10 Jahre Kulinarischer Jakobsweg im Paznaun

© TVB Paznaun-Ischgl

© TVB Paznaun-Ischgl

Fünf Sterneköche, fünf Genussrouten zu fünf Berghütten im Paznaun und fünf kreativ von Sterneköchen interpretierte Hüttengerichte – der Kulinarische Jakobsweg bringt unter der Schirm-herrschaft von »Jahrhundertkoch« Eckart Witzigmann 2018 zum zehnten Mal ausgezeichnete Spitzenköche ins Hochgebirge. Diese übernehmen einen Sommer lang die Patenschaft für je eine Berghütte und kreieren aus regionalen Spezialitäten ein besonderes Gericht, das von 8. Juli bis zum Ende des Sommers 2018 auf der Hüttenspeisekarte zu finden ist. Zum Auftakt am 8. Juli 2018 begeben sich die fünf Sterneköche gemeinsam mit ihren Gästen auf ihre jeweilige kulinarische Genussroute und kochen zusammen mit den Hüttenwirten ihr Rezept auf den je-weiligen Patenhütten. Zum Jubiläum konnten Harald Wohlfahrt, Heinz Winkler, Sven Wassmer, Michael Wignall und Arabelle Meirlaen verpflichtet werden. Genuss-Höhepunkt: Beim Som-merfest des Kulinarischen Jakobswegs am 19. August können auf der Ascherhütte alle fünf Gerichte verkostet werden.

Alle Infos: www.kulinarischerjakobsweg.paznaun-ischgl.com.

5 Köche, 5 Hütten, 5 Gerichte – das ist der Kulinarische Jakobsweg
5 Köche, 5 Hütten, 5 Gerichte – das ist der Kulinarische Jakobsweg

Foto beigestellt

Genuss-Hüttenwandern mit Sterne-Niveau

Im 10. Jubiläumsjahr des Kulinarischen Jakobswegs werden die Friedrichshafener Hütte, die Heidelberger Hütte, die Ascherhütte, die Jamtalhütte und das Almstüberl zum begehrten Sommerziel für Genusswanderer. Die Starköche Harald Wohlfahrt, Heinz Winkler, Sven Wassmer, Michael Wignall und Arabelle Meirlaen übernehmen einen Sommer lang die Patenschaft für jeweils eine Hütte und setzen für ihre Gäste ein ganz besonderes Schmankerl auf die Speisekarte. Die Kriterien sind hierfür für alle gleich: Es muss sich um ein bodenständiges Gericht aus regionalen Zutaten handeln. Kreative Interpretationen sind erwünscht und erlaubt. Gut zu wissen: Zur Eröffnungsveranstaltung am 8. Juli werden die neuen Kreationen auf den einzelnen Hütten von den berühmten Küchenchefs vorgestellt und zubereitet. Ab dann können Gäste den ganzen Sommer über die verschiedenen Genussrouten abwandern, die Speisen verkosten und Rezepte sammeln. Kulinarischer Höhepunkt: Das Sommerfest des Kulinarischen Jakobswegs auf der Ascherhütte am 19. August 2018. An diesem Tag sind alle fünf Sternekoch-Kreationen auf der Speisekarte der Ascherhütte zu finden. Die Koordination der Spitzenköche und deren Rezepte übernimmt auch 2018 der Tiroler Martin Sieberer. Mit drei Hauben und 18 Punkten ist Sieberer mit seiner Paznaunerstube im Hotel Trofana Royal selbst mehrfach ausgezeichneter Koch und zählt zu den Besten in Österreich. Tipp für Genuss-Radler: Alle teilnehmenden Hütten sind gut mit E- und Mountainbike erreichbar. Die Bikes können in Galtür, Ischgl, Kappl oder See ausgeliehen werden.

Urlaubs-Paket »Kulinarischer Jakobsweg«

Wanderer und Mountainbiker profitieren im Paznaun bereits ab einer Übernachtung von der Gästekarte »Silvretta Card all inclusive«. Durch die kostenlose Nutzung der Seil- und Sesselbahnen im gesamten Paznaun sind alle Mountainbike Trails, Wanderrouten und Almen frei zugänglich. Wer nach dem Sport eine Abkühlung braucht, erfrischt sich kostenlos in den Frei- und Hallenbädern in Ischgl und Galtür sowie im Badesee in See. U.a. ebenfalls inklusive: Bus-fahrten im Paznaun und die Maut auf der berühmten Silvretta-Hochalpenstraße. Wer im Urlaub alle fünf Gerichte auf den Genussrouten des Kulinarischen Jakobswegs individuell erwandern will, kann seinen Urlaub im Paznauner Bergsommer von 8. Juli bis zum Ende des Sommers 2018 auch als Paket buchen: Fünf Übernachtungen im Paznaun in einer Kategorie nach Wahl sowie alle Leistungen der Silvretta Card all inclusive gibt es bereits ab 153 Euro pro Person mit Frühstück.

Mehr zum Thema

News

Best of: König Kartoffel

Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

News

Genuss-Tipps für Innsbruck

Bei einem Kurztrip in die Alpen-Metropole wird schnell klar: Die Tiroler Bundeshauptstadt hat abseits von Speckknödel und G’röstl eine spannende...

News

Maximilian J. Riedel erhält Verdienstkreuz des Landes Tirol

»Glut schüren, nicht Asche hüten«, der Leitspruch der Familie Riedel und Ansporn für Geschäftsführer Maximilian J. Riedel nach Erfolg zu streben – das...

News

Punkiges Gastspiel in Kitzbühel

Silent Cooking TV-Koch Patrick Müller übersiedelt mit seiner punk' schen Küche nach Kitzbühel

News

VIP-Tickets für den Snow Polo World Cup in Kitzbühel gewinnen!

Luxus pur und sportliche Höchstleistungen erwarten die Gäste zwischen 12. und 15. Januar – Gourmet-Catering und exklusive Champagner von Perrier-Jouët...

News

Premiere bei der Eröffnung des Kulinarischen Jakobswegs

Am 10. Juli startete der Kulinarische Jakobsweg im Paznaun unter der Schirmherrschaft Eckart Witzigmanns mit zwei Neuheiten in seine achte Saison.