Im Bremer Ratskeller lagern zahlreiche Raritäten / Foto: Bremer Ratskeller
Im Bremer Ratskeller lagern zahlreiche Raritäten / Foto: Bremer Ratskeller

Auf diesen Wein ist der Bremer Ratskeller besonders stolz: Der Rüdesheimer 1653, der im speziellen Kellerraum »Rose« lagert, gilt als ältester deutscher Fasswein. Bei einem der vielen Gäste, die in dem Keller jährlich auf Führungen begrüßt werden, stieß dieser Tropfen, der nur ganz selten und dann auch nur in winzigsten Dosen vom Kellermeister und vom amtierenden Bürgermeister probiert werden kann, auf besonderes Interesse. Huang Nubo, Milliardär aus China, machte sofort ein »unmoralisches Angebot« für die Rarität. 150.000 Euro bot der 57-Jährige für eine Flasche des über 350 Jahre alten Weines.

Kellermeister Karl-Josef Krötz schwärmte im Gespräch mit »Falstaff« von seinem »Kulturschatz«: »Diesen Wein kann man keiner technischen Probe oder einer Blindverkostung unterziehen. Und es ist auch kein Wein, den man zwischen Tagesschau und Fußball trinkt. Für diesen Wein muss man bereit sein. Man muss ihm Respekt entgegenbringen, sich in das Jahrhundert hineintrinken und sich im Hochgefühl befinden, privilegiert zu sein und etwas zu erleben, was vorher nur die auserlesenste Persönlichkeiten und Monarchen gekostet haben.«

Aus der Not geboren
Der Rüdesheimer, Jahrgang 1653, lagert in einem 1000-Liter-Fass und soll nach altem Madeira und höchst konzentriert schmecken. Da es damals noch keine reinsortige Bepflanzung gab, handelt es sich um einen »gemischten Satz«. Zudem dürfe man den zeitlichen Kontext nicht vergessen. »1653 war der 30-jährige Krieg gerade einmal fünf Jahre vorbei«, führte Krötz aus, »Deutschland war völlig zerstört. Der Wein war also aus der Not geboren und vor allem ein Tauschmittel. Qualität und Auslese waren eher sekundär.« »Die Rheingauer Chronik«, die unter anderem Wetterkapriolen verzeichnete, vermerkt für das Jahr 1653 nur »gut«.

Einem bestimmten Weingut ist der älteste Fasswein Deutschlands nicht mehr zuzuordnen. »Die Weine kamen damals von Agenten in Mainz oder Köln, wurden flussabwärts nach Köln geschifft, dann mit Fuhrwerken durch Westfalen und wieder per Schiff nach Bremen gebracht.«

Ein vergleichbarer Wein ist Krötz in Europa nicht bekannt. Verständlicherweise möchte er sich nicht gerne vom »Kulturschatz« trennen, andererseits ist die sechsstellige Summe natürlich verführerisch. Die endgültige Entscheidung über den Verkauf liegt nun beim Bremer Bürgermeister Jen Böhrsen.

Reisereporter Norbert Jacques berichtete 1953 in der »Zeit«, Anfang des 20. Jahrhunderts hätte man den Wein für zehn Mark pro Flasche kaufen können - ein klares Argument für Wein als Wertanlage.

Es geht noch älter
Der älteste noch trinkbare Flaschenwein der Welt lagert gute 500 Kilometer weiter südlich ebenfalls in Deutschland. In Würzburg wird ein 1540er Steinwein aufbewahrt, der schon in den Kellern von König Ludwig von Bayern lagerte. 1961 konnte der berühmte Weinexperte Hugh Johnson zwei Schlucke davon verkosten, ehe der Wein aus dem exzellenten Jahrgang ungenießbar wurde. Johnson schwärmte noch Jahrzehnte später von diesem Erlebnis: »Nichts hatte mir bis dahin so klar vor Augen geführt, dass Wein wahrhaftig ein lebendiger Organismus ist, denn diese braune madeiraähnliche Flüssigkeit vor mir hielt noch immer die aktiven Lebenselemente in sich fest, die sie von der Sonne jenes längst vergangenen Sommers in sich aufgenommen hatte«, schrieb er in seinem Buch »Hugh Johnsons Wein-Geschichte« 1990.

(sb)

Mehr zum Thema

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

News

Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Weihnachten mit Ribera del Duero

Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

Advertorial
News

Catherine Cruchon im Falstaff-Interview

Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der Waadtländer...

News

Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

News

Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

News

Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...