© Holly Stratton

6 kleine Interior-Tipps mit großer Wirkung

Es muss nicht immer sofort in neues Mobiliar, etwa ein Sofa oder einen Schrank, investiert werden. Es sind oft die kleinen Dinge, die für schicken Flair sorgen. LIVING verrät Ihnen die wirkungsvollsten Tipps, die sich im Nu realisieren lassen.

14 . September 2021

1. Tischlein deck dich!

Tischdecken waren lange nicht mehr »en vogue«. Dass sie das Raumklima im Handumdrehen verändern können, kann man ihnen jedoch nicht absprechen. Mit Tischdecken und -läufer lassen sich schnell verschiedene Looks kreieren. Wer es edel mag, greift zu dunklen Farben. Für einen fröhlicheren Flair darf es auch etwas Buntes sein. 

2. Küchenhelfer

Plasik-Spülmittelflaschen und grellgelbe Schwämme? Weg damit! Für Spülmittel und Seife gibt's eine Vielzahl an Pumpflaschen, die eindeutig mehr hermachen als die einfachen Single-Use-Flaschen aus der Drogerie. Schwämme werden am besten durch Spülbürsten mit Holzgriff oder in Metallic-Optik ersetzt. Macht den Job und sieht edel aus!

3. Alles im Griff

Es muss nicht immer direkt ein neues Kästchen sein. Für einen anderen Look reichen oft auch neue Griffe. Ladenknöpfe gibt es wie Sand am Meer: rund oder eckig, bunt oder unifarben, gänzend oder matt. Es heißt also einfach aussuchen, aufschrauben und sich freuen. 

4. Es grünt

Zimmerpflanzen können Wunder wirken. Sie sorgen für besseres Raumklima inklusive frischerer Luft. Sie haben keinen grünen Daumen? Sukkulente, Monstera und Einblatt brauchen kaum Wasser und kommen somit auch ohne viel Aufmerksamkeit ganz gut aus. 

5. Bildlich gesprochen

Bilder an der Wand verpassen jedem Raum einen individuellen Touch. Ganz gleich, ob das Familienfotos oder Art-Prints sind. Wer es gerne klar und aufgeräumt mag, wählt gleich große Bilder und hängt diese in einer Linie auf. Eine Collage aus unterschiedlich großen Rahmen haucht dem Raum ein bisschen mehr Leben ein. Geschmacksache! 

6. Lichtvoll

Kaum etwas beeinflusst das Raumklima so sehr wie die Beleuchtung. Neue Lampen anzuschaffen ist jedoch alles andere als eine Kleinigkeit. Die Lösung? Steckdosendimmer. Sie werden einfach zwischen Steckdose und Stecker angebracht und sorgen bei Betätigung im Handumdrehen für eine wohlige Atmosphäre. 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021