© Greece Sotheby's International Reality

Sechs griechische Luxusvillen, die noch zu haben sind

Sie sind klein, aber fein. Und sie liegen zunehmend im Trend: Griechenlands touristisch kaum bekannte Inseln, die für anspruchsvolle Individualisten exklusive Villen abseits der Luxushotellerie bieten.

28 . April 2022 - By Susanna Sklenar

Heureka!«, rief einst der griechische Gelehrte Archimedes, »ich hab’s gefunden!« Heute sind wir es, die auf noch relativ unbekannten, ­kleinen griechischen Inseln faszinierende Traumvillen und Hideaways entdecken. Denn passt die Lage, überzeugt das Objekt außen wie innen und stimmt der Preis, sind diese Immobilien begehrter denn je.

Bei den Österreichern erfreut sich ­Griechenland seit jeher großer Beliebtheit als Urlaubsdestination, ebenso bei den ­Deutschen. Schon jetzt sind Hellas’ Inseln bei vielen Reiseveranstaltern für 2022 besser gebucht als im bisherigen Rekordjahr 2019, also vor Ausbruch der Pandemie. Umso schwieriger wird es, abseits der gehobenen Hotellerie eine eigene Luxusvilla zu finden, die alle Stücke spielt – in traumhafter Alleinlage auf einem weitläufigen Grundstück, mit unverbaubarem Meer- und Panoramablick samt bester Ausstattung und auf einer Insel, die nicht vom Massentourismus überschwemmt ist und dennoch eine gute ­Infrastruktur bietet.

LIVING zeigt Ihnen sechs dieser erlauchten Traumrefugien, die tatsächlich noch auf die richtigen Besitzer warten.

Hydra, »Paouris Mansion«

In erhöhter Lage mit Blick auf den historischen Hafen und die bezaubernde autofreie Stadt Hydra liegt »Paouris Mansion«, wo bereits prominente Politiker, Künstler und Filmstars logiert -haben. Die Residenz erstreckt sich über vier Ebenen, die Innenräume auf 590 Quadratmetern sind exquisit eingerichtet, teils mit antiken Gemälden und faszinierenden Sammlerstücken. 4,85 Millionen Euro via Engel & Völkers

© Engel & Völkers Market Center Griechenland

Korfu, »Magical Agni«

In der pittoresken Bucht Agni oberhalb eines kleinen Strands, zu dem ein privater Fußweg führt, liegt die Villa »Magical Agni« auf einem 3.000-Quadratmeter-Grundstück, gesäumt von duftenden Zypressen, mit einem endlosen Ausblick. Das Design des Objekts maximiert Raum und Licht, hohe Decken, weiße Marmorböden, Terrassen, Pool und Outdoor-Bar sorgen für zusätzlichen Luxus. 6,4 Millionen Euro via Sotheby’s.

Pool, Villa, Terrasse, Meer, Berg© Greece Sotheby's International Reality

Ios, »Arsinoe«

Ankommen, abschalten, genießen: Die Villa »Arsinoe« auf der Insel Ios ist eine Kombination von zwei einzigartigen Immobilien mit einer Größe von 270 Quadratmetern. Das Anwesen befindet sich auf einem Hügel über der malerischen Bucht von Mylopotas und bietet einen atemberaubenden Fernblick über das tiefblaue Ägäische Meer. Der Ort Ios ist vier, der Haupthafen neun Kilometer entfernt. 1,75 Millionen via Sotheby’s

Terrasse, Ausblick, Meer, Griechenland© Greece Sotheby's International Reality

Skiathos, »4 Elements«

Ein architektonisches Juwel im High-End-Design ist die großzügig angelegte Villa »4 Elements« in Koukounaries auf der Sporaden-insel Skiathos. Das 3.450 Quadratmeter große Anwesen liegt, -ungewöhnlich für Griechenland, umgeben von einem üppigen Wald nahe den schönsten Stränden der Insel. Zur exklusiven Ausstattung gehört auch ein 75 Quadratmeter großer Infinity-Pool. 2,3 -Millionen Euro via Barnes International

Terrasse, Couch, Ausblick, Meer, Villa© Barnes International

Paros, »Alcaeus«

Ein privates Paradies und Traumrefugium: Die Villa »Alcaeus« in Santa Maria liegt auf einem 10.000 Quadratmeter großen Anwesen im Nordosten von Paros und besticht durch beste Ruhelage und direkten Meerzugang. Neben dem Haupthaus befindet sich ein Gästehaus, außen laden zwei Swimmingpools zum Erfrischen ein. Eine perfekte Mischung aus lokaler Architektur und modernem Lifestyle. 10 Millionen Euro via Sotheby’s

Pool,Terrasse, Ausblick, Villa© Barnes International

Kea, »Stunning«

Umgeben von insgesamt fünf traditionellen Windmühlen und mit einer sensationellen Aussicht thront die »Stunning«-Villa auf der Insel Kea südöstlich von Athen. Die zwei Wohnebenen mit mehr als 300 Quadratmetern bieten alle Annehmlichkeiten und vereinen mediterranes Flair mit modernem Luxus. Täglicher Sonnenuntergang erste Reihe fußfrei inklusive. 1,45 Millionen Euro via Barnes International

Strand, Villa, Griechenland, Insel, Wasser, Meer© Greece Sotheby's International Reality

Erschienen im Falstaff LIVING Residences 01/2022

Jetzt bestellen

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022