© Moët & Chandon

Edle Tropfen verlangen nach einer guten Aufmachung. Klassische Chamapgnerflöten waren gestern: Vorhang auf für neue Maßstäbe der Eleganz!

29 . Dezember 2019 - By Sandra Keplinger

Chin Chin

Die schönsten Gläser für prickelnden Champagner.

Silberglanz

Die Champagnerflöte aus Sterling-Silber ist handpoliert und tritt nur paarweise auf – verpackt in einer edlen Holzbox aus Mahagoni.

 

 Schwergewicht

Filigran und elegant war gestern: Tom Dixon lässt es mit seinen »Tank Champagne Glasses« so richtig krachen!

 

Black Beauty

Riedel verleiht dem in Kufstein produzierten Glas »Fatto a mano Performance« mit schwarzem Stiel eine besondere Note.

 

Wagemutig!

Champagner-Gläser ohne Stiel!? Die Firma Sunnylife setzt ein mutiges (Under-)Statement.

 

Ecken und Kanten

Das futuristische Design von LSA International ist am Stiel mit einem goldenen Band umschlossen.

 

Beam me up, Scotty!

Die Champagner-Schalen mit holografischem Effekt sorgen für außerirdische Stimmung.

 

Supportact

Das leicht gerillte Glas bringt die Perlen des Champagners besonders zur Geltung.

 

The Great Gatsby!

Die bunten Champagner-Schalen versprühen 20er-Jahre-Flair.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 01/2020