© Angelika Rosam

Private Views: Intimer Kunstabend im Salon Schwarzenberg

Am Mittwochabend lud »for women only«-Herausgeberin und Modejournalistin Nicole Adler zu einem Kunst-Event ein, das den Werken der Wiener Künstlerin Anouk Lamm Aamor Anouk gewidmet war. Unter den Gästen: Falstaff LIVING-Editor-in-Chief Angelika Rosam.

01 . Oktober 2020

Der Abend stand ganz im Zeichen der Kunst: Im Salon Schwarzenbergplatz veranstaltete Journalistin und Herausgeberin Nicole Adler am Mittwoch ein Event der besonderen Art. In einem Private Viewing konnten die rein geladenen Gäste ganz in Ruhe und im Beisein der Malerin die erste Solo-Ausstellung von Anouk Lamm Anouk mit dem Titel »The Void is my Temple« bewundern. Die Wiener Künstlerin kam übrigens mit vierbeiniger Verstärkung: ihrem Hund Sirus Grace Anouk.

Unter Einhaltung der aktuellen Covid-19-Bestimmungen war die Gästeanzahl des Kunst-Events limitiert. Neben der Gastgeberin begeisterten sich unter anderem ihr Mann, Verleger Nikolaus Brandstätter, Falstaff LIVING-Editor-in-Chief Angelika Rosam, Parfümeurin Pauline Rochas, Interior-Designerin Sabine Kreuzspiegl und Kunstberaterin und Kulturmangerin Ema Kaiser Brandstätter für die Werke der Künstlerin Anouk. 

Folge Falstaff Living
Folge Angelika Rosam auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020