entfernung der Gräten
  • Keine zu heiße Zubereitung
  • Die richtige Beilage ist das A und O
  • Lagerung und Haltbarkeit von Karpfen

1. Herkunft der Karpfen

Bereits der Kauf der Karpfen kann das geschmackliche Endergebnis beeinflussen. Karpfen haben den Ruf, dass sie oftmals einen fettig modrigen Geschmack haben. Dies liegt insbesondere an einer beengten Haltung, falscher Nahrung und einem zu schnellen Wachstum. Werden sie hingegen in sauberen Teichen mit wenig Besatzungsdichte gehalten und mit hochwertigem Futter versorgt, sind hohe Qualität und guter Geschmack gewährleistet. Deshalb ist es beim Kauf umso wichtiger, sich für nachhaltig gezüchtete Bio Karpfen, beispielsweise vom Waldviertler Gut Kirchberg, zu entscheiden. Bis es bei dieser Bio-Karpfenzucht zum Abfischen kommt, dauert es drei bis vier Jahre. Durch das langsame Wachstum und die richtige Nahrung sind die Bio-Karpfen mager, festfleischig und wohlschmeckend. Seit 2003 ist dieses Gut Ja! Natürlich Partner, wodurch die Waldviertler Bio-Karpfen österreichweit erhältlich sind. 

2. Zerkleinerung bzw. Entfernung der Gräten

Der Karpfen kann entweder als ganzer Fisch oder bereits als Filet erworben werden. Möchte man sich einen hohen Arbeitsaufwand zuhause ersparen, empfiehlt es sich, ein Filet zu kaufen. Der Unterschied zum ganzen Fisch besteht darin, dass beim Filet die Gräten mit einer Entgrätungsmaschine bereits fein zerteilt werden. Grätenfreie Filets sind beispielsweise von Ja! Natürlich erhältlich. 

3. Keine zu heiße Zubereitung

Eine weit verbreitete Zubereitungsvariante ist „Karpfen blau“, bei der die Fische in Salzwasser mit Essig bei höchstens 70 Grad gegart werden. Da die Fische eine Schleimschicht auf der Haut haben, verfärbt sich die Fischhaut blassblau. Aber Vorsicht: Werden Karpfen zu heiß gekocht, führt das am Ende dazu, dass das Fleisch trocken, zäh und geschmackslos wird.

4. Die richtige Beilage ist das A und O

Erst mit den richtigen Beilagen wird das Weihnachtsmenü kulinarisch perfekt. Zum Karpfen eignen sich beliebte österreichische Beilagen wie cremige Krautfleckerl, schwarzer Rettich oder Petersilkartoffeln.

5. Lagerung und Haltbarkeit von Karpfen

Die Lagerung von Karpfen ist ähnlich wie bei anderen Fischen. Frischer, roher Fisch ist im Kühlschrank bei guter Qualität ein bis maximal zwei Tage haltbar. Ein roher Karpfen sollte nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur gelagert werden, um die Ausbreitung von Bakterien einzudämmen. Ob der Karpfen noch frisch ist, erkennt man daran, dass er geruchslos ist und eine feste Oberfläche aufweist. Generell kann die Haltbarkeit der Karpfen verlängert werden, indem man sie einfriert. Dabei gilt es zu beachten, dass der Fisch luftdicht eingepackt ist.

Mit diesen fünf Tipps und Tricks stehen nun einem gelungenen Festtagsessen nichts mehr im Wege. Egal ob gebraten, knusprig oder gegart – Passende Rezepte zur Zubereitung gelingsicherer Weihnachtskarpfen finden Sie hier.


Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte: Einfach & gut

Rezepte, die mit wenigen Zutaten schnell zubereitet sind und obendrein Genuss bereiten, sind gefragter denn je. Hier unsere Favoriten.

News

Cortis Küchenzettel: Geschmorte Ente

Endlich können wir den extraschweren gusseisernen Bräter wieder herausräumen – Schmoren ist schließlich die schönste Art, die kühle Jahreszeit zu...

News

Online-Shops für Kaffee und Tee

Es gilt wieder einmal: »Abwarten und Tee trinken«. Wir haben Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die Ihnen den besten Kaffee und Tee nach Hause...

News

Tradition mit Twist: Dessert-Klassiker und Mehlspeisen mit Sojasauce

Sojasauce wurde vor Jahrtausenden in China erfunden und gilt als wichtigste Würzsauce der Welt. Dass ein kleiner Schuss davon klassisch...

News

Top 10 Tipps für einen genussvollen Brunch

Frühstück und Mittagessen in einem – da ist für jeden etwas dabei. Wir haben Tipps für den perfekten Brunch mit Ihren Liebsten gesammelt.

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Thanksgiving: Fünf mal Truthahn

Ob gefüllt oder in Prosecco geschmort – wir haben fünf Rezepttipps rund um den Truthahn gesammelt.

News

Online-Shops für Kräuter und Gewürze

Noch nie wurde so viel zu Hause gekocht wie in Corona-Zeiten. Rüsten Sie Ihren Gewürzvorrat auf, wir haben die passenden Webshops.

News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Stilvolle Küchenutensilien und Designstücke online kaufen

Damit Sie Ihre Küche mit praktischen und stilvollen Utensilien ausstatten können, haben wir Empfehlungen für Online-Shops gesammelt.

News

Online-Shops für Schokolade und Süßes

Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

News

Geniale Bistro-Küche: Neues Kochbuch von Bertrand Grébaut

Der Koch Bertrand Grébaut und der Restaurateur Théo Pourriat zählen mit ihren Bistros und Restaurants zu den großen Erneuerern der Pariser...

News

USA kulinarisch: Jenseits von Fast Food

Burger, Pommes und Cola – dafür steht die US-amerikanische Küche im Ausland. Wer solche Klischees aber überwindet, taucht ein in facetten- und...

News

Österreichweiter Lockdown ab Montag

Ein zehntägiger Lockdown soll die Infektionszahl senken. Die Schulen bleiben offen, Homeoffice wird empfohlen.

News

Die besten Ernte-Rezepte aus dem Weinviertel

Vor den Toren Wiens liegt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas und eine besonders genussreiche noch dazu. Wir haben zehn der besten Köche des...

News

Top 10 Rezepte mit Karotten

Egal ob als herzhafter Eintopf, knackige Beilage oder zum Dessert – die vielseitige Karotte zählt zu den beliebtesten und meist gegessenen...