Foto beigestellt

Beim Essen soll man Blickkontakt halten. Das ist jetzt eine einfache Übung, denn Designer geben Tableware momentan gerne ein Gesicht. Sehen Sie hier die schönsten Kopfstücke.

22 . April 2018 - By Manfred Gram

Aug um Aug

Die Augenklappe erinnert an Piraten. Der Teller ist aber dennoch ein unverkennbares Stück von
fornasetti.com.

Die Augenklappe erinnert an Piraten. Der Teller ist aber dennoch ein unverkennbares Stück von  fornasetti.com.Foto beigestellt

Expressionistisch

Mit wenigen Strichen kommt bei der »Face Plate« das Gesicht aufs Porzellan: Jeder Teller wird übrigens eigens per Hand bemalt. Somit ersteht man Unikate. ellahookway.com

Foto beigestellt

Ein Kopf mit Charakter

Ingela P. Arrhenius entwarf den Teller »Mr. Carson«. Der macht sich übrigens auch sehr gut an der Wand. aram.co.uk

Foto beigestellt

Gut skizziert

Vom Design-Youngster Luke Edward Hall stammt dieser Teller. alexeagle.co.uk

Foto beigestellt

Fakten-check

Auch nicht schlecht: die Suppenschüssel »Face Facts«.  carrolboyes.com

Auch nicht schlecht: die Suppenschüssel »Face Facts«.  carrolboyes.comFoto beigestellt

Blumig

Der »Yellow Flower Plate« wird von der britischen Keramikkünstlerin Katy Leigh eigens per Hand bemalt. culturelabel.com 

Der »Yellow Flower Plate« wird von der britischen Keramikkünstlerin Katy Leigh eigens per Hand bemalt. culturelabel.com  Foto beigestellt

Sehr mysteriös

Schlicht und einfach »Woman« nennt Christian Lacroix seinen Teller, den das Konterfei einer geheimnisvollen Frau ziert. amara.com

Schlicht und einfach »Woman« nennt Christian Lacroix seinen Teller, den das Konterfei einer geheimnisvollen Frau ziert. amara.comFoto beigestellt
LIVING Nr. 02/2018

Erschienen in:

LIVING Nr. 02/2018

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019