© INDIGENUS Planters

Sechs schöne Blumentöpfe für große Pflanzen

Große Pflanzen fühlen sich am wohlsten, wenn sie sich frei im Erdreich ausbreiten dürfen. Diejenigen, die nicht draußen überwintern können, sind aber auch in großen Töpfen zufrieden. LIVING zeigt Ihnen sechs schöne Exemplare.

19 . Mai 2022 - By Redaktion

Nicht alle Pflanzen, die wir gerne haben, eignen sich, um ganzjährig den Garten oder Balkon zu verschönern. Zum Überwintern wollen manche lieber ins Warme, weshalb ihr Wohnort der Blumentopf und nicht das freie Erdreich ist. Und manchmal gibt der Untergrund im Freien einfach nicht genug her, um zu überleben. Dann sind große Töpfe die Lösung. Zum Glück gibt es wunderschöne Exemplare, die fast schon als Skulpturen gelten. Wir zeigen Ihnen unsere sechs Lieblinge.

Modern überlappend

Indigenous Planters ist ein südafrikanisches Unternehmen, das sich ganz auf skulpturale  Pflanzentöpfe spezialisiert hat. Die »AARDE«-Kollektion hat der deutsche  Designer Sebastian Herkner entworfen.

 

 

 

Bunt verwinkelt

Der »Pentagami« stammt aus der »Origami«-Kollektion von Trey Jones Studio und besteht aus zusammengeschweißten Aluminium-Platten, die in verschiedenen Farben lackiert werden können, um maximalen Wetterschutz zu gewährleisten. 

 

 

 

Fast aus Stein

Fiberstone nennt sich das Material aus dem die Töpfe der »Cecilia«-Reihe von West Elm geschaffen wurden. Die Kombination aus künstlichen Glasfasern und natürlichem Gesteinsmehl, ergibt dabei eine Optik, die fast aussieht wie Stein. Vorteil: Der Topf ist deutlich leichter.

 

Langer Kasten

Der »Boxthrough« von Janus et Cie ist extralang designt, damit gleich mehrere Pflanzen nebeneinander Platz haben. So eignet er sich optimal für eine schöne Kollektion von Lieblingsgewächsen, oder auch als Sichtschutz mit einem großen Strauch. 

 

Breit gefächert

Klassischerweise sind Pflanzentöpfe aus Terrakotta gefertigt, genau wie dieses hübsche Stück von Seibert & Rice. Für die »American«–Collection haben sie sich mit den Landschaftsarchitekten von Oehme van Sweden zusammengetan und diesen tollen Topf geschaffen.

 

Hoch gefaltet

Wie ein umgedrehter Rock wirkt der »San Jose« von Jay Scotts, der sich schmal und hoch in die Höhe schlängelt. Die obere Öffnung ist dabei weit genug, um auch großen Pflanzen ausreichend Platz zu bieten. Verfügbar ist er in zwei verschiedenen Größe und unzähligen Farbvarianten. 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022