© Austria Sotheby’s International Realty

Schlossfräulein und -herren gesucht! Diese wunderschönen und prachtvollen Liegenschaften befinden sich in Österreich und sind tatsächlich noch leerstehend. Wir haben einen Blick auf diese prunkvollen Schlösser gewagt und echte Schätze entdeckt.

25 . April 2022 - By Nada Andjelic

Baden, Niederösterreich, 2500

Unsere erste Assoziation ist »Adel«. Hier kann man seine Tage fürstlich verbringen. Die historische Villa, die im Jahr 1843 errichtet wurde, befindet sich im Zentrum der Kurstadt Baden und ist in unmittelbarer Nähe des Strandbads und den bekannten Römerthermen. In nur 10 Minuten kann man einen kurzen Spaziergang zum Casino machen. Der Preis für das pompöse Eigenheim mit über 1.740 Quadratmeter liegt bei 5,5 Millionen Euro.

Zur Liegenschaft

Leopoldsdorf, Niederösterreich, 2333

Hiermit stellen wir Ihnen keine große Villa vor, sondern ein historisches und denkmalgeschütztes Schloss aus dem Jahr 1140. In Leopoldsdorf befindet sich diese fast 5,3 Hektar große Liegenschaft, zu welcher selbstverständlich eine private Zufahrt sowie eine großzügige Parkanlage gehört. Das luxuriöse Schloss hat auf vier Etagen eine Gesamtwohnfläche von etwa 2.200 Quadratmeter. Neben einem Pförtnerhaus, einem Wirtschaftsgebäude und einem Weinkeller im Ziegelgewölbe verfügt das Gründstück auch über einen eigenen Kinderspielplatz. Ein wunderschöner Blickfang ist auch das Glasdach. Den Preis gibt es auf Anfrage.

Zur Liegenschaft

Krumpendorf am Wörthersee, Kärnten, 9201

Dieses Schloss aus dem Jahre 1284 wurde durch Sanierungen aus dem Mittelalter in das 21. Jahrhundert geholt. Die mit einer eigenen Schlossmauer umrandete Liegenschaft verfügt über acht Schlichtzimmer und drei topmoderne Einbauküchen. Außerdem gibt es eine eigene Kapelle am Gelände. Das Renaissanceschloss verfügt über einen exklusiven Wellness- und Erholungsbereich inklusive einem 15 Meter hohen künstlichen Wasserfall. Den 1,5 Hektar großen Wald, der zu der Anlage gehört krönt eine 900 Jahre alte Eiche. Das Areal verfügt über moderne Sicherheitsstandards mit sieben Überwachungskameras. Der Preis liegt bei 9,6 Millionen Euro.

Zur Liegenschaft

Droß, Niederösterreich, 3552

1724-26 ließ sich der landesfürstliche Verwalter Freiherr Johann Georg von Pichelsdorf die bestehende Anlage in eine repräsentative Vierflügelanlage im Barockstil um- und ausbauen. Insgesamt verfügt die Schlossanlage über ein Erdgeschoss, zwei Obergeschosse, einen originalen barocken Dachstuhl, drei Stiegenhäuser sowie eine teilweise Unterkellerung. Durch ein großes von Pfeilern flankiertes Tor mit Dreieckgiebel erschließt sich ein dazu gehöriges Grundstück mit 4.396 Quadratmeter. Die totale Grundstücksfläche beträgt 8.054 Quadratmeter und hat einen Preis von 3,49 Millionen Euro.

Zur Liegenschaft

Lendorf (Wölfnitz), Kärnten, 9061

Schloss Seltenheim - der Name bedeutet "Haus des Glücks" - thront erhaben auf einem großen eiszeitlichen Findling inmitten der romantischen Kärntner Bergwelt unweit des Wörthersees und bietet daher einen wunderbar freien Blick auf die herrliche Landschaft. Das ca. 46.244 m² große Schlossareal umfasst neben dem repräsentativen Wohnschloss mit Bibliothek und hauseigener Kapelle einen weitläufigen Park inklusive Schwimmteich mit Badehaus, einen Tennisplatz, einen Hubschrauberlandeplatz sowie ein Verwaltungs-/Personalhaus mit 4 Wohneinheiten. Der Kaufpreis von 20 Millionen € bezieht sich auf das Gebäude. Auf Wunsch können die im Schloss und Park befindlichen Kunstwerke und Antiquitäten sowie die ca. 45 Hektar Grund rund um das Schlossareal dazu erworben werden.

Zur Liegenschaft

Übelbach, Steiermark, 8124

In Übelbach bei Graz - Peggau - Frohnleiten, direkt an der Pyhrn Autobahn A 9 liegt dieses anmutige, 1783 im Josephinischen Barock erbaute Schlösschen. Es ist nicht, wie damals üblich, als ein riesengroßes Schloss, ähnlich die vom Prinz Eugen gebauten Prunkschlösser, sondern in einer gemütlichen und überschaubaren Größe errichtet worden. Das Hauptgebäude ist U-förmig, hat eine Wohnfläche von ca. 800 Quadratmeter und ist in einem erhaltbaren Zustand. Wie viele dieser Art von historischen Objekten steht es unter Denkmalschutz und ist auch dementsprechend zu renovieren. Die komplette Grundstücksfläche ist rund 10.000 Quadratmeter groß. Den Preis gibt es auf Anfrage.

Zur Liegenschaft

Krems an der Donau, Niederösterreich, 3500

Ein erlesener Diamant, an dem jedoch noch geschliffen werden muss! Das Schloss hat ca. 5.000 Quadratmeter Nutzfläche und rund 10.000 Quadratmeter Grundstücksfläche, dass auf einen neuen Besitzer mit viel Liebe zur Geschichte und Bereitschaft für Restaurierungsarbeiten wartet. Das Schloss befindet sich unweit der Donau, in der Nähe der Universitätsstadt Krems.

Zur Liegenschaft

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022