© CVD Vinyl

Von wegen traditionell: Die kreativsten Christbaum-Versionen in einem verrückten Jahr

Die schönste Zeit des Jahres ist ohne Weihnachtsbaum einfach nicht vollkommen. Man muss sich aber dennoch nicht Jahr für Jahr mit einem klassischen Christmastree zufrieden geben. Das zeigen Interior-Designer und Fans von ausgefallener Dekoration.

09 . Dezember 2020 - By Katrin Ofner

Zwar verwandelt ein traditioneller Baum auf ganz natürliche Weise einen Raum in eine magische Weihnachtsoase, doch die kreativen Alternativen verleihen den eigenen vier Wänden zur besinnlichen Zeit wohl eine gewisse Persönlichkeit.

Dieses verrückte Jahr wäre doch die beste Gelegenheit, der klassischen Tanne, Kiefer oder Fichte einfach mal eine Pause zu gönnen und sich von den speziellen Baum-Varianten von Elledecor.com inspirieren zu lassen.

Grün ist nicht gleich Grün

Auf einen grünen Baum soll nicht verzichtet werden, aber es müssen keine Nadeln sein? Wie wäre es dann mit einem Christbaum aus Sukkulenten, der sich wie ein exotisches Accessoire in die Wohnung einfügt. Das in Australien ansässige Unternehmen »Living Bunch« hat diesen Baum mit einem funkelnden Stern gekrönt, um ihn besonders festlich zu machen.

Living Bunch© Living Bunch

Bunte Pom Poms

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. Perfekt also, um diesen herrlich erfrischenden Weihnachtsbaum aus Wollkügelchen zu kreiren. Der Lifestyle-Blog »Aww Sam« nahm dafür Plüsch-Pompons, um einen weihnachtlichen Hingucker zu basteln, der sowohl stilvoll als auch kuschelig weich ist.

Aww Sam© Aww Sam

Farbenfroher Mix and Match

Warum sich mit Rot und Grün zufrieden geben, wenn man alle Farben genießen kann? Martha Roberts von »The Color File« macht es vor, indem sie einige Äste mit kunstvollen und bunten Kugeln behängt. Das Ergebnis? Eine Weihnachtsbaumalternative, die einem eigentlich das ganze Jahr über zum Lächeln bringen kann.

»The Color File«© »The Color File«

Nordic Christmas

Wer die Idee eines Weihnachtsbaums mag, sich aber kein üppiges Pflänzchen anschaffen will, sollte sich ein Beispiel an Helle C Rye von »A Nordic Moment« nehmen. Dieses Setup zwischen den feinen Zweigen und der gediegenen Farbpalette verleiht der festlichen Tradition eine minimalistische Note.

A Nordic Moment© A Nordic Moment

Extravagant und stilvoll

In einem Jahr, in dem es gefühlsmäßig nur bergab ging, braucht man zum Schluss ein wenig Heiterkeit. Diese außergewöhnliche Christbaum-Variante von Joy Cho von »Oh Joy!« besticht durch bunte Waben in diversen Größen und Materialien. Ein fröhlicher Eyecatcher! 

Oh Joy!© Oh Joy!

Contemporary Art

Das traditionelle Weihnachtsfest mit den klassischen Bräuchen ist nicht jedermanns Sache. Warum also nicht einmal aus der Dekorations-Reihe tanzen und sich an diesem hoch hinaufragenden Baum aus fallendem und überlabendem Packpapierstreifen und einer glitzernden Lichterkette inspirieren lassen. Entworfen wurde das Prachtstück von Lia Griffith.

Lia Griffith© Lia Griffith

Ombre

Wer einen traditionellen Baum bevorzugt, aber dennoch etwas Extravaganz in den eigenen vier Wänden versprühen will: Ein Baum mit Ombré-Färbung und passend gefärbten Hängern wird zum absoluten Wow-Faktor dieses Weihnachten. 

Little Inspiration© Little Inspiration

Wandtapete

Ob man nun in einer kleinen Wohnung lebt oder sich die Mühe des Baum-Schleppens ersparen möchte, dieser »Baum« ist die perfekte Lösung. Das Peel-and-Stick-Wandtattoo von »CVD Vinyl« ist eine wirtschaftliche Art und Weise, das Heim festlich zu schmücken. Solange man eine Mauer frei hat, kann man loslegen.

CVD Vinyl© CVD Vinyl

Kreativer Bücherbaum

Hat man einen Bodenspiegel zuhause, kann man grüne Bücher, Ordner oder Boxen davorstappeln und erzeugt mit dem Spiegel-Effekt einen kreativen Baum. Eine lustige und funktionale Idee von Michael Johansson

© Michael Johansson

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2021