© Angelika Rosam

Spektakulär – das Arsenal in Venedig diente dem Fashionhaus Valentino als Schauplatz seiner Des Ateliers Haute Couture Kollektion. LIVING-Herausgeberin Angelika Rosam war dabei und zeigt Impressionen der fulminanten Fashion Show.

16 . Juli 2021 - By Angelika Rosam

Valentino lässt mit seinen neuen Haute Couture Kreationen wieder träumen und welcher Ort als das historische Arsenale in Venedig wäre wohl besser geeignet, Schauplatz dieser grandiosen Fashion-Grandezza zu sein? So dachte auch das renommierte Fashionhaus und wählte für die aktuelle Haute Couture Show F/W 21/22 die Gaggiandre im Arsenale in der kulturell reichen Lagunenstadt.

Für Valentino Creative-Director Pierpaolo Piccioli sollte das Haute Couture Defilee eine Hommage an Venedig und das kulturelle Panorama der Serenissima sein - einer Stadt, die laut Piccioli »Schwingungen auf Kunst, Theater, Musik, Architektur, Kino und alles, was mit Kreativität zu tun hat«, erzeugt. Eine natürliche Entscheidung für den Designer-Star, der seine Kreationen in einem ikonischen Rahmen sieht und damit  La Biennale di Venezia in der Gaggiandre des Arsenale als perfekten Umsetzungsplatz.

Folge Falstaff Living
Folge Angelika Rosam auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021