Foto beigestellt

Möbel und Wohnaccessoires aus recycelten Materialien sind konstruktive Beiträge für die Umwelt und in unserem Design­kosmos mittlerweile unersetzbare Begleiter. LIVING zeigt Ihnen die schönsten Stücke mit Geschichte.

05 . Mai 2022 - By Redaktion

Unikat

Beim Regal »Frank« kommen ausschließlich gebrauchte Materialien und Produktionsrückstände zum Einsatz.

 

Strahlend

Inspiriert von der Sonne, verschafft der Spiegel »Sunlight« jedem Raum ein wohnliches Ambiente.

 

Erleuchtend

Aus recyceltem Karton hergestellt, schafft die »-Arcturus«-Leuchte eine behagliche Lichtstimmung.

 

Neue Klassik

Auch Kartell setzt auf Nachhaltigkeit, weshalb es den »Componibili« auch in der »Recycelter Kunststoff«-Variante gibt.

 

Anschmiegsam

Beim »Falk«-Stuhl von HOUE trifft innovatives ergonomisches Design auf nachhaltige und
recycelte Materialien.

 

Schwungvoll

Geeignet für den Innen- und den Außenbereich, vermittelt »Cortiça« durch sanftes Schaukeln ein Gefühl des Schwebens.

 

Prost!

Das Material der »Ocean«-Kollektion stammt aus leeren Bierfässern und alten Fischernetzen, die aus dem Meer geholt wurden.

 

Ruhezone

Das Material des akustischen Raumteilers »Membrane« wurde aus recycelten Wasserflaschen gewonnen.

 

Fliegengewicht

Leicht, stapelbar, nachhaltig – der »Nobody Chair« von Komplot und HAY ist sowohl praktisch als auch bequem.

 

Farbtupfer

Dank der handbemalten Oberfläche bekommt das »Seaside«-Sideboard eine interessante Patina.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 03/2022
Zum Magazin

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 03/2022