© Designersguild

Auf monochromen Mix zu setzen ist hip wie schon lange nicht mehr. Die Neuinter­pretation des Stils ist dabei alles andere als eintönig.

15 . November 2017 - By Manfred Gram

Das Wechselspiel von heller und dunkler Farbe wird beim Gestalten von Räumen gerne aufgegriffen. In der einfachsten Form spielt man dabei mit Schwarz und Weiß. Aber auch dieser Klassiker hat sich weiterentwickelt, und man holt aus Weiß, Schwarz und vor allem Grau ein Maximum an Farbstufen heraus. Klug gesetzte Musterungen und der Einsatz unterschiedlicher Materialstrukturen sorgen dabei zusätzlich für Akzente in der Wohnlandschaft.  

Benchmark

Die Sitzbank »Home Hotel«, die Jean-Marie Massaud für Poliform entworfen hat, wartet mit Stoff- oder Lederbezügen auf. Gesehen bei: poliform.it 

Foto beigestellt

Zum Versinken

Das Sofa »Adda« von Flexform hat alles, was es für einen längeren, gemütlichen Couch-Aufenthalt braucht. Weiche Polster, bequeme Rückenlehnen und Armstützen. 

Foto beigestellt

Kreuzung

Was auf den ersten Blick aussieht wie das Bandlogo der Red Hot Chili Peppers, ist in Wirklichkeit die Uhr »349DKK«. Gesehen bei: normann-copenhagen.com 

Foto beigestellt

 

Optimiert

Die »Optical FloorLamp«, die es auch als Hänge- und Bodenlampe gibt, zeigt klassische Formensprache, gebrochen durch asymmetrische Streifen. leebroom.com

Foto beigestellt

Glanzleistung

Der Beistelltisch »Pli«, ist mit seiner schwarzpolierten Edelstahl-Oberfläche in keinem Raum zu übersehen. Gestaltet wurde das gute Stück von Victoria Wilmotte. Erhältlich bei aram.co.uk

Foto beigestellt

Streifzug

Der Keramikübertopf »Toppu« für Blumen und Kakteen hat in jeder Hinsicht eine gute Linienführung. Gesehen bei: baerwaldson.de

Foto beigestellt

Superstylish

Das Sideboard »Plissé« überzeugt mit Detailliebe wie etwa einem gepolsterten Innenleben, schwarzen Edelstahlelementen und Plissee-Stoff. Bei: architonic.com 

Foto beigestellt

Mustergültig

Die Farb- und Musterkombination Grau und Schwarz ist für eine moderne Interpretation des Monochrom-Styles unabdingbar. Mit dem Bodenpolster von Oyoy macht man alles richtig. oyoy.dk 

Foto beigestellt

Abgestaubt

»Scenematic« ist die neue Teppichserie, die André Fu für Tai Ping entworfen hat. Besonders schön: der »Quiet Dusk I«. Bei: taipingtent.com

Foto beigestellt
LIVING Nr. 04/2017

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2017

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 05/2019