Foto beigestellt

WIPPRO: Türen-Trends und -Traditionen

Perfekte Türen zuhause – Damit haben alle das Privileg, Wohn-Geschmack zu zeigen.

16 . Dezember 2016

Ja, Türen sind heute innenarchitektonische Gestaltungselemente, weit mehr als nur Verbindungen zwischen Räumen. Harmonisch in Boden-Wand-Decke-Ensembles eingegliedert, erfüllen Innentüren einerseits funktionelle Zwecke; andererseits komplettieren sie jeden gewünschten Wohnstil. Wippro Türen werden in erstklassiger Handwerksqualität gefertigt, und der individuellen Ausgestaltung sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Die Innovationen des österreichischen Marken-Produzenten sorgen dabei auch für so manch' spektakuläre Lösungen. Mit den Zargen-Systemen »Slim« und »Flat« wird es möglich, Wohnraum-Innentüren in die Umgebungswände plan »hinein zu zaubern«, optisch geschlossene Flächen zu gestalten. Besonders elegant wirkt dies bei den raumhohen Türen. Derartige innenarchitektonische Finessen sind nicht länger durchgestalteten Bauobjekten vorbehalten; sie sind nun auch für den  privaten Wohn- und Lebensbereich umsetzbar.

Wippro Türen kommen aus dem oberösterreichischen Mühlviertel, einer Gegend, die vom hochwertigen Baustoff Holz großzügig umgeben ist. Bereits in der dritten Generation des Familienbetriebes wird bewiesen, dass Tischlerkönnen vererbbar ist. Verbunden mit modernsten Fertigungsmethoden und der traditionell stark ausgeprägten Service-Bereitschaft, hat sich Wippro nicht nur in Österreich, sondern darüberhinaus in Europa und außereuropäischen Exportmärkten einen hervorragenden Marken-Namen geschaffen und ist damit zurecht ein »Österreichischer Leitbetrieb«.

Bei Wippro läuft man Trends nicht nach; man kreiert sie! Ob es sich dabei um erstaunliche Interpretationen der »Weißen Türen« handelt, um Türen im Look »gecrackten Holzes« oder um immer beliebter werdende Glastüren – Wippro hat sie im Programm – oder fertigt sie als Unikate ganz nach Wunsch von Kunden (und deren Planern).

Ganz real zu sehen sind Wippro Türen im Türen-Erlebnisdorf Vorderweißenbach (OÖ), in den Schauräumen in Wien und nahe München, sowie im neuen Westflügel“ der Marke, in Vomp in Tirol.

Das könnte Ihnen auch gefallen

News / 21.11.2016
Kuschel-Interieur für kalte Tage

Die Cosiness hält Einzug – Fell & Co sind jetzt heiß begehrt. Von Polstern und Decken bis zu Überzügen: Wir präsentieren ein kuscheliges...

News / 02.12.2016
Trend-Alert: Rote Sofas für die Sinne

Interieur in hypnotischen Rot-Nuancen emotionalisiert den Winter und gibt den Ton an.

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019