Im Bremer Ratskeller lagern zahlreiche Raritäten / Foto: Bremer Ratskeller
Im Bremer Ratskeller lagern zahlreiche Raritäten / Foto: Bremer Ratskeller

Auf diesen Wein ist der Bremer Ratskeller besonders stolz: Der Rüdesheimer 1653, der im speziellen Kellerraum »Rose« lagert, gilt als ältester deutscher Fasswein. Bei einem der vielen Gäste, die in dem Keller jährlich auf Führungen begrüßt werden, stieß dieser Tropfen, der nur ganz selten und dann auch nur in winzigsten Dosen vom Kellermeister und vom amtierenden Bürgermeister probiert werden kann, auf besonderes Interesse. Huang Nubo, Milliardär aus China, machte sofort ein »unmoralisches Angebot« für die Rarität. 150.000 Euro bot der 57-Jährige für eine Flasche des über 350 Jahre alten Weines.

Kellermeister Karl-Josef Krötz schwärmte im Gespräch mit »Falstaff« von seinem »Kulturschatz«: »Diesen Wein kann man keiner technischen Probe oder einer Blindverkostung unterziehen. Und es ist auch kein Wein, den man zwischen Tagesschau und Fußball trinkt. Für diesen Wein muss man bereit sein. Man muss ihm Respekt entgegenbringen, sich in das Jahrhundert hineintrinken und sich im Hochgefühl befinden, privilegiert zu sein und etwas zu erleben, was vorher nur die auserlesenste Persönlichkeiten und Monarchen gekostet haben.«

Aus der Not geboren
Der Rüdesheimer, Jahrgang 1653, lagert in einem 1000-Liter-Fass und soll nach altem Madeira und höchst konzentriert schmecken. Da es damals noch keine reinsortige Bepflanzung gab, handelt es sich um einen »gemischten Satz«. Zudem dürfe man den zeitlichen Kontext nicht vergessen. »1653 war der 30-jährige Krieg gerade einmal fünf Jahre vorbei«, führte Krötz aus, »Deutschland war völlig zerstört. Der Wein war also aus der Not geboren und vor allem ein Tauschmittel. Qualität und Auslese waren eher sekundär.« »Die Rheingauer Chronik«, die unter anderem Wetterkapriolen verzeichnete, vermerkt für das Jahr 1653 nur »gut«.

Einem bestimmten Weingut ist der älteste Fasswein Deutschlands nicht mehr zuzuordnen. »Die Weine kamen damals von Agenten in Mainz oder Köln, wurden flussabwärts nach Köln geschifft, dann mit Fuhrwerken durch Westfalen und wieder per Schiff nach Bremen gebracht.«

Ein vergleichbarer Wein ist Krötz in Europa nicht bekannt. Verständlicherweise möchte er sich nicht gerne vom »Kulturschatz« trennen, andererseits ist die sechsstellige Summe natürlich verführerisch. Die endgültige Entscheidung über den Verkauf liegt nun beim Bremer Bürgermeister Jen Böhrsen.

Reisereporter Norbert Jacques berichtete 1953 in der »Zeit«, Anfang des 20. Jahrhunderts hätte man den Wein für zehn Mark pro Flasche kaufen können - ein klares Argument für Wein als Wertanlage.

Es geht noch älter
Der älteste noch trinkbare Flaschenwein der Welt lagert gute 500 Kilometer weiter südlich ebenfalls in Deutschland. In Würzburg wird ein 1540er Steinwein aufbewahrt, der schon in den Kellern von König Ludwig von Bayern lagerte. 1961 konnte der berühmte Weinexperte Hugh Johnson zwei Schlucke davon verkosten, ehe der Wein aus dem exzellenten Jahrgang ungenießbar wurde. Johnson schwärmte noch Jahrzehnte später von diesem Erlebnis: »Nichts hatte mir bis dahin so klar vor Augen geführt, dass Wein wahrhaftig ein lebendiger Organismus ist, denn diese braune madeiraähnliche Flüssigkeit vor mir hielt noch immer die aktiven Lebenselemente in sich fest, die sie von der Sonne jenes längst vergangenen Sommers in sich aufgenommen hatte«, schrieb er in seinem Buch »Hugh Johnsons Wein-Geschichte« 1990.

(sb)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Last-Minute-Geschenk: Wein aus Österreich

Die Vielfalt an heimischen Weinen begeistert auch unterm Christbaum. Ein paar Tipps für den Wein-Geschenke-Einkauf finden Sie hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Einzigartigkeit erleben: unique 2017 BIO, Weingut Hagn

Einzigartig, einmalig, besonders, unvergleichlich. Kurz gesagt: unique. Die BIO-zertifizierte unique-Reihe aus dem Weingut Hagn sorgt für besondere...

Advertorial
News

Die besten Weine zum Fest

Was soll zum Weihnachtsessen gereicht werden? Oder welche Flasche eignet sich als kleines Präsent? Falstaff präsentiert ein Auswahl der besten Weine...