© Renee Kemps

Surreale Gesichter und wachsame Augen verirren sich diesen Herbst des Öfteren in unsere Wohnwelt.

06 . Oktober 2019 - By Sandra Keplinger

Humorvolle Erleuchtung

Die Arme stolz in die Hüfte gestemmt und ein bescheidenes Lächeln auf den Lippen: Die niederländische Designstätte HK Living erweckt eine Tischlampe motivisch zum Leben. hkliving.nl

Foto beigestellt

Wachsames Auge

Um schlechtes Karma von sich abzuhalten, dekoriert man sein Vorzimmer am besten mit dieser Vinyl-Bodenmatte der französischen Manufaktur Pôdevache. podevache.com

http://podevache.com/Foto beigestellt

Très charmante

Keramikvase »Moustache« von Madam Stoltz. biutifulshop.com 

https://biutifulshop.com/Foto beigestellt

Kunstvolles Dekor

Ein paar einfache Pinselstriche reichen oft aus, um einen simplen Baumwollpolster in ein kleines Kunstwerk zu verwandeln. zarahome.com

https://www.zarahome.com/at/Foto beigestellt

Use Your Imagination!

Mit etwas Fantasie verwandelt der »Mrs Schultz«-Face-Pot jede Pflanze in eine elegante Kopfbedeckung. trouva.com

https://www.trouva.com/Foto beigestellt

Chapeau!

Mit dem weißen Porzellantisch von Fornasetti setzt man mit Sicherheit ein bisher ungesehenes Statement in seinem Zuhause. amara.com

https://www.amara.com/Foto beigestellt
LIVING Nr. 04/2019

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2019

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019