© Laura Davidson | Unsplash

Ob eigener Arbeitsraum oder kleiner Office-Space im Wohnzimmer: Das Homeoffice gehört – mittlerweile – für viele zum Alltag. Dass dieses aber nicht langweilig grau sein muss, beweisen diese sechs sommerlichen Designerstücke – mit ihnen wird jeder Workspace zum Arbeitstraum.

01 . August 2022 - By Christina Horn

Ob täglich oder lediglich für ein paar Stunden in der Woche: Das Homeoffice ist für viele zum fixen Bestandteil der eigenen vier Wände geworden. Hier erledigen wir wichtige Korrespondenzen, setzen uns an die Steuererklärung oder schreiben womöglich sogar einen Roman. Egal, welche Arbeiten vor uns liegen: Es lohnt sich, dieser Ecke im Wohnraum ein wenig Beachtung zu schenken.  

Sei es nun eine chic-moderne Schreibtischlampe oder die Designerstifte, mit denen kreative Arbeit noch schneller von der Hand geht: Oft sind nur wenige ausgewählte Statement Pieces, Mut zu Farbe und Muster nötig, um dem Homeoffice eine inspirierende Atmosphäre zu verleihen.

 

 

The right light

Ein sommerlicher Kompagnon am Schreibtisch: »Buddy« von Northern wirft warmes Licht auf den Arbeitsplatz – dank multidirektionalem Schirm genau dorthin, wo man es benötigt. Designer Mads Sætter-Lassen hat das Modell zudem mit einem funktionalen Halter für Stifte und Krimskrams ausgestattet, der für mehr Ordnung im Arbeitsbereich sorgt.

 

 

 

Schnittig

Manchmal sind es schon kleine Dinge, die für gute Laune sorgen – etwa die schicken Scheren von iittala aus der farbenfrohen Kollektion des finnischen Designers Oiva Toikka. Mit den präzisen Edelstahlklingen und dem ergonomischen Design macht man bei jedem Projekt den Schnitt in die richtige Richtung.

 

 

 

Verzettelt

… oder auch nicht: Um das Papier- und Notizchaos auf dem Schreibtisch zu bändigen, hat siebensachen über A+H FOREIGN AFFAIRS den Zettelhalter »BRIDGE« entwickelt. Händisch hergestellt, ordnet das Designstück aus poliertem Stahlblech, galvanisiert in Kupfer, Papier und Gedanken in Windeseile. 

 

 

 

Hydriert bleiben

Wer sagt, dass Dekoration nicht zugleich einem Zweck dienen kann? Dieser sommerliche Krug von ferm living in dezentem Türkisgrün sieht nicht nur schön aus, er hält uns auch perfekt hydriert, sodass wir konzentriert arbeiten können. Das Glas wurde zu 100 % recycelt, Highlight ist die unregelmäßige Optik mit den mundgeblasenen Bläschen.

 

 

 

Mehr als eine Vase

Mit saisonalen Blumen wird der Arbeitsbereich ganz schnell sommerlich – damit diese nicht zu viel Platz im Arbeitsbereich einnehmen, aber dennoch für Stimmung sorgen, setzt man einzelne Lilien, Dahlien und Co. in diesen kleinen Blumentopf von Bloomingville: »Norma« aus weißem Steingut verströmt mit den in der Ferne fliegenden Möwen sofort mediterranen Urlaubsflair.

 

 

 

Termin verschoben

Jedes Jahr ein neuer Office-Kalender? Muss nicht sein: Schon 1959 hat Enzo Mari einen Wandkalender aus verschiedenen Hölzern – von Walnuss über Mahagoni bis Rosenholz – gestaltet, der jede Datumskombination ermöglicht. Der »Calendario bilancia« ist bei Danese Milano erhältlich und ein echter Blickfang!

 

 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022