©

Tischdeko – 7 unverzichtbare Kleinigkeiten für den perfekten Ostertisch

Der Brunchtisch ist ein Fest für die Sinne, auf allen Ebenen. Und weil auch bei der Deko nicht gespart wird, zeigt LIVING Ihnen die i-Tüpfelchen für den Gabentisch.

01 . April 2022 - By Moritz Weinstock

Schnell ist der Ostertisch überladen, aber es gibt Dinge, die wichtig sind und einfach dazugehören. Trotzdem soll es an diesem Feiertag etwas besonderes sein. Wir wollen den Alltag hinter uns lassen und greifen deshalb an Ostern zu den ganz besonderen Kleinigkeiten, mit denen wir den Brunchtisch verschönern.

Schnell ist der Ostertisch überladen, aber es gibt Dinge, die wichtig sind und einfach dazugehören. Trotzdem soll es an diesem Feiertag etwas besonderes sein. Wir wollen den Alltag hinter uns lassen und greifen deshalb an Ostern zu den ganz besonderen Kleinigkeiten, mit denen wir den Brunchtisch verschönern.

Immergrün

Blumensträuße und Osternester haben wir bereits vorgestellt. Erstere haben leider ein Ablaufdatum. Nicht so der wunderschöne Osterkranz von Èn Gry & Sif. Das Filzgeflecht macht sich auch beim nächsten und übernächsten Osterbrunch noch gut

Osternest, Kranz, Filz, Eier© Èn Gry & Sif

Haube für Genießer

Der Espresso ist schon dem Namen nach kein Getränk für gemütliches Dahintrinken. Aber der Weg zwischen Siebträgermaschine und Brunchtisch ist oftmals zu lang und der Kaffee dann schon kalt, bevor ihn die Gäste genießen können. Die Lösung kennt Ginori.

Gelb, Espressotasse, Untertasse© Ginori 1735

Für Messers Schneide

Mit Gabel und Messer eine Brücke über den Teller bauen? So legen nur Pioniere ihr Besteck ab, besagt die Knigge-Regel. Kenner der Tischkultur bevorzugen die Messerbank, und die italienische Manufaktur Cosi Tabellini hat das passende Objekt für Ostern.

Hase, Metall, Messerbank© Cosi Tabellini

Tischlein deck dich zu

Ob Tischdecke oder Tischläufer, das dänische Traditionsunternehmen Georg Jensen Damask hat die richtige Wäsche für den Brunchtisch. Schließlich muss auch dieser gut angezogen sein.

 

Decke, Tischdecke, grün© Georg Jensen Damask

Erst die Henne, dann der Eierbecher

Was ist ein Frühstück ohne Frühstücksei? Jedenfalls kein Osterbrunch. Für gewöhnlich sind die kleinen Eierhalter aus Keramik und strikt der Form der Schale angepasst. Nicht so die »Roost« von Alessi. Sie denken den Eierbecher einfach neu – und erfüllen dennoch den Zweck.

 

Metall, Ei, Eierbecher© Alessi

Abtauchen und wirken lassen

Ob Kaffee oder Tee, zum Brunch gehören neben Sekt oder Champagner auch Heißgetränke. Letzterer verdient aber ein schöneres Dasein als im Stoffbeutel. Zumal loser Tee ein völlig neues Geschmackserlebnis bietet. Das Teesieb ist der erste Schritt zu wahrer Teekultur und der »Bernadotte« von Georg Jensen unser Objekt der Wahl.

Teesieb© Georg Jensen

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022