Falstaff Verlag

Eine schier endlose Auswahl an Formen und Farben erschließt sich all jenen, die in Sachen Karaffen stets up to date sein wollen. Ob floral oder puristisch – der Design-Faktor ist hoch!

22 . Dezember 2018 - By Christoph Steiner

Blütezeit

Die exklusiven, von Hand bemalten Karaffen sind das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Online-Plattform Moda Operandi und dem Interior-Magazin Cabana. modaoperandi.com

Foto beigestellt

Skandi-Chic de luxe

Schlicht und ausdrucksstark: Die dänische Marke Menu veredelt Rauchglas mit Messing. connox.at

Foto beigestellt

Punktlandung

In Venedig mundgeblasen: Die Karaffe der Luxusmarke Viertri verkörpert pures Dolce Vita. viertri.com

Foto beigestellt

Face it

Dieses Modell stammt von der Premium-Marke Nude, die durch minimalistisches Design mit besonderer Hingabe zu originellen Details von sich reden macht. nudeglass.com 

Dieses Modell stammt von der Premium-Marke Nude, die durch minimalistisches Design mit besonderer Hingabe zu originellen Details von sich reden macht. nudeglass.com Foto beigestellt

Greenery

Das schlichte funktionale Design lässt bei LSA ganz den grasgrünen Farbton wirken. lsa-international.com

Das schlichte funktionale Design lässt bei LSA ganz den grasgrünen Farbton wirken. lsa-international.com Foto beigestellt

Pink Blush

Die Karaffe »Pearl« wirkt dank changierendem Effekt besonders feminin und kunstvoll. amara.com

Die Karaffe »Pearl« wirkt dank changierendem Effekt besonders feminin und kunstvoll. amara.comFoto beigestellt

Deep Blue

Nason Morretti setzt bei diesem Modell auf satte Farben und einen schmalen Hals. nasonmoretti.it 

Foto beigestellt

Florale Note

Besonders detailgetreu fällt der Verschluss bei diesem exquisiten Modell der französischen Luxusmarke Lalique aus. lalique.com

Foto beigestellt

Moderner Twist

Matteo Zorzenoni hat die Serie »Colored Twist« entworfen. nasonmoretti.it 

Foto beigestellt

Go East

Die Geschirrkollektion »Trama« von Stardesignerin Patricia Urquiola ist fernöstlich inspiriert. kartell.com

Die Geschirrkollektion »Trama« von Stardesignerin Patricia Urquiola ist fernöstlich inspiriert. kartell.comFoto beigestellt
LIVING Nr. 05/2018

Erschienen in:

LIVING Nr. 05/2018

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 02/2020