100 Jahre Salzburger Festspiele

© Salzburger Festspiele / Leo Neumayr

© Salzburger Festspiele / Leo Neumayr

100 Jahre Salzburger Festspiele sind Grund zum Feiern. An 44 Tagen erwarten Sie mehr als 200 Vorstellungen auf 15 Spielstätten sowie zahlreiche weitere Veranstaltungen »Zum Fest«.

Mitreißende Opernabende von »Don Giovanni« bis »Intolleranza 1960«

Die Salzburger Festspiele 2020 eröffnen mit der Oper »Elektra« von Richard Strauss, ein Werk, das im Leben aller drei Festspielgründer – Richard Strauss, Hugo von Hofmannsthal und Max Reinhardt – eine große Rolle gespielt hat. Für die Neuproduktion des »Don Giovanni« zeichnen sich Regisseur Romeo Castellucci und Dirigent Teodor Currentzis verantwortlich. Lydia Steier präsentiert eine Neueinstudierung von Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte« im Haus für Mozart. Die Musikalische Leitung übernimmt Joana Mallwitz, die als »Dirigentin des Jahres 2019« ausgezeichnete wurde. Mit der Neuproduktion »Intolleranza 1960« in der Regie von Jan Lauwers setzen die Salzburger Festspiele ihre weltweit einzigartige Auseinandersetzung mit dem Werk Luigi Nonos fort. Im Großen Festspielhaus können Sie Mussorgskis Oper »Boris Godunow« in der Regie von Christof Loy sehen. Donizettis »Don Pasquale« ist ein sinnfälliger Teil des 100-Jahr-Jubiläums der Salzburger Festspiele 2020, stand doch diese Opera buffa bereits sechs Mal auf dem Festspielprogramm, die Hauptrolle spielt Cecilia Bartoli. In »Der Messias« (G.F. Händel / W. A. Mozart) lädt der Regisseur und bildende Künstler Robert Wilson das Publikum zu einer spirituellen Reise ein. Michael Sturminger inszeniert im Jubiläumsjahr nicht nur den »Jedermann« am Domplatz sondern auch »Tosca« mit Anna Netrebko in der Titelpartie. Freuen Sie sich auch auf zwei konzertante Opern: »I vespri siciliani« (Giuseppe Verdi) mit Plácido Domingo und »Neither« (Morton Feldman), das einmalig in der Kollegienkirche erklingt.

Erleben Sie Uraufführungen, Neuinszenierungen und 100 Jahre Jedermann

Im Schauspiel erwarten Sie mit Peter Handkes »Zdeněk Adamec« und »Everywoman« der Autoren Milo Rau und Ursina Lardi zwei Uraufführungen. Mit »Richard III.« (William Shakespeare), »Das Bergwerk zu Falun« (Hugo von Hofmannsthal) und »Maria Stuart« (Friedrich Schiller) stehen drei Neuinszenierungen auf dem Programm. Die Wiederaufnahme des »Jedermann«, vier Lesungen – darunter eine Marathonlesung – und die einmalige Sonderveranstaltung »100 Jahre Jedermann« umrahmen das Schauspiel-Programm 2020 abgesehen von zusätzlichen Sonderformaten zum Jubiläum.

Vom Orchester- bis zum Solistenkonzert

Seit 1921 – also bereits seit dem zweiten Festspielsommer – stellen Konzerte eine wichtige Säule der Salzburger Festspiele dar, und sie entfalteten zu jeder Zeit ein klangliches Kaleidoskop an Stilen, Repertoires und Gattungen. Im Jubiläumsjahr erwarten Sie 91, vom Orchester- bis zum Solistenkonzert. 

Salzburger Festspiele

18. Juli – 30. August 2020

Jetzt Karten bestellen

Mehr zum Thema

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Über Stock und Stein – Wandern in Niederösterreich

Welterbesteig Wachau, Weitwanderweg Nibelungengau und »Via.Carnuntum.«: die schönsten Wanderwege Niederösterreichs.

News

Gourmet-Eldorado: Grill-Accessoires

Grillen mit Stil: Wir haben für Sie ­die wichtigsten Accessoires sowie chices Table-Decor recherchiert, mit dem Sie fraglos bei jeder Einladung...

News

Fitness im »The Ritz-Carlton, Vienna«: Ring frei!

Boxen ist längst mehr als Selbstverteidigung. Deshalb hat der »Gentlemens Private Boxing Club« von Box-Staatsmeister Reza Tamasebi seine Pforten im...

News

Falstaff sucht die beliebteste Kaffeerösterei

Die Kaffeebranche entwickelt sich äußerst dynamisch. Es gibt immer mehr moderne Kaffeebars mit höchster Kompetenz und eigener Rösterei. Welche ist Ihr...

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

Neues auf Jedermanns Tafel in Salzburg

Pünktlich zum Salzburger Festspielbeginn gibt es nicht nur besonderen Kunstgenuss in der Stadt, sondern auch neue kulinarische Highlights.

News

Neueröffnung: Maneki Neko in Salzburg

Der asiatische Spitzenkoch Yaoyao Hu eröffnet in der Salzburger Kaigasse sein neues Restaurant und verrät ein Rezept zum Nachkochen.

News

The Sound of Cooking *My Favorite Chef*

4-Hauben-Koch Jörg Wörther und Jazz-Sängerin Sabina Hank vereinen im Miele Experience Center in Wals/Salzburg das Beste aus Musik und Kulinarik.

News

»Salzburg schmeckt«: Landwirtschaft und Genuss

In der Woche der Salzburger Landwirtschaft diskutierten Sarah Wiener, die Landesbäuerin von Salzburg und eine Reihe von hochrangiger Experten über...

News

Schokoladenbrunch in neuer »Bergers Feinheit«

Mit der »Feinheit« haben die Bergers eine weitere Stätte für Verführung in Lofer eröffnet. Es werden Seminare, Kurse und ein einzigartiger...

News

Fernsehtipp: Karl und Rudi Obauer.

Wollen Sie mehr über unsere Salzburger Sieger aus dem Falstaff Restaurantguide wissen? Im Porträt: »Zwei meisterliche Brüder aus Salzburg« haben Sie...

News

Erste FOTOS vom wiedereröffneten Hotel Stein

Salzburg: Nach zwei Jahren aufwendiger Renovierung feiert die Hotel-Legende ihre Wiedereröffnung und präsentiert sich mit neuem Konzept.

News

1. bis 31. März: Kulinarik-Festival eat & meet

Wie könnte man ein Kulinarik-Festival in der Salzburger Altstadt wohl besser starten als mit Mozart und mit Klassik? Für beides ist die Stadt an der...

News

Chefs im Schnee: Galadiner und Après Ski

Internationales Treffen der Jeunes Restaurateurs in Obertauern als gelungenes Get Together mit viel Spaß, Networking und ausgelassener Partystimmung.

News

Festspiele: Best of Salzburg

Welche Restaurants sind top, in welchen Bars trifft man sich und welche Cafés sind empfehlenswert - wir haben die besten Tipps.