© Samsung

Samsung launcht LivingColour-Farbkollektion für ihre TVs

Mit der integrierten Art-Galerie fügen sich The Frame, The Sero und The Serif mittlerweile wie elegante Kunstwerke in die Wohnung ein. Nun hat Samsung für seine Fernseher eine farbliche Erweiterung seiner digitalen Kunst auf den Markt gebracht.

29 . Oktober 2020 - By Katrin Ofner

Mit dem Release der Fernseher The Frame, The Serif und The Sero hat Samsung das Leben mit einem Fernseher neu revolutionieren. Auf einmal war der TV nicht mehr nur ein simples elektronisches Gerät, das unschön in der Wohnung platziert ist, sondern ein Kunstwerk für sich. 

Mit der Umrandung wirken die sogenannten Lifestyle-Fernseher eher wie elegante Bilderrahmen. Und ist der TV ausgeschalten, wird der Art Mode aktiviert, der den Raum dank der großen Auswahl an Kunstwerken im Art Store in eine Privatgalerie verwandelt. 

Beruhigende und aufmunternde Farbtöne

Nun hat Samsung die digitale Kunst-Collection erweitert und launcht die LivingColour Kollektion, eine Sammlung von sechs Farben, die alle drei Fernseher harmonisch in Szene setzen sollen. Die Farbpalette wurde vom südkoreanischen Elektronikkonzern zusammen mit der britischen Farbexpertin Karen Haller entworfen. 

Für den The Frame stehen die Farben »Frame Beige« und »Restful Pine«, ein beruhigender aber intensiver Grünton, zur Verfügung. »Serif Cotton Blue« und »Champagne Bliss«, ein blassrosa Farbton, sind für den The Serif angedacht. Der The Seros wird mit »Sero Navy Blue« und »Bright Spark«, einem leuchtenden Gelb, ausgestattet. Laut Samsung soll die Gesamtpalette der Farbsammlung »eine aufbauende, emotionale Reaktion hervorrufen«, insbesondere da die Pandemie uns zwingt, immer mehr Zeit in Innenräumen zu verbringen.

Die TVs in drei verschiedenen Settings

»Farbe ist ein erstaunliches Phänomen, das unser Gefühl, Denken und Verhalten in einem Augenblick verändern kann. Es ist eine universelle Sprache, die wir alle sprechen«, so Farbexpertin Karen Haller, und ergänzt: »Die Farbpaarungen für die Lifestyle-Fernseher von Samsung wurden so ausgewählt, dass sie der Persönlichkeit und dem Stil jedes Fernsehers entsprechen. Gleichzeitig wurde eine Umgebung geschaffen, die aufmunternd ist und letztendlich die jeweilige Persönlichkeit und Lebensstil ergänzt.«

Anlässlich der Einführung der LivingColour-Kollektion lud Samsung drei Persönlichkeiten aus der Kreativbranche ein, mit den neuen Farben Wohnzimmer-Setups zu kreieren. Dazu gehören die Innenarchitektin Kate Watson-Smyth, die Musikerin und Stylistin Whinnie Williams und der Designer Yinka Illori. Die Zimmer von Watson-Smyth und Williams sind eher vintage-ästhetisch gestaltet, während Illoris Raum mit der Farbpalette The Sero mit Grafikdrucken, gemusterten Teppichen und hell getönten Möbeln ausgestattet ist.

 

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2021