© Iwan Baan

Der Architekt Gustav Roberts, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt Kapstadt.

10 . Juni 2019 - By Maik Novotny

Sie ist nicht die Hauptstadt, doch die älteste Stadt des Landes und ihr kosmopolitisches Aushängeschild. Dabei wirkt Kapstadt, die Hafenstadt am Südzipfel des Kontinents, gar nicht wie eine Weltmetropole: Das Stadtzentrum liegt eingebettet in einer kleinen Ebene zwischen der Bucht und den steilen Hängen des Tafelbergs. Nur 80.000 der rund vier Millionen Einwohner leben hier. Dementsprechend hoch ist der Pendelverkehr, und es kann schon sehr hektisch werden, weiß der südafrikanische Architekt Gustav Roberts, der seit 2015 hier wohnt. »Aber das Gute ist: Es gibt eine Fülle von Breakaway-Places, an denen man sich vom Trubel erholen kann. Diese Nähe zur Natur prägt das Leben aller Bewohner. Man tritt nur einen Schritt zurück, und schon ist man friedlich und ausgeglichen.

Die Natur gehört zur DNA von Kapstadt. Eine Nacht auf dem Tafelberg unter dem Sternenhimmel und man glaubt nichtdass man sich in einer Millionenstadt befindet.

Man wandert am Wochenende aus der Stadt auf den Tafelberg, übernachtet dort und fühlt sich, als wäre man fernab der Zivilisation.« Kein Wunder, dass die Kapstädter es lieben, an der frischen Luft zu sein – trotz des launischen Klimas, denn das maritime Wetter wechselt hier mehrmals am Tag. Das heißt: Sobald für ein paar Stunden stabiler Sonnenschein herrscht, strömen alle an den Strand. Auch Gustav Roberts schließt sich ihnen an: »Das kalte Wasser des Ozeans lässt sich zwar auch im Sommer nur mit Neopren-Anzug bewältigen, dafür gibt es den Sea Point Swimming Pool mit seinen Art-déco-Fliesenmustern, eines der schönsten Freibäder der Welt. Man zieht seine Längen und kann gleichzeitig die Schiffe am Horizont beobachten.«

Gustav Roberts

Gustav Roberts, geboren im Nordwesten Südafrikas, gründete 2015 mit Jan-Dirk van der Walt in Kapstadt das Büro SALT Architects. Zu ihren Bauten zählen private Villen ebenso wie eine Wasseraufbereitungsanlage: »Unser Portfolio soll so breit wie möglich sein.« saltarchitects.co.za

LIVING Nr. 02/2019

Erschienen in:

LIVING Nr. 02/2019

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 05/2019