Foto beigestellt

Top 10: Frühstück und Brunch in Salzburg

Rechtzeitig zur Festspielzeit präsentieren wir Ihnen Adressen für den perfekten Start in den Tag.

20 . Juli 2017 - By Marion Topitschnig

Glüxfall

Im Lokal der Familie Fleischhaker – Klaus Fleischhaker war einst gefeierter und vielfach ausgezeichneter Patron des Spitzenrestaurants »Pfefferschiff« – wird Frühstück für Individualisten angeboten. Je nach Hunger wählt man aus Mini, Midi, Maxi oder Brunch (für zwei Personen) und je nach Gusto kann man aus »Extras« in verschiedenen Kategorien wie zum Beispiel »Fleisch & Fisch« oder »süß & klebrig« wählen.

Franz-Josef-Kai 11, 5020 Salzburg
www.gluexfall.at

Carpe Diem Finest Fingerfood

Im Café und Teehaus im Erdgeschoß genießt man entweder das große umfangreiche Carpe Diem Frühstück mit herzhaftem wie hausgemachtem Rindswürstel und Beef Tartar sowie Eggs Benedict und Süßem – die hausgemachten Marmeladen stammen von Véronique Witzigmann – oder man wählt à la carte. Es werden Spezialitäten wie Rührei mit Sandelholzlachs und Saiblingskaviar geboten, wer es exklusiver mag wählt Kaviar und Champagner.

Getreidegasse 50, 5020 Salzburg
www.carpediemfinestfingerfood.com

M32

Frühstück mit Aussicht ist hier garantiert: Mit Blick über die Dächer der Mozartstadt genießt man hier entweder verschiedene Frühstücks-Varianten wie »Vital« oder »Berg« oder man stellt sich selbst etwas zusammen – mit Gerichten aus Eiern vom Biohof oder anderen Frühstücksspezialitäten wie etwa Porridge mit Preiselbeeren. Für besondere Frühstücksmomente ist mit einer prickelnden Schaumwein-Auswahl gesorgt.

Mönchsberg 32, 5020 Salzburg
m32.at

Café Wernbacher

Der Sohn von Spitzenköchin Johanna Maier hat mit seiner Bakery eine Genussoase im Einkaufszentrum Europapark geschaffen. Hier zeigt Maier mit viel Ideenreichtum, wie abwechslungsreich Frühstück und Brunch sein können. Ob Strammer Max oder Buddha Bowl, ob »Quick Pick« mit Heißgetränk und Schnittlauchbrot oder  ausgedehntes »Hakuna Matata« und auch für Kinder gibt’s ein eigenes Frühstücksangebot namens »Happy Peppy«.

Europark, Europastraße 1, 5018 Salzburg
didimaier.at/de/bakery

Genussprojekt

Vom schnellen »Easy-Frühstück« bis hin zum ausgedehnten Brunch gibt es hier ein breites Angebot an ausgewählten Zutaten. Besonderen Genuss bieten die französischen Frühstücksklassiker Croque-Monsieur und Croque-Madame und für Gesundheitsbewusste wird sogar basisches Frühstück geboten.

Forellenweg 3, 5020 Salzburg
www.genussprojekt.at

Das Café eröffnete 1952 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Café Großglockner, zählt heute zu den wenigen erhaltenen Altwiener Kaffeehäusern in der Stadt Salzburg und gilt als beliebter Künstlertreff. Ob in gemütlichem Ambiente oder auf der Sonnenterrasse, serviert werden hier verschiedene klassische Frühstücksvariationen. Für den kleinen Hunger am Vormittag gibt es auch gefüllte Bagels oder ein deftiges Gulasch. Jeden Sonntag gibt es zwischen 9 und 14 Uhr ein Brunchbuffet.

Franz-Josef-Straße 5, 5020 Salzburg
www.cafewernbacher.at

Ludwig

Hangar 7 Carpe Diem Lounge

Im Hangar 7 befindet sich mit dem »Ikarus« nicht nur eines der besten Restaurants Österreichs, hier kann man im Carpe Diem Lounge-Café in unmittelbarer Nähe der beeindruckenden historischen Flugzeuge der Flying Bulls auch hervorragend frühstücken. Zur Wahl steht »salzig-würziges« – etwa mit Rindertatar im Kartoffel-Knuspermantel oder »1-Stunden-Ei« mit Kartoffelespuma und Speck – oder »lieblich-süßes« – beispielsweise mit Himbeer-Joghurt-Éclair oder Heidelbeer-Waffel mit Vanilleschlag.

Red Bull Hangar-7
Salzburg Airport Wilhelm-Spazier-Straße 7A, 5020 Salzburg
www.hangar-7.com

The Bakery by Didi Maier

Dass ein Burgerladen wie das »Ludwig« in dieser Liste auftaucht, mag einige verwundern, aber man kann hier auch sehr gut frühstücken. Die verschiedenen Varianten tragen Namen wie »Heidi«, »Susi« oder »Fritz«, darüberhinaus gibt es eine feine à la carte Auswahl etwa mit hausgemachten Marmeladekreationen wie Erdbeer-Basilikum oder Sauerkirsch-Espresso, Bohnen & Ei im Glas, French Toast oder Peanutbutter & Banana Sandwich sowie Smoothies.

Bruderhof/Linzer Gasse 39, 5020 Salzburg
www.ludwig-burger.at/salzburg/burger.html

Rochushof

Nur beste Zutaten in Bio-Qualität werden im Restaurant des Ökohofs Feldinger im Rochushof bereits frühmorgens aufgetischt: Süßes und Herzhaftes, Weiches und Knackiges, Kühles und Warmes – alles ist hier bio. Neben den Klassikern wie Ei im Glas gibt es auch Ausgefallenes wie Quinoa-Rührei und natürlich Saisonales. Und wenn was besonders gut schmeckt, kann man es im Laden gleich kaufen und fürs Frühstück zu Hause mitnehmen.
 
Rochusgasse 6, 5020 Salzburg
www.oekohof.at

Frühstücksbar in der Panzerhalle

Die Markthalle der Panzerhalle im Stadtteil Maxglan ist für Genießer der perfekte Ort. Hier gibt es jede Menge Köstlichkeiten von regionalen Produzenten und Gastronomie mit feinen Dingen. Zum Frühstücken kehrt man bei den zwei Schwestern in der Frühstücksbar ein und lässt sich einen Bagel nach Herzenslust mit möglichst regionalen Zutaten belegen bzw. füllen oder ein Omelette nach eigenem Gusto braten. Auch Frühstücken nach dem Bausatzprinzip kann man hier.

Panzerhalle Salzburg
Siezenheimerstraße 39a-d
frühstücksbar.at


Das könnte Ihnen auch gefallen

Café
Glüxfall

5020 Salzburg
Salzburg, Österreich

Punkte
91
Falstaff Tassen
Café
M32

5020 Salzburg
Salzburg, Österreich

Punkte
90
Falstaff Tassen
Café
Wernbacher

5020 Salzburg
Salzburg, Österreich

Punkte
87
Falstaff Tassen
Café
Genussprojekt

5020 Salzburg
Salzburg, Österreich

News / 18.07.2017
Jedermanns Tischgesellschaften bei den Salzburger Festspielen

Falstaff präsentiert die besten Restaurants, Cafés und Bars in und um Salzburg im Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele 2017.

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019