2018 ist Jahr des italienischen Essens

Die italienische Leidenschaft ist auch in der Kulinarik spürbar.

Foto beigestellt

Die italienische Leidenschaft ist auch in der Kulinarik spürbar.

Die italienische Leidenschaft ist auch in der Kulinarik spürbar.

Foto beigestellt

Pasta, Pesto, Prosciutto, Parmesan – Italiens Kulinarik ist rund um den Globus beliebt und begehrt. Die stetig wachsende Nachfrage nach guten italienischen Speisen und Nahrungsmitteln wirkt sich äußerst positiv auf die Wirtschaft des Landes aus – ein Grund für den Stiefelstaat, 2018 zum »Jahr des italienischen Essens« zu deklarieren. »Mit dieser Entscheidung wollen wir die exzellenten italienischen Spezialitäten sowie ihre Diversität würdigen, die eine große Investition in das Image unseres Landes in der ganzen Welt sind«, so Kulturminister Dario Franceschini.

Parmigiano Reggiano

Auch wenn das ganze Land mit kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten kann, Italiens Bauch liegt in Bologna, in der Emilia-Romagna. Die kulinarische Schatzkammer des Landes gilt gleichzeitig als Wiege von Parmesan, Parmaschinken, Balsamico-Essig, Tortellini und handgemachter Pasta. Die Bewohner sind stolz auf ihre Region, 19 zertifizierte DOP und 25 IGP-Produkte stammen von hier. Im November 2017 hat die Jury der »World Cheese Awards« den Parmigiano Reggiano offiziell zum am häufigsten prämierten DOP-zertifizierten Käse der Welt ernannt. Der berühmte italienische Hartkäse hat sich damit gegen rund 3.000 andere Käsesorten aus 30 weiteren Ländern behaupten können.

Nicht nur hochwertigen Parmesan kann man seit November 2017 in der F.I.C.O. EATALY World entdecken und erleben. Der Food-Themenpark in Bologna erstreckt sich auf 100.000 Quadratmetern und beschert seinen Besuchern höchste kulinarische Geschmackserlebnisse, macht die Nahrungsmittelherstellung von Anfang an erlebbar und öffnet die Türen zu Produktionsstätten für Fleisch, Fisch, Käse, Brot, Öl, Pasta oder Gelato.

Die Emilia-Romagna kulinarisch.
Die Emilia-Romagna kulinarisch.

Foto beigestellt

Olivenöl hautnah

Neben Parmesan ist auch Olivenöl begehrtes Mitbringsel aus dem Italien-Urlaub. Auf dem seit Oktober 2017 neu ausgeschriebenen »Ölweg von Brisighella« kann man entlang der Hügel von Ravenna durch alte Olivenhaine wandern und kommt so der großen Bedeutung des Olivenöls für die Region ganz nahe. Nordwestlich von Bologna liegt Modena, bekannt für Balsamico-Essige. In unmittelbarer Nähe der Universitätsstadt hat kürzlich das »Balsamico Village« eröffnet. Das Dorf erstreckt sich über 40.000 Quadratmeter und bietet den Besuchern die Möglichkeit, den Herstellungsprozess hautnah mitzuerleben.

Familientradition Balsamico

In dem unweit von Modena gelegenen Carpi können sich die Besucher dem »schwarzen Gold« in dem neu eröffneten »Balsamico Village« vor allem vonseiten der Herstellung nähern. Im Rahmen einer Führung durch das Dorf lernen sie den Herstellungsprozess kennen und zum Schluss werden verschiedene Essigsorten unterschiedlicher Reifegrade verkostet. Damit soll das alte Handwerk der Balsamessigherstellung in der Welt bekannter werden – immerhin ist die Tradition in der Emilia-Romagna zwar Familiensache, der Essig schafft es aber trotz allem bis in unser Küchenregal.

www.emiliaromagnaturismo.it/de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Jetzt für Traum-Jobs in malerischer Landschaft in Tirol bewerben!

Als eines der ältesten Hotels in Niederau genießt das Hotel »Austria« einen ausgezeichneten Ruf. Zudem setzt man auf faire, gute Bezahlung und...

Advertorial
News

Top 6 Weißweine 2020 aus Italien unter 10 Euro

Sie möchten Sich einen Schluck Italien nach Hause holen? Hier die besten Weißweine aus Bella Italia, die nicht gleich die Welt kosten.

News

Trophy Lugana & Custoza 2021: Die Sieger

Sehr gefragt: Die Weine der italienischen Gebiete Lugana und Custoza erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Sieger der Falstaff-Trophy sind Zenato, Ca’...

News

Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

News

Die Sieger der Sardinien Trophy 2021

Sardinien ist die zweitgrößte Mittelmeerinsel und begeistert mit lokalen Sorten. Die Sieger der Falstaff-Trophy sind Masone Mannu, Surrau, Cantina...

News

Anteprima Sagrantino di Montefalco Jahrgang 2017

Vor Kurzem wurde im umbrischen Montefalco der 2017er Jahrgang des autochthonen Sagrantino vorgestellt. Falstaff war vor Ort, um sich ein Bild von...

News

Online Fokus auf »Valpolicella Superiore«

Am 24. Juni findet die erste Ausgabe von »Valpolicella Superiore – A Territory Opportunity« statt. Dieses digitale Format widmet sich ganz der...

Advertorial
News

Freixenet bringt Stillweine auf den Markt

Extravagantes Flaschendesign mit hochwertigen veganen Weinen von weiß über rosa bis rot, von Pinot Grigio über Italian Rosé bis Chianti.

News

Alessandro Masnaghetti ist Italiens Map-Man

In seinem Kleinverlag Enogea gibt Alessandro Masnaghetti detaillierte Lagenkarten heraus, die unerlässlich sind für ein tiefes Verständnis berühmter...

News

Masùt da Rive – Vier Generationen von Winzern

Masùt da Rive ist einer der historischen Betriebe der DOC Friuli Isonzo. Seine Geschichte hat tiefe Wurzeln und fußt auf Traditionen, die seit 1935...

Advertorial
News

Cotarella baut einen Weinberg für den Papst

Der Star-Önologe Riccardo Cotarella soll an einem Hang der päpstlichen Sommerresidenz in Castel Gandolfo das Weingut für Papst Franziskus anlegen.

News

Valpolicella mit erster digitaler Veranstaltung

Valpolicella geht online mit der ersten vollständig digitalen Veranstaltung eines Konsortiums und setzt somit innovative Schritte.

Advertorial
News

Alles, was Sie über Amarone wissen müssen

Mit seiner satten Frucht, seinem mächtigen Körper und dem geschmeidigen Tannin zählt der Amarone heute zu den großartigsten Weinen aus Italien und ist...

News

Der weite Weg zu den »Super Tuscans«

Italiens Weinbau ist in den Achtzigern hin- und hergerissen zwischen Traditionsbewusstsein und Aufbruchstimmung. Ein neuer Qualitätsanspruch verändert...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!