© beigestellt

Servicieren will gelernt sein! Outdoor-taugliche Servierwagen und extravagante Tabletts sind Profis auf diesem Gebiet – und fungieren als stylische Helferlein bei Gartenparty und Co.

10 . Juni 2021

French Chic

Farbgebung und Design des Servierwagens von Fermob sind von den Möbeln des Pariser
Jardin du Luxembourg inspiriert.

 

Durchdacht

Im Seitenfach von Potoccos »Butler« verschwindet Unansehnliches im Nu.

 

Geometrisch gemustert

Klare Linien in Kombination mit knalligen Komplementärfarben machen das
Tablett von Jonathan Adler zu einem echten Eyecatcher.

 

Schön schlicht

Durch die reduzierte Formgebung und das minimalistische Design fügt sich der mobile
Barwagen von Röshults in jeden Outdoor-Bereich problemlos ein.

 

Terrazzo-Trend

Der glänzende Messingrahmen lässt das Naturmaterial besonders edel wirken.

 

Streifenoptik

Das handgefertigte Holztablett von Tacchini setzt durch die asymmetrische Musterung ein elegantes Statement.

 

Red Velvet

Jasper Morrison entwarf für Vitra dieses poppige Dreiergespann in verschiedenen Farbschattierungen und Größen.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
LIVING Nr. 04/2021

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2021

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 04/2021