© Evermorelondon.com

Self-Celebration: Angelika Rosam über die Wichtigkeit der Me-Time

Mehr Ruhe, mehr Zeit, mehr Ich! Das bis vor Kurzem noch viel bemühte Zauberwort hat sich im letzten Jahr als neuer Bewusstseinstrend den Weg in unseren Alltag gebahnt. Genießen Sie es!

08 . Februar 2021 - By Angelika Rosam

Jede mediale Plattform referiert mittlerweile über die wohlverdiente Me-Time, jenen Lifestyle-Zustand, der sich unaufhaltsam und freilich auch coronabedingt einen fixen Stellenwert in unserem Dasein erarbeitet hat. Sich eine Auszeit nehmen, nur für sich selbst da sein und jene Dinge tun, auf die man Lust hat. Hätten wir nicht Covid-19, hätte man das Thema vielleicht nur halbherzig beachtet, denn einmal »nichts zu tun«, wird schnell unter dem Aktenzeichen »Ich weiß nichts mit meiner Zeit anzufangen« deponiert und gilt in der Businesswelt nicht unbedingt als imagefördernd.

Auf den Relaxmodus schalten

Wären nicht unzählige Lockdowns auf uns niedergeprallt, hätten wir nicht so schnell erkannt, wie wichtig diese Auszeit aus dem Alltag tatsächlich ist. Zwangsverordnet dank Corona oder nicht: durchatmen, auf den Relaxmodus schalten, sich von beruflichen und sozialen Verpflichtungen mental lösen – das eigene ICH in den Mittelpunkt stellen und dabei kein schlechtes Gewissen haben. Glauben Sie mir, wir alle haben uns die Me-Time-Momente hart verdient!

Me-Time

Angelika Rosam stellt Produkte vor, die zur Entspannung beitragen:

Kuschel-Komfort

Die Fornasetti-Symbolik nimmt in der neuen Plaid-Kollektion (High Fidelity Losanghe) aus 100 Prozent Wolle eine neue Form an. Die Vielfalt der Wohn-Accessoires spiegelt die Pluralität des Fornasetti-Universums wider und präsentiert die enzyklopädische Neugier, auf der die unverwechselbaren Merkmale des Ateliers beruhen.

 

Antioxidant-Trio

Ein Reiniger, ein Toner und eine Feuchtigkeitspflege – perfekt auf die Haut gestresster Workaholics abgestimmt und in einem Karton aus recyceltem Papierzellstoff verpackt.

 

Im neuen Gewand

Es lebe der Klassiker – im hippen Glanz! Der legendäre Original-Plattenspieler, der zum Vorbild für alle Nachfolger-Modelle avancierte, wurde jetzt
neu interpretiert.

 

Für lange Winternächte

Inspiriert von der Wintersonnenwende – der längsten, dunkelsten Nacht des astronomischen Kalenders – ist »Winter Solstice« ein geheimnisvoller Akkord aus Amber, Nelke und Sternanis.

 

Sunday Times Bestseller

Autorin Dolly Alderton, die Königin moderner Romantik, verfasste mit »Ghosts« einen Bestseller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.

 

Pflege-Luxus

Eine Design-Lotion kann mehr, als man glaubt: zum Beispiel das Bad aufwerten und aus einer Gewohnheit ein Vergnügen machen. Die botanische Körperpflegeserie von Albamhor enthält Kräuter und Pflanzen aus den Highlands, die in ätherischen Ölen getränkt sind und in herrlichen Wes-Anderson-Flacons präsentiert werden.

 

Podcast für die Seele

Weil man auch in der Me-Time von gutem Design nicht genug bekommen kann.  

 

Gute-Nacht-Zuckerl

Für einen erholsamen Schlaf sorgt die »Because the Night«Seidenschlafmaske. 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Falstaff LIVING-Herausgeberin Angelika Rosam

Angelika Rosam ist Herausgeberin und Chefredakteurin von Falstaff LIVING und gibt Tipps, mit welchen Accessoires die Zeit zu Hause noch schöner gestaltet werden kann.

LIVING Nr. 01/2021

Erschienen in:

LIVING Nr. 01/2021

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2021