10 Jahre Monteverro kulminieren im 2014er Jahrgang

Georg und Julia Weber, die beiden Inhaber des Weinguts Monteverro.

© Leif Carlsson

Georg und Julia Weber, die beiden Inhaber des Weinguts Monteverro.

Georg und Julia Weber, die beiden Inhaber des Weinguts Monteverro.

© Leif Carlsson

Die Liebe zum Wein, von der die beiden Inhaber, Julia und Georg Weber, von jeher beseelt sind, hat im Jahr 2003 zur Gründung von Monteverro geführt: 50 Hektar – 35 davon mit Rebstöcken bepflanzt, bilden das Herzstück des Weingutes in der südlichen Maremma, welches sich sanft an die Hügel zwischen Capalbio und dem Monte Argentario schmiegt. 2018 feierte man den zehnten Jahrestag der ersten Lese.

Die ersten vier Weine kamen 2011 auf den Markt: Monteverro, Terra di Monteverro, Tinata und Chardonnay. 2015 wurde das Angebot um zwei neue Weine bereichert: Verruzzo und Vermentino di Monteverro. Sechs Weine, welche auf der Philosophie basieren, dass Qualität, frei von vergänglichen Moden und Trends, oberste Priorität hat. Untermauert wird dieses Credo im Zertifizierungsverfahren für biologischen Anbau, das letztes Jahr eingeleitet und 2019 abgeschlossen sein wird.

Die Weine von Monteverro wussten sich im Laufe eines Jahrzehnts zahlreiche Auszeichnungen und Preise zu sichern, so wie zuletzt die dreifache Auszeichnung beim Best Wine of the World, wo der Monteverro als Best Italian Wine, der Chardonnay als Best Italian White Wine und last but not least der Önologe Matthieu Taunay als Best Winemaker of the World prämiert wurden.

Besonders stolz ist man auf Monteverro aber auch auf den 2014er Jahrgang. In Bolgheri und im Inland der Toskana wird der Jahrgang als außergewöhnlich schwierig eingestuft, da es ein äußerst verregnetes Jahr war. In der südlichen Maremma jedoch, war es überaus gemäßigt und somit waren eindeutig bessere Voraussetzungen geschaffen. Die durchgängig hohen Bewertungen sprechen für sich. Dank der beständigen vor-Ort-Meeresbrise wurden Regenwolken vorsätzlich ins Landesinnere verfrachtet wo sie sich dann, entlang des Apennin-Hauptkamms, stauten und entluden. Die zwischenzeitliche Flaschenreife hat den 2014er eindrucksvoll weiterentwickelt und belegt erneut, dass Monteverro-Weine einfach etwas mehr Zeit brauchen.

www.monteverro.com

Mehr zum Thema

News

Die Top 4 Bukettsorten

Die vier Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Rosenmuskateller und Scheurebe zählen mit ihrem intensiven Aroma zu den wichtigsten Bukettsorten.

News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Best of: Advent beim Winzer

In stimmungsvollem Ambiente Weine verkosten, einkaufen und die Vorweihnachtszeit genießen kann man bei diesen Veranstaltungen.

News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

Muhr-van der Niepoort wird zu Weingut Dorli Muhr

Dorli Muhr übernimmt die Anteile von Dirk Niepoort und führt das Carnuntiner Spitzenweingut künftig in Alleinregie.

News

Eröffnung: Hannes Reeh feiert mit 500 Gästen

FOTOS: Die Eröffnung wurde bei der Open-Air-Party mit prominenten Gästen gefeiert – der Zubau soll künftig eine Bühne für Events sein.

News

»E. & J. Gallo Winery« kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. »E. & J. Gallo« möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Coppola stellt seine ersten Weine aus Oregon vor

Das neue Weingut von Francis Ford Coppola heißt »Domaine de Broglie« und liegt im US-Bundesstaat Oregon. Angebaut werden Pinot Noir, Chardonnay und...

News

Bernd Demmerer übernimmt Gesamtvertrieb des Esterházy-Weins

Bernd Demmerer übernimmt die Agenden von Stefan Tscheppe am Weingut Esterházy. Somit lenkt er künftig den Weinvertrieb- und Verkauf im In- und...

News

Stefan Tscheppe neuer Leiter der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Ab Jahresbeginn 2019 wird er sich der qualitativen Weiterentwicklung der Weine und der vertrieblichen Neuausrichtung des Weinguts widmen.

News

Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um sieben Millionen Euro kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.