© KIVA

Ondřej Chybík und Michal Krištof zeigen LIVING ihre persönlichen Architektur-Highlights der Metropole.

22 . April 2022 - By Redaktion

Der Standort in Brno ist standesgemäß: Besucht man Ondřej Chybík und Michal Krištof in ihrem Büro mitten im Zentrum, durchschreitet man zuerst eine der vielen eleganten Ladenpassagen der 1920er-Jahre – und sie glänzt bis zur Türschnalle wie neu. Denn die Stadt Brno ist wie kaum eine andere stolz auf das Erbe ihrer modernen Architektur.

Nach Gründung der Tschechoslowakei 1918 blühte das ganze Land auf, und in der mährischen Metropole kamen Industrie, Technologie, Kultur und Bürgertum zusammen und schufen in wenigen Jahren architektonische Highlights am Fließband. Von der Villa Tugendhat von Ludwig Mies van der Rohe, einem der berühmtesten Wohnhäuser der Welt, bis zu Bürohäusern, Freibädern oder dem riesigen Messeareal. All dies vermischt sich in
harmonischer Weise mit den ebenso beeindruckenden historischen Bauten der Stadt.

»Wenn Kinder ein Haus zeichnen, hat dieses normalerweise ein Satteldach«, sagt Michal Krištof, »Kinder aus Brno zeichnen ein Flachdach.« Dieser modernen Tradition fühlen sich natürlich auch die beiden jungen Brünner Architekten verpflichtet, die mit Mitte 30 schon ein beachtliches Werk und einige Preise vorweisen können.

Kein Wunder, dass sie sich auch um das Erbe der Moderne kümmern:
Den heruntergekommenen Busbahnhof Zvonařka polierten sie in engagierter Eigeninitiative auf – heute glänzt er wie neu. So wie die Passage im Erdgeschoß ihres Büros.

Chybik + Krištof wurde 2010 von Ondřej Chybík und Michal Krištof gegründet. Heute haben sie bereits 50 Mitarbeiter und drei Büros in Brno, Prag und Bratislava. Sie haben sich unter anderem mit lässigen Weingütern einen Namen gemacht, zurzeit planen sie mit dem Ostrava Tower das höchste Gebäude der Tschechischen Republik.

chybik-kristof.com

© KIVA
Wenn Kinder in Brno ein Haus zeichnen, hat es ein Flachdach.

CHYBIK + KRIŠTOF

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 02/2022
Zum Magazin

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2022