Mit dem perfekten Lebenslauf angeln Sie sich Ihren Traumjob. Foto: Uli Carthäuser  / pixelio.de
Mit dem perfekten Lebenslauf angeln Sie sich Ihren Traumjob. Foto: Uli Carthäuser / pixelio.de

Unzählige Leitfäden, Anleitungen und Ratgeber gibt es bereits zum Thema Lebenslauf. Übersichtlich und ordentlich muss er sein. Ein Standardlebenslauf geht aber ganz gerne in der Masse unter. Wie Sie es schaffen sich von anderen hervorzuheben, verraten wir! Ein solcher Standardlebenslauf geht aber recht schnell unter – vor allem bei Stellen, die viele Bewerbungen erhalten. Oft macht erst der Feinschliff den Unterschied. Wie aber kann dieser aussehen – was sind die wichtigsten Tipps, um den Lebenslauf besonders attraktiv zu machen?

1. Foto
Auch wenn man lieber nicht nach seinem Äußeren beurteilt werden möchte, kann das Foto ein entscheidender Faktor sein. Verwenden Sie daher professionelle Porträtaufnahmen und tragen Sie Businesskleidung. Bei der Bildauswahl entscheiden Sie sich für eines, auf dem Sie in Richtung Text blicken.

2. Tabellarischer Aufbau
Es empfiehlt sich ein antichronologischer Aufbau (letzte Tätigkeit zuerst). Beginnen Sie mit den wichtigsten Fakten – dem Gegenwärtigen (letzter Job, höchster Schul- oder Studienabschluss) zuerst. Das ist lesefreundlicher und spannender. Führen Sie möglichst detailliert und lückenlos alle Tätigkeiten und Verantwortungen an - besonders jene, die in einem direkten Zusammenhang mit dem angestrebten Job stehen. Bei Praktikumsplätzen geben Sie immer die genaue Tätigkeit an, zum Beispiel »Praktikum Küche«. Verzichten Sie auf die Angabe von unzähligen Praktiken, wenn Sie bereits auf einige Jahre Berufserfahrung zurückgreifen.

3. Mind the gap
Vermeiden Sie Lücken in Ihrem Lebenslauf. Sie können davon ausgehen, dass Sie beim Vorstellungsgespräch danach gefragt werden. Scheuen Sie sich auch nicht davor anzugeben, dass Sie für einige Zeit arbeitssuchend gewesen sind. So hat Ihr zukünftiger Arbeitgeber von Anfang an das richtige Bild von Ihnen. Ehrlichkeit ist immer der beste Weg.

4. Persönliche Daten
Religionsbekenntnis, Eltern oder Geschwister können Sie getrost auslassen. Führen Sie Kinder nur mit dem Geburtsjahr, aber ohne Namen an. Verwenden Sie professionelle Mailadressen (Vorname.Nachname@provider.at) und keine Nicknames.

5. Sprachen
Wenn Sie mehrsprachig auf unterschiedlichen Niveaus lesen, schreiben und reden können, ist es vorteilhaft diese dementsprechend darzustellen. (Tipp: Die unterschiedlichen Niveaus sind unter anderem auf Wikipedia näher erläutert.)

6. Freizeitaktivitäten
Ihr Lebenslauf ist ein berufliches Dokument. Daher setzen Sie auch den Schwerpunkt dementsprechend. Dennoch wollen Ihre zukünftigen Arbeitgeber auch etwas zu Ihrer Persönlichkeit erfahren. Sind Sie ehrenamtlich tätig oder treiben Sie einen Mannschaftssport? Verraten Sie dem Personalverantwortlichen etwas über Ihre sozialen Fähigkeiten. Spielen Sie ein Instrument oder Zeichnen Sie gerne, wird er Sie als kreativen Menschen einschätzen. Wählen Sie Aktivitäten, die Ihre Interessen und Fähigkeiten hervorheben.  

7. Die optimale Länge
Minimum sollten Sie auf eine DIN A4 Seite kommen. Haben Sie bereits mehrere Stationen aufzuweisen beschränken Sie sich auf maximal 2 Seiten. Heben Sie für den Fall, dass 2 Seiten nicht ausreichend sind, Relevantes hervor und streichen Sie Irrelevantes.

8. Rechtschreibung
Achten Sie auf Ihre Rechtschreibung. Korrigieren Sie Ihren Lebenslauf bzw. lassen Sie ihn korrigieren.

9. Engagement schadet nicht
Seien Sie aktiv, indem Sie zum Beispiel die Bewerbung persönlich abgeben. Scheuen Sie nicht anzurufen und Ihr Interesse zu zeigen.

10. Keine Lügen
Denn auch beim Lebenslauf gilt: Lügen haben kurze Beine. Oftmals lassen Unternehmen Ihre Bewerber überprüfen. Stellen Sie sich nur vor, wie peinlich es wäre, wenn im Vorstellungsgespräch herauskommt, dass Sie gelogen haben. Bleiben Sie immer bei der Wahrheit. 

Ohne viel Aufwand zum perfekten Lebenslauf:
Regstrieren Sie sich kostenlos und legen Sie sich Ihren Lebenslauf spielend leicht auf www.falstaffJobs.com an. Diesen können Sie sich als pdf downloaden oder direkt ausdrucken und Ihrer Bewerbung beilegen.

(von Alexandra Gorsche)

Foto: Uli Carthäuser  / pixelio.de

Mehr zum Thema

  • Foto: ©S. Hofschläger / pixelio.de
    16.10.2014
    Wie gut ist mein Führungsstil?
    Die Qualität der Führung wirkt sich entscheidend auf den Erfolg des Unternehmens aus.
  • Foto: l-vista / pixelio.de
    16.10.2014
    Investition Mitarbeiter
    Investitionen in die Weiterbildung touristischer Mitarbeiter sind keineswegs verlorenes Geld, sondern beeinflussen den Erfolg Ihres...
  • In Österreichs Küchen geht mit falstaffJOBS die Post ab / Foto: (c) by Thermenhotel Ronacher.
    23.04.2014
    Die besten Karriere-Chancen zum Tag der Arbeit
    Mit falstaffJOBS kommen Sie Ihrem Traumjob jetzt näher - zum 1. Mai präsentieren wir Ihnen spannende Job-Optionen aus Küche und Service!
  • Ein Kanadier kocht mediterran in der Wiener Vorstadt / Foto: David Ruehm
    10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 4: François im Vierzehnten
    Das Styling des Lokals in der Wiener Vorstadt wirkt spartanisch, die Küche dagegen sprüht nur so vor Sinnlichkeit.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tourismusschule Klessheim feiert den »Tag der Sieger«

    Alle Klessheim-Sieger auf einer Bühne: vor kurzem feierte man in der Toursimusschule Klessheim Schüler, die siegreich aus Wettbewerben gingen.

    News

    Transgourmet eröffnet Abholmarkt in Schwarzach

    Der Gastronomie-Großhändler erweitert sein Filialnetz im Westen: Nach rund 10-monatiger Bauzeit sperrte der erste Transgourmet-Standort in Vorarlberg...

    News

    Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

    Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

    News

    Jetzt beim Falstaff Young Talents Cup 2018 bewerben

    Die Vorjahressieger Matthias Birnbach und Simon Trinkler bereichern 2018 die Jury des Young Talents Cup, Bewerbungsphase ist gestartet!

    News

    Hotel Kaiserblick: Arbeiten wo andere Urlaub machen

    Das Erlebnishotel in Ellmau in Tirol hat die persönliche Note, wo Ferien doppelt zählen und das Hotel – nicht nur für seine Gäste – zum zweiten...

    Advertorial
    News

    Döllerers Weinhandelshaus – Wein und Service mit Leidenschaft

    Die weinaffine Familie Döllerer lebt ihre Passion, ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus 30 Jahren Weinhandelshaus und 100 Jahren Gastronomie mit ihren...

    Advertorial
    News

    Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

    Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

    News

    Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

    Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

    News

    Dinner der Superlative mit Faruk Neziri, Franz Messeritsch & Co

    Küchenchef Faruk Neziri, Winzer Clemens Strobl und Sommelier Franz Messeritsch begeisterten im »La Perla Graz« mit »Sieben Gängen, sieben Weinen«.

    News

    Qualität und Innovation bei der Steirermost-Jahrgangspräsentation

    Die Steirermostbetriebe präsentierten ihren neuen Jahrgang mit einer fulminanten Show rund um Moderator Dorian Steidl, Entertainer Andreas Steppan und...

    Advertorial
    News

    »La Perla«-Dinner mit Franz Messeritsch

    Der Falstaff »Sommelier des Jahres 2016« präsentiert am 4. Mai in sieben Gängen sieben Weine der Weinmanufaktur Clemens Strobl.

    News

    Mit Eckart Witzigmann & Co: Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2018!

    DIE Chance für die Stars von morgen! Bereits zum vierten Mal ist Falstaff KARRIERE auf der Suche nach den »Young Talents«.

    News

    Vier Tickets für die Steirermost-Nacht gewinnen

    Der Most, auch Apfelwein genannt, erlebt seine Renaissance. Entdecken Sie den einstigen Haustrunk am 30. April neu, wir verlosen Eintrittskarten!

    Advertorial
    News

    STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

    FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

    News

    Carsten K. Rath: Für Herzlichkeit gibt's keine App

    Exklusiv für Falstaff KARRIERE gibt Unternehmer Carsten K. Rath Einblick in sein neuestes Buch »Für Herzlichkeit gibt's keine App«.

    News

    Witzigmann, Süsser & Co: Der Spirit der Lohberger Friends

    Seit über zehn Jahren wächst rund um Lohberger eine Community an markentreuen Partnern & Köchen, die neben den technischen auch die menschlichen...

    Advertorial
    News

    Sport-und Genusshotel Silvretta – Der »place to be« für Gäste und Mitarbeiter

    Familiäre Atmosphäre und rustikale Romantik inmitten der Tiroler Alpen: Nicht nur für Gäste auch für Mitarbeiter ist das Sporthotel Silvretta der...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Pressearbeit für Hotellerie und Gastronomie

    Tipps und Tricks wie Sie Ihre Pressearbeit meistern. Wer es lieber professionell möchte: KARRIERE verlost fünf PRobiz Jahrespakete im Wert von 700...

    News

    Innovationen und Trends auf der Transgourmet »Pur«

    Starker Auftakt für die brandneue Fachmesse für Gastronomie in Salzburg: mehr als 3000 Fachbesucher interessierten sich für Neuheiten der Branche.

    News

    Mittermeier, Lenz, Dietze & Steindl rocken 30 Jahre Hotel Sonne

    Das Activ Sunny Hotel Sonne in Kirchberg in Tirol feierte sein 30-jähriges Jubiläum mit Top-Kulinarik von Christina Steindl, Stefan Lenz und Co.