© Alessi/einrichten-design.at

In jeder Küche kann man ein paar Helfer gebrauchen, die das Kochen und Zubereiten entweder leichter oder einfach nur schöner machen. LIVING hat die Luxus-Editions aller nützlichen Küchengadgets herausgesucht.

10 . Mai 2021 - By Tamara Gaider

Design-Pieces für die Küche

Diese nützlichen Gadgets sind uns in der Küche nicht nur eine Hilfe, sondern sehen auch gut aus. Im besten Fall beeindrucken sie unsere Gäste sogar mit ihrem Design und Können.

Goldstück

Der kleine, goldfarbene Eiswürfel-Eimer mit abnehmbarem Deckel wird zum Blickfang bei jeder Dinner-Party. Ist gerade einmal keine Feier im Gange, kann das glänzende It-Piece auch stilsicher als Aufbewahrungsdose für andere Dinge verwendet werden.

 

Starker Knacker

Der Alessi »Circus The Strongman« Nussknacker ist eine Limited Edition, wird in Italien hergestellt und ist somit ein Küchenaccessoire sowie ein Sammlerstück in einem. Er wurde 999 Mal produziert, ist aus Edelstahl und Messing gefertigt und stolze 21,8 cm groß.

 

Cocktail-Profi

Die elektrische Fruchtpresse »Vita« von Bugatti zaubert im Nu einen köstlichen Saft, der mittels leichter Neigung direkt ins Cocktail-Glas eingeschenkt werden kann. Füllvermögen der Glaskaraffe: 0,6 Liter.

 

Barock-Liebe

Das »I love Baroque« Salz- und Pfefferset von Versace zieht alle Blicke auf sich. Es ist aus Feldspatporzellan gefertigt und begeistert – so wie der Name schon verrät – besonders alle Fans des Barockstils.

 

Pracht-Platte

Das 24-teilige »Mood« Party-Besteck-Set mit Aufbewahrungsbehälter von Christofle besteht aus Edelstahl mit Walnußholz und Limoges-Porzellan-Einsätzen. Es ist in Sachen Eleganz kaum zu übertreffen und eignet sich für Tapas, Mezze, kleine Häppchen oder süße Köstlichkeiten.

 

Extravagant

Dieser Wasserkocher ist ebenso eine Limited Edition, umfasst 1,7 Liter und wurde von Dolce & Gabbana für den Hersteller SMEG entworfen. Durch das im Dekor des Geräts ausgedrückte Motto »Sicily is my love« schufen die Designer eine innige Verbindung zwischen dem italienischen Hausgerätehersteller und dem in Mailand ansässigen Modeunternehmen.

 

Schluss mit Rumeiern

Die Eieruhr am Handy einschalten? Uncool! Hierfür kann man sich ruhig ein stylisches Gadget zulegen, wie beispielsweise »Brutus«. Die vergoldete Eieruhr spielt für jeden Geschmack eine Melodie. Weich gekochtes Ei: Killing Me Sofly. Medium: Triumphmarsch. Hart gekochtes Ei: Eine kleine Nachtmusik.

 

Alles Käse!

Die Käsereibe »Forma« ist aus Edelstahl gefertigt und glänzend poliert mit einer Auflage aus Melaminharz. Designer: TUDelft - Titus Wybenga, Zaha Hadid. Erhätllich bei Kastner & Öhler.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021