© Stefanie Starz

Teppich-Revolution bei Ali Rahimi

Contemporary Art trifft auf Tradition! Der deutsche Designer Jan Kath präsentierte im Palais Széchényi die neue Optik des Orientteppichs. Design-Experten trafen auf Teppich-Liebhaber.

29 . November 2017 - By Sonja Boric

Ein ganzer Abend im Zeichen von Design – Ali Rahimi, Angelika Rosam und Martin Steininger luden zu einem interessanten Get-Together ins Wiener City-Palais Széchényi. Der renommierte Teppich-Designer Jan Kath reiste an, um zu erzählen, wie er dem verstaubten Image des Orientteppichs wieder Leben einhauchte. Die Gäste waren von den erfrischenden und originellen Kreationen des Teppich-Machers begeistert. Mit dem Designer parlierten interessiert: Elisabeth Gürtler, Marika Lichter, Kathi Stumpf, Gery Keszler u. v. m.

Wer noch mehr Infos zu diesem besonderen LIVING-Event habe möchte wird bei den Seitenblicken fündig. Wir sagen vielen Dank für die tolle Berichterstattung und wünschen viel Spaß beim Eintauchen in eine besondere Welt aus Tausendundeiner Nacht.

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019