© Edra

Smarte Anrichten - Klug abgestellt und aufbewahrt

Zur Haustür rein und Schlüssel ablegen. Irgendwohin muss er ja, aber Wandhaken sind was für Studenten-WGs – oder Spießer. In jedem Fall uncool. Und auch andere Dinge wie Schal, Handschuhe, Sonnenbrille sollen schön verstaut werden im Vorraum. Ein klarer Fall für die Anrichte!

21 . März 2022 - By Moritz Weinstock

Möbelstücke, die in die diese Kategorie fallen, gibt es viele. Da ist das Sideboard, der kleine Abstelltisch, und auch der Hängeschrank kann hier die passende Lösung sein. Verstecken muss sich jedenfalls keines davon – im Gegenteil! Schon beim Betreten der Wohnung oder des Hauses sind sie es, die das erste Ausrufezeichen setzen können. Umso wichtiger ihr Aussehen. Noch besser, wenn sie mehr können, als Alltagsdinge verschwinden zu lassen oder einfach nur gut auszusehen. Smarte Anrichten beleuchten stilvoll, setzen gekonnt in Szene und schaffen Ordnung im Vorraum.

Wer’s klein mag – Petite Coiffeuse von ClassiCon

Verchromter Stahl, drei Ecken statt vier und hochglanzlackiertes Holz dazwischen. Die Petite Coiffeuse Kommode von Designikone Eileen Gray ist etwas für Puristen, aber deshalb nicht weniger eindrucksvoll. 

Schrein oder nicht sein – »Scrigno« Spiegelschrank 

Im Vorraum muss es spiegeln, gerne auch so ungewohnt wie beim Spiegelschrank der beiden brasilianische Brüder Fernando und Humberto Campana. Inspiriert haben sie alte Scherben auf einem Müll. Für Edra sind es dann aber doch präzise ausgeschnittene Acrylscheiben geworden, die sie zum echten Hingucker komponiert haben.

Abgehängt – Tokyo-Konsole von mogg

Oben aufgeräumt und unten gut abgelegt. Idelfonso Colombo hat für Mogg kaum mehr getan, als einem Sidetable ein paar Ablagen anzuhängen. Aber auf die Idee muss man erstmal kommen! So bleibt oben Platz für Blumen oder Kerzen.

Verwinkelt statt versteckt – Tangled Sideboard von Spectrum

Glas und Stahl harmonieren einfach miteinander. Wenn die beiden Werkstoffe dann auch noch so ausgeklügelt verknüpft werden, wie es die Desigerin Caroline Wilcke für Spectrum gemacht hat, steht dem perfekten Vorraum nichts mehr im Wege – das luftige Sideboard schon gar nicht.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 03/2022