© Konrad Limbeck

Am Tisch darf es an Qualität nicht mangeln. Feines Dekor und jede Menge Einfühlungsvermögen können die Art und Weise, wie man Gäste empfängt, erheblich verbessern – darauf trinken wir! Und zwar am liebsten mit diesen hübschen Designer-Gläsern! Worauf es bei der Gartenfeier sonst noch ankommt, verraten wir mit vier praktischen Party-Tipps.

10 . Juni 2022 - By Angelika Rosam

  1. Eine der wichtigsten Regeln, ­damit sich Gäste auf einer Party wohlfühlen, ist Platz am Tisch! Man kann sich nur maximal entspannen, wenn man nicht drei Stunden gedrängt nebeneinander verharren muss und die Knie nicht mehr spürt (am Esstisch beträgt der ideale Abstand zwischen den Personen etwa 55 Zentimeter). Viele gute Abendessen werden durch ­einen zu großen oder zu kleinen Tisch oder
    das falsche Sitzmobiliar ruiniert.

  2. Wenn Sie möchten, dass eine ­Einladung Wohlfühlfaktor garantiert, überprüfen Sie mit einer:m ­Expert:in die Lichtsituation. Deckenbeleuchtung und moderne Glühbirnen können ziemlich unversöhnlich sein – im Zweifelsfall entscheidet man sich für zu dunkel als zu hell. Kerzenlicht ist ein absolutes Must!

  3. Versuchen Sie, in einem Dining­-room Wandfarben zu verwenden, die neutral sind und deshalb die ­Hautfarbe nicht verfremden. Rose-und Grautöne funktionieren immer und versprühen schlichte Eleganz.

  4. Eine Party oder ein Dinner sollen vor allem auch Spaß machen. Alles, was nicht alltäglich ist, signalisiert, dass man sich gut amüsiert – und das hilft den Leuten, sich zu entspannen. Mottos sind daher immer willkommen, ein bestimmter Dresscode oder die Wahl eines nicht alltäglichen Menüs. Erst kürzlich bat ich zu einem marokkanischen Dinner – die Exotik von »1.001 Nacht« hielt bis zwei Uhr morgens an.

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 04/2022
Zum Magazin

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 04/2022