Paola Lenti

Paola Lenti – Der Inbegriff von Farbe und Nachhaltigkeit

20 Jahre sind mittlerweile seit dem ersten von Paola Lenti entworfenen technischen Garn für den Außenbereich vergangen. Mehr denn je verblüfft die Marke mit natürlichen Materialien, der Wiederentdeckung von Handwerk sowie ihrem großen Respekt gegenüber der Umwelt. Dies in einzigartigen Farbnuancen!

24 . Juni 2022 - By Birgit Pototschnig

Mit gleich mehreren Kooperationen hat das italienische Unternehmen Paola Lenti – bekannt für seine endlose Farbpalette bei Outdoor-Möbeln – die letzten Wochen in punkto Nachhaltigkeit aufhorchen lassen. Vor dem Hintergrund der Grundsätze von Ethik und sozialer Verantwortung.

Eigens entworfene Bauminsel bei der Art Basel

Zusammen mit dem internationalen Landschaftsarchitekten Enzo Enea sensibilisierte der Outdoor-Spezialist aus Meda bei Mailand die Besucher:innen der Art Basel auf die wertvollen Eigenschaften von begrünten Flächen in der Stadt. Als immenser Außenbereich konzipiert, war die sogenannte Isle of Trees eine Naturinstallation im Innenhof der Kunstmesse 2022 mit dem Vorsatz, das Bewusstsein der Gäste für die Zukunft öffentlich begrünter Flächen zu schärfen. Denn gerade im urbanen Raum sind diese zunehmend gefährdet, spielen allerdings eine grundlegende Rolle, um den Auswirkungen des Klimawandels und den steigenden Temperaturen in Städten entgegenzuwirken.

Die Kooperation zwischen Enea und Paola Lenti basierte auf gemeinsamen Grundsätzen von Ethik und sozialer Verantwortung in der Überzeugung, dass nur ein gesundes Ökosystem einen positiven Beitrag zur Lebensqualität der Menschen leisten kann. Die jahrhundertealten Bäume, welche Enzo Enea für die Einrichtung des Lounge-Bereichs ausgewählt hatte, waren wie Kunstwerke angeordnet. Im Schatten von Pinien, Buchen und Sumpfzypressen fügten sich Outdoor-Sesseln, Beistelltische und Teppiche in den Farben der neuen Paola Lenti Outdoor-Kollektion durch bewusst gewählte Grüntöne harmonisch in die Umgebung ein.

Sonderedition aus verwerteten Stoffresten zur Fuorisalone

Anders als die Jahre zuvor lud das Team von Paola Lenti bei der diesjährigen Mailänder Design Week in den neu gestalteten Outdoorbereich am Firmensitz in Meda ein. In einem traumhaft schönen Natursetting. Dort wurde nicht nur die neue Kollektion an Produkten, witterungsbeständigen Materialien, Designs und Oberflächenverarbeitungen mit einer förmlichen Farbexplosion präsentiert, sondern auch eine Sonderedition aus Stoff- und Materialresten. Basierend auf dem Gedanken, durch die Wiederverwertung respektive das Recycling von Materialien die Umweltressourcen zu schonen, sind in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Designer-Duo Fernando und Humberto Campana die Unikate namens Metamorfosi entstanden.

Inspiriert von den unzähligen Facetten der Natur und ihren Mutationen, verarbeitet auf kreative Art und Weise aus Abfällen und Resten des eigenen Ateliers, vollendet zu bequemen Sitzen und (Wand-) Teppichen für den Innenbereich. Mit dieser Kollektion verbindet Paola Lenti einmal mehr ihr ästhetisches Design,- und Farbgespür mit Handwerkstradition, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung. Speziell in einer Zeit, welche durch einen begrenzten Zugang zu Rohstoffen gekennzeichnet ist.

 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022